179. Rauhut&Kruschel Auktion 'Türkei'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
1831

1831, Brief aus Constantinopel nach Lyon mit diversen Grenzübergangsstempeln, etwas undeutlich abgeschlagenem Desinfektionsstpl. aus Semlin, sowie sehr gut erhaltenem Siegel "SIGILIS SANITATIS SEMLINIENSIS"

Erhaltung: Katalog:
Los 6877
  Ausruf: 140,--       kaufen
1835

1835, Brief aus Constantinopel nach Triest mit L2 "Geräuchert vom Contumaz-Amt zu Semlin am 1. März 1835", sowie kpl. Siegel "SIGIL. SANITATIS SEMLINIENSIS", selten

Erhaltung: Katalog:
Los 6878
  Ausruf: 140,--       kaufen
1840

1840, Brief aus Constantinopel nach Triest, desinfiziert rs. mit K1 "SIGILIUM SANITATIS", sowie Teil-Siegel, rs. Klappenteil fehlend

Erhaltung: Katalog:
Los 6879
  Ausruf: 40,--       kaufen
1851

1851, Faltbrief mit blauem osmanischem Negativstempel aus Plovdiv, sowie serbischem L1 "Alexinac", rs. Desinfektionssiegel

Erhaltung: Katalog:
Los 6880
  Ausruf: 300,--       kaufen
1855

1855, Faltbrief aus Veles mit gut ausgeprägtem osmanischem Negativstempel "ÜSKÜB", sowie serbischem L1 "ALEXINAC", rs. Desinfektionsstempel, gerastelt

Erhaltung: Katalog:
Los 6881
  Ausruf: 300,--       kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 179

179. Rauhut&Kruschel Auktion am Freitag und Samstag den 1./2. September 2017



Ergebnisliste
 durchsuchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarkensammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung      Ankauf      Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2013, Rauhut&Kruschel