179. Rauhut&Kruschel Auktion 'Preussen'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 8467 Ausruf: 4500,--
Preußen, von "A" bis "Z"

Preußen, von "A" bis "Z", nach Orten spezialisierte, postgeschichtliche Sammlung, meist Briefe, großer Anteil von Einzellosen, Seltenheiten und Besonderheiten, ein schönes Los! Günstiger Ausruf!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8468 Ausruf: 3000,--
Preußen, Mi.-Nr. 10, 1 Sgr

Preußen, Mi.-Nr. 10, 1 Sgr. rosa/karmin, wohl einmalige Plattierungs-Sammlung, der gesamte 150er-Druckbogen der 1. Platte vollständig belegt und weit überkomplett, zusätzlich Plattierung der späteren Druckplatte. Alle Marken exakt beschrieben mit Feldmerkmalen, oft auch zusätzliche Abbildungen und sonstige Dokumentationen. Enthalten sind über 1600 (!) genau nach Bogenfeldern bestimmte Marken, auch ungebraucht, vieles in Einheiten (zahlreiche Dreier- und Viererstreifen), diverse Randstücke etc. Alle Bogenfelder, meist mehrfach, belegt, so dass alleine über 200 (!!) Plattenfehler nach Michel (Nr. 10I-VIII natürlich komplett) und Preußen-Handbuch enthalten sind. Über Jahrzehnte gesammelt und in dieser Form sicherlich nicht wieder beschaffbar!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8469 Ausruf: 2500,--
Preußen, Mi.-Nr. 1-26

Preußen, Mi.-Nr. 1-26, spezialisierte Sammlung mit vielen besseren Marken, Besonderheiten, Seltenheiten, vielen Auktions-Einzellosen, Plattenfehlern (auch Nr. 6I, 7III etc.!) usw. Auch durch die fachkundige und sorgfältige Beschriftung ein schönes Los! Günstiger Ausruf!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8470 Ausruf: 2200,--
Zuschlag: 2000,--
Preußen, Nummernstempel

Preußen, Nummernstempel, reichhaltige Slg. mit alleine über 50 Belegen, dabei z.B. die guten Nummern "145", "177", "329", "464", "734", "810", "826", "836", "923", "975", "982", "1091", "1165", "1172", "1228", "1311", "1371", "1458", "1538", "1542", "1580", "1585", "1633", "1673", "1745", "1771" und "1784" je auf Brief (!), schönes Los! Günstiger Ausruf!


Erhaltung:
Los-Nr. 8471 Ausruf: 2000,--
Zuschlag: 1800,--
Preußen, Nummernstempel

Preußen, Nummernstempel, die Vergleichs-Slg. eines früheren BPP-Prüfers mit über 450 Marken, teils auch auf Brief, enthalten sind auch diverse bessere, z.B. "1748" in rot, viele Typen


Erhaltung:
Los-Nr. 8472 Ausruf: 1800,--
Zuschlag: 1650,--
Cöln zur Zeit des Norddeutschen Postbezirks

"Cöln zur Zeit des Norddeutschen Postbezirks", vielfach prämierte Ausstellungssammlung in vier Bänden mit alleine 145 Belegen, dabei Stempel-Seltenheiten wie Ra1 "Cöln Bahnh. 1" (keine handvoll Belege bekannt), weitere seltene Bahnpost-Stempel, auch aptierte, eine Vielzahl von Auslandsbriefen, auch etliche Dreifarben, MiF mit Nr. 1, Bfst. Nr. 1/13, hübsche Ortsbriefe und Korrespondenzkarten, "Aus dem Briefkasten", Ersttag, sowie viele lose Marken


Erhaltung:
Los-Nr. 8473 Ausruf: 1800,--
Zuschlag: 1650,--
Cöln

"Cöln" - die Hufeisenstempel, bemerkenswerte Slg. mit 73 Belegen und 57 Marken (oft auf Briefstücken), dabei fünf Briefe Spalink 4-2, drei Briefe 4-12, drei Briefe 4N1, zwei NDP-Briefe 4-9, 4-12 auf loser NDP (1500 Punkte!), vielfach 4-15, 4-3, 4-4 je auf Brustschild-Belegen, u.a. letzterer auf drei Brustschildkarten (1200 Punkte), 4-2N1 auf drei Belegen, u.a. Brustschildkarte, 4-5 auf vier Brustschild-Werten (mind. 1050 Punkte), 4-7Ny (500 P.), 4-6N3 auf drei Brustschild-Belegen, 4-12Ny auf vier Pfennige-Werten (1000 Punkte), 4-13y2 auf zwei Pfennige-Werten (600 P.), 16M viermal als Ank.-Stpl. (3200 Punkte!), sowie weiteres Material


Erhaltung:
Los-Nr. 8474 Ausruf: 1200,--
Coeln

"Coeln", "Zweit"-Ausstellungssammlung im Ringbinder, ab Vorphila, Transit-Stempel ("Aus England per Aachen franco"), Postscheine, K2 "Entlastet Coeln", Stadtpost-Exp., Nr. 1-10 kpl. (!) mit NS "258", Nr. 5-13 kpl. mit Orts-K2 (u.a. Dreierstreifen Nr. 9), "1748" in rot und schwarz (5) auf sechs Werten, Zug-L3 "Coeln-Verviers" in rot auf Nr. 10 und 12, Nummernstempelbriefe ab MeF Nr. 1, mit Nr. 6-8, ferner Paar Nr. 9 auf Vordruck-Streifband mit Orts-K2, Nr. 13 in MiF auf Auslandsbrief, Nr. 14 auf Kabinett-Streifband, Nr. 19 etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8475 Ausruf: 1000,--
Zuschlag: 900,--
Coeln

"Coeln", Auslandsbriefe innerhalb Europas, spez. Sammlungsteil vice/versa mit 60 Belegen ausstellungsmäßig im Binder, u.a. EF Nr. 4b nach Belgien, Nr. 17b/18 nach London, unterfrank. Brief nach Frankreich, 14a(2) mit Nr. 16(3) nach Frankreich (R!), Dreifarben-Frank., Brief nach Luxemburg, seltene Taxstempel etc.


Erhaltung:
Los-Nr. 8476 Ausruf: 1000,--
Cöln - Alliierte Besetzung 1945-49

"Cöln - Alliierte Besetzung 1945-49", sechsbändige spezialisierte Ausstellungssammlung mit 340 Belegen, ab Kontrollrat, u.a. Nr. 930, AM-Post, sehr guter Teil "Gebühr bezahlt", 10-fach-Frankaturen, u.a. mit 5 Mk. Taube, schöner Teil Band-/Netzaufdrucke mit hohen Frankaturen, bis hin zu Bauten


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8477 Ausruf: 1000,--
Cöln 1875-1900

"Cöln 1875-1900", spezialisierter Ausstellungs-Sammlungsteil mit alleine über 210 Belegen, dabei große Stempelvielfalt, interessante Auslandsbriefe, u.a. gute Auslandsbriefe der Pfennige-Zeit bis Nr. 36 MiF etc., in drei Bänden


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8478 Ausruf: 1000,--
Zuschlag: 900,--
Cöln zur Inflationszeit

"Cöln zur Inflationszeit", 1919-23, hervorragende vierbändige Spezialslg. mit 220 praktisch nur besseren Belegen, vielfach als Einzellose erworben, in vier Bindern, auch Notgeld, Ersttag neue Währung 1.12.23 als Barzahlung in die USA, weitere Dez.-Briefe, "Geb. bez." usw.


Erhaltung:
Los-Nr. 8479 Ausruf: 1000,--
Cöln

"Cöln", 1816-67, dreibändiger Sammlungsteil, alles sorgfältig beschriftet und ausstellungsmäßig aufgezogen, viele versch. Stempel, zahlreiche Auslandsbriefe (vice/versa), Transitstempel, Nummernstempel etc., total 139 Belege


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8480 Ausruf: 1000,--
Zuschlag: 900,--
Cöln

"Cöln", 1816-67, spezialisierter zweibändiger Sammlungsteil, u.a. Nummernstempelbriefe, inkl. Paar Nr. 1, 4(3), 6, 8b, 10a (früher Brief 1858 mit NS!), Franko-Stempel in rot, zweimal der seltene K1 (!) "Coeln-Rhein Bahnhof", der Ra2 auf versch. Frank., u.a. Nr. 17 per drei als MeF, der Bahnhofs-Ra3, sowie die versch. Bahnpoststempel, u.a. seltener Ra3 des "Eis. Bahn-Bur. No. 8", z.B. auf frank. Briefen, teilaptiert, der Zug-L3 "Verviers-Coeln" in rot, schwarz und blau, Expreß etc. Schönes Los mit alleine 90 Belegen


Erhaltung:
Los-Nr. 8481 Ausruf: 1000,--
Zuschlag: 900,--
Cöln

"Cöln", 1850-67, hervorragender Sammlungsteil im Binder, Marken und Belege, beginnend mit Paar Nr. 1 auf Brief, total 14 Nummernstempel-Belege, inkl. Nr. 5, je Nr. 6 und 8 als MeF, lose Marken ab Nr. 1(3), 4a/b, 5a/b, 6a/b, 7a-c, 9a/b(2), etliche Briefe "Gittergrund", MiF Nr. 7c/10a mit NS auf Bfst., 11a-c (gepr.) lose, Briefe Nr. 11a-c (!), 13a/b, sowie Wappen mit Auslandsbriefen, zwei Briefe Nr. 17b, zwei Paare Nr. 19a, 19b etc.


Erhaltung:
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 181

181. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 9. Dezember 2017


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel