184. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsche Kolonien'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog: 6b(6)
Los-Nr. 2595 Ausruf: 100,-- Zuschlag: 90,--
2 P. a. 3 Pfg

2 P. a. 3 Pfg. hellockerbraun im Sechserblock vom linken Bogenrand mit besserem Stempel von Langenburg, dekorative Einheit. Mi. 275,- + Hb. 120,-

Erhaltung: Katalog: 13I
Los-Nr. 2596 Ausruf: 100,--
5 P. Freimarke gest

5 P. Freimarke gest. mit seltenem Plattenfehler "Linie unter 5 gebrochen", kleiner Randspalt, sonst tadellos, Fotoexp. Jäschke-L. Mi. 550,-
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 37
Los-Nr. 2597 Ausruf: 50,--
80 H. tadellos gest., sign

80 H. tadellos gest., sign. Jäschke-L. Mi. 240,-

kaufen
Erhaltung: (2) Katalog: P6,P14
Los-Nr. 2598 Ausruf: 70,--
Zwei Ganzsachenkarten 5 P

Zwei Ganzsachenkarten 5 P. mit K1 "Kilwa" (Blankokarte v. 2.1.1901) bzw. "Pangani" (via Reunion) nach Deutschland 1897

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2599 Ausruf: 250,--

Kriegsgefangenenkarte aus dem Lager Trial Bay (Australien) 1916 mit L1 "Service des Prisonniers de Guerre", nach Frankfurt/Main, seltene Karte mit min. Beförderungsspuren

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2600 Ausruf: 70,--

Kriegsgefangenenkarte mit dekorativem Weihnachts-Motiv 1916 aus dem Lager Malta nach Frankfurt

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2601 Ausruf: 90,--
Kriegspost, 17.3.1916

Kriegspost, 17.3.1916, "Usambara (Deutsch-Ostafrika) Bahnpost Zug 6b, 17.3.16" (große Aushilfs-Jahreszahl), Ovalstempel auf Feldpostbrief nach Tanga (Ank.-Stempel vom gleichen Tag), Absender ist ein Unteroffizier der 27. Feld-Kompagnie

kaufen
Erhaltung: Katalog: 1a(7)
Los-Nr. 2602 Ausruf: 100,--
3 Pfg

3 Pfg. per sieben auf Couvert aus "Rehoboth" (K1) 1899 nach Ulm, sign. Bothe

kaufen
Erhaltung: Katalog: 17
Los-Nr. 2603 Ausruf: 70,-- Zuschlag: 70,--
40 Pfg

40 Pfg. als Einzelfrankatur auf Wertbriefumschlag (eingetragener Wert "Sechzig" wieder gestrichen), als normales Einschreiben gelaufen, mit Stempel "Grootfontein Deutsch-Südwest-Afrika 1.2.09" nach Erfurt (Ank.-Stempel 26.2.09), mit R-Zettel in Type 3a (Einfeldt Nr. 2). Der Brief war schon als Wertbrief vorbereitet und gesiegelt, lief dann aber als Einschreiben, weil Wertbriefe nicht zulässig waren

Erhaltung: Katalog: 18
Los-Nr. 2604 Ausruf: 200,--
50 Pfg. Freimarke portoger

50 Pfg. Freimarke portoger. auf R-Brief gegen Rückschein 1912 von Bethanien nach Deutschland, rs. Ankunftsstpl., min. Beförderungsspuren und etwas rauh geöffnet, seltene Portostufe

kaufen
Erhaltung: Katalog: 29-30
Los-Nr. 2605 Ausruf: Gebot
1 u. 2 Mk. Freimarken gest.

1 u. 2 Mk. Freimarken gest., je mit kleinen Fehlern, sign. Pfenninger bzw. Richter. Mi. 190,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: 32Aa
Los-Nr. 2606 Ausruf: 50,--
5 Mk. Freimarke gest.

5 Mk. Freimarke gest., mit kleinen Fehlern, entspr. sign. Steuer. Mi. 370,-

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2607 Ausruf: 70,--
Incoming-Mail, 1905

Incoming-Mail, 1905, Feldpostkarte aus der Heimat mit Stempel "Insterburg, 17.3.05", an einen Gefreiten in Südwestafrika

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2608 Ausruf: 50,--
Guchab

"Guchab", K1 klar 1904 auf portofreiem Bedarfs-Inlandsbrief (Meteorologische Beobachtungen), sign. Czimmek

kaufen
Erhaltung: Katalog: DR85
Los-Nr. 2609 Ausruf: 70,--
Kais. Deutsche Marine-Schiffspost No. 1, 17.11.04

"Kais. Deutsche Marine-Schiffspost No. 1, 17.11.04", zwei Abschläge auf Ansichtskarte (Bild von SMS "Vineta") mit 5 Pfg. Germania nach Wilhelmshaven (Ank.-Stempel 8.12.04), rs. im Text mit Ortsangabe "Swakopmund 17/XI.04" (SMS "Vineta" bekannt durch das sog. "Vineta-Provisorium")

kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 184

184. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 19. Mai 2018


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel