184. Rauhut&Kruschel Auktion 'Preussen'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 4693 Ausruf: 1000,--
Coeln

"Coeln", "Zweit"-Ausstellungssammlung im Ringbinder, ab Vorphila, Transit-Stempel ("Aus England per Aachen franco"), Postscheine, K2 "Entlastet Coeln", Stadtpost-Exp., Nr. 1-10 kpl. (!) mit NS "258", Nr. 5-13 kpl. mit Orts-K2 (u.a. Dreierstreifen Nr. 9), "1748" in rot und schwarz (5) auf sechs Werten, Zug-L3 "Coeln-Verviers" in rot auf Nr. 10 und 12, Nummernstempelbriefe ab MeF Nr. 1, mit Nr. 6-8, ferner Paar Nr. 9 auf Vordruck-Streifband mit Orts-K2, Nr. 13 in MiF auf Auslandsbrief, Nr. 14 auf Kabinett-Streifband, Nr. 19 etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4694 Ausruf: 900,--
Cöln - Alliierte Besetzung 1945-49

"Cöln - Alliierte Besetzung 1945-49", sechsbändige spezialisierte Ausstellungssammlung mit 340 Belegen, ab Kontrollrat, u.a. Nr. 930, AM-Post, sehr guter Teil "Gebühr bezahlt", 10-fach-Frankaturen, u.a. mit 5 Mk. Taube, schöner Teil Band-/Netzaufdrucke mit hohen Frankaturen, bis hin zu Bauten


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4695 Ausruf: 900,--
Cöln 1875-1900

"Cöln 1875-1900", spezialisierter Ausstellungs-Sammlungsteil mit alleine über 210 Belegen, dabei große Stempelvielfalt, interessante Auslandsbriefe, u.a. gute Auslandsbriefe der Pfennige-Zeit bis Nr. 36 MiF etc., in drei Bänden


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4696 Ausruf: 900,--
Cöln

"Cöln", 1816-67, dreibändiger Sammlungsteil, alles sorgfältig beschriftet und ausstellungsmäßig aufgezogen, viele versch. Stempel, zahlreiche Auslandsbriefe (vice/versa), Transitstempel, Nummernstempel etc., total 139 Belege


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4697 Ausruf: 700,--
Berlin

"Berlin", reichhaltige Stempelslg. in zwei Ordnern mit insgesamt 260 praktisch nur versch. Belegen, dabei großer K2 "C.E.d.H.P.A. BERLIN", 13 Nummernstempelbriefe mit den versch. Nebenstempeln, Stadtpostexpeditionen, Hofpostamt, Bahnhofs-Exp., sowie die einzelnen Postanstalten nach Nummern etc. Reizvolle alte Slg., Los 8330 der 175. Auktion, alter Ausruf 1000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4698 Ausruf: 700,--
Cöln

"Cöln", 1735-1805, sehr schöner Ausstellungs-Sammlungsteil mit 34 Belegen, dabei frühe Briefe, mehrf. hs. Aufgabe "de Cologne", u.a. auf Brief 1752 nach Lille, ferner viermal der erste L1 "Cologne" (einmal nebst hs. "Arnsberg", Feuser 800,-), "Cologne B. Rhin", der zweite L1 "Köln" alleine 10mal (Feuser 1500,-), dann die Typen des dritten L1 "De Cologne" (9, rot und schwarz, 900,-)


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4699 Ausruf: 600,--
Preußen

Preußen, Schachtel mit 140 oft besseren Belegen, schon bei Vorphila gute Stempel Westfalen/Rheinland, gute Cholera-Stempel, Markenteil u.a. mit tadelloser Nr. 1 auf Ganzsache, Nr. 6a, 7a breitrandig und gut auf Brief, gepr., 11b (PF "dicke 2"), 17b, GAA 8, GAA17, sehr seltene Kopf-Ganzsache 1 Sgr. mit fehlendem Druck der Überdruck-Inschrift gebraucht etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4700 Ausruf: 500,--
Deutz

"Deutz" bei Köln, Slg. von 95 Belegen im Album, dabei L1 "R.1. DEUTZ" in rot und schwarz (gesamt drei, Feuser 300,-), seltener Schreibschrift-L1 in rot (Feuser 696-3, 400,-), versch. andere Stempel, NS "316"/"317" vielfach lose, sowie fünf Briefe, u.a. mit Nr. 10 (!), auch im Folgenden große Vielfalt


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4701 Ausruf: 450,--
Cöln Bahnpost

"Cöln Bahnpost", ca. 1872-1920, Slg. von 90 Belegen im Binder, dabei gute Marken wie Nr. 21a EF, sowie eine enorme Stempelvielfalt, aptierte Stempel, kleine Strecken etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4702 Ausruf: 450,--
Zuschlag: 420,--
Cöln

"Cöln", 1794-1814, spezialisierte Slg. von 33 Belegen im Album, dabei seltener schwarzer L2 "P.P. Cologne" (Feuser 596-5/600,-), "P.103.P." fünfmal, der 103er vielfach, französ. Armeepost-L2 "Armee Samb. et Meuse", seltener großer L1 "COELN" gleich dreimal (Feuser 596-10A/750,-) usw.


Erhaltung:
Los-Nr. 4703 Ausruf: 450,--
Kölner Vororte

"Kölner Vororte", Hauptwert Worringen (dabei Dreifarben Preußen als Expreß!), Hauptwert, später auch gute alte Ansichtskarten, sowie Thenhoven, Fühlingen (gute Aks!), Rheinkassel und Merkenich, gesamt 85 Belege inkl. der Aks im Album


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4704 Ausruf: 450,--
Mülheim am Rhein

"Mülheim am Rhein" (bei Köln), Ausstellungssammlung ab Vorphila im Binder, dabei roter L1 "Mulheim-Rhin", schwarzer L1 "Mulheim-Rhein" (Feuser 310,-), Nummernstempel-Brief "975" (und drei lose Marken), viele Briefe der Preußen-Zeit, Dreifarben NDP usw., total 79 Belege


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4705 Ausruf: 400,--
Zuschlag: 400,--
Preußen, Orts

Preußen, Orts- und nachverwendete Stempel, Slg. mit insgesamt 100 Briefen und 67 Briefstücken bzw. losen Marken, dabei Besonderheiten wie Post-Ins.-Doc., GAA, Paketbegl., bessere Frankatur wie NDP 15 Gr. (Nr. 18 u. 25), seltene Stempel ("Nipperwiese") und andere Besonderheiten. Schönes Los!


Erhaltung:
Los-Nr. 4706 Ausruf: 350,--
Coeln

"Coeln", Ausstellungssammlung "Stempel-Beispiele" auf Bl. im Ringbinder, exemplarisch werden die versch. Stempeltypen gezeigt, u.a. Bahnpost-Stempel, Hufeisen, Packkammer-Ovalstempel, Bahnhofsstempel, rote Franko-Stempel, "Aus dem Briefkasten", die einzelnen Stadtpost-Expeditionen, total 32 Belege


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4707 Ausruf: 350,--
Cöln 1900-1920

"Cöln 1900-1920", zweibändige Ausstellungssammlung mit 187 Belegen in guter Vielfalt, auch Feldpost, viele interessante Germania, auch exotische Destinationen u.v.m.


Erhaltung:
kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 184

184. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 19. Mai 2018


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel