Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
188. Rauhut&Kruschel Auktion 'Sachsen'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 5744 Ausruf: 3000,--
Sachsen

Sachsen, Nummernstempel "1" bis "220", sehr hochwertig besetzte alte Nummernstempel-Slg. von etwa 940 Werten, einschließlich teils sehr seltener Nachverwendungen, auch bessere Nummern sind oft auf den versch. Ausgaben vertreten, als Beispiel nur die hohen Nummern: "180"(5), "181"(4), "182"(2), "183"(3), "184"(5), "185"(4), "186"(4), "187", "188" (Befund), "189"(4), "190"(2), "191", "192"(4), "193"(5), "194"(2), "195"(3), "196"(4), "197"(4), "198"(2), "199"(2), "200"(6), "201"(4), "202", "203"(5), "204", "205", "206"(2), "208"(2), "209"(4), "210"(4), "211"(3), "213"(5), "215"(3), "216"(4), "217"(4), "218" und "220"(4). Alleine nur die genannten haben schon einen fünfstelligen Stempelwert nach Feuser!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5745 Ausruf: 3000,--
Sachsen, unberührte alte Slg.

Sachsen, unberührte alte Slg., beginnend mit 16 Probedrucken, u.a. je Paare Nr. 3P4 und 4P4, weiteren 21 Essays inkl. Hirschfeld`schen ND, Nr. 1a gest. (rep., sign. Flemming), Nr. 2I fünfmal inkl. zwei gest. Bogenecken (!, eine sehr groß) und zwei Randstücken, Nr. 2II 23mal inkl. versch. Farben, zwei Paaren, gleich zweimal die seltene Nr. 3ax, gepr. bzw. ein Attest, Nr. 3-7 nach Farben, Platten, PF (Nr. 4 PF I), Paar Nr. 5, Johann mit seltenem gest. Viererblock Nr. 8, auch hier PF, 23mal Nr. 12, 10mal Nr. 13 (!), 14 u.a. im gest. Dreierstreifen, bis hin zu Farben Nr. 19. Als Abschluß eine Preußen Nr. 2 mit Sachsen-NS "11". Sehr hoher KW! Urige alte "DDR-Slg."


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5746 Ausruf: 1800,--
Sachsen, interessanter

Sachsen, interessanter, uralter Bestand ab Nr. 3 per 87 (auch Nr. 3a/b ungebr.), Nr. 4 per 168 (auch ungebr.), 5 (24, auch ungebr.), 6 (42 inkl. ungebr.), 7 (24 inkl. ungebr.), 8 über 150mal, 9 ca. 250mal, 10 über 100mal, ca. 100mal Nr. 11, sowie etwa 700 Wappen-Werte, u.a. Nr. 14 25mal gest. Der Michelwert, stets billigste Farbe gerechnet, dürfte bei etwa 25.000,- liegen, üblich untersch. Erhaltung. Fundgrube!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5747 Ausruf: 1500,--
Sachsen, alte Nummernstempel

Sachsen, alte Nummernstempel-Slg. mit über 1150 (!) Werten mit NS von "1" bis "217", auch auf August und auf NDP, Erhaltung üblich untersch., aber viele bessere NS (auch mehrf.) vertreten, günstiger Stückpreis!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5748 Ausruf: 1200,--
Sachsen, Slg

Sachsen, Slg. von rund 250 Belegen, von der Vorphila bis zu Nachverwendungen, in sechs Alben, u.a. seltener vorphil. Ra1 "Siebenlehn", bei den Nachverwendungen z.B. Nummernstempel auf NDP, u.a. sieben (!) Post-Ins.-Adressen je mit NS "107", ferner "121", "151", "174" auf Brief u.v.m. Interessanter alter Bestand!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5749 Ausruf: 1200,--
Sachsen, Slg

Sachsen, Slg. von über 110 frankierten Briefen ex Nr. 2-12, sowie 18 Ganzsachen, im Ringbinder. Dabei rechte obere Bogenecke Nr. 2I auf Drucksache aus Zittau, 2II auf Drucksache, defektes Paar Nr. 2IIb auf Brief, Nr. 5, 7 als EF (2) und MiF, Nr. 10/11 auf Brief nach London, Nr. 12 EF, viele interessante Orts- und Nummernstempel, Bahnpost etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5750 Ausruf: 1000,--
Sachsen, Orts

Sachsen, Orts- und Nummernstempel, Slg. von rund 400 Werten in zwei Alben auf selbstgest. Bl., dabei auch etliche seltene Stempel, u.a. NS "67" auf August, "198" auf Wappen (R! Befund Rismondo), "206", "216", sowie etliche "späte Postorte" auf Sachsen, z.B. Breitenbrunn, Erdmannsdorf, Groitzsch u.v.m.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5751 Ausruf: 1000,--
Sachsen, Slg

Sachsen, Slg. von über 150 Belegen im Ringbinder, dabei etliche interessante frankierte Stücke, bessere Stempel (u.a. später Antiqua-K1 "Leipzig" auf Ganzsache vom 27.12.67), bessere Briefe mit GAA, bessere Bahnpost, seltener Briefsammlungs-Ra2 "Bf. S. No. 5"


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5752 Ausruf: 1000,--
Sachsen

Sachsen, komplette gestempelte Slg. auf Uralt-Vordrucken inkl. reparierter, aber gut präsentierender gestempelter Nr. 1


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5753 Ausruf: 500,--
Sachsen, Slg. der Orts

Sachsen, Slg. der Orts- und Bahnpost-Stempel auf insgesamt rund 400 Werten, teils auf Briefstücken, dabei auch etliche "Puppen", diverse seltene Postorte, späte Postorte etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5754 Ausruf: 400,--
Zuschlag: 400,--
Sachsen, Slg

Sachsen, Slg. von 25 Ganzsachen, gebraucht und ungebraucht, dabei seltene U4A als Auslands-Teilfranko nach Schleswig-Holstein etc. Mi. rund 4000,-


Erhaltung:
Los-Nr. 5755 Ausruf: 400,--
Zuschlag: 400,--
Sachsen, reichhaltige Slg

Sachsen, reichhaltige Slg. im Binder, beginnend mit 26 Fälschungen Nr. 1 (auch auf Brief), danach die echten Marken ab Nr. 2(6), August mit Nr. 3a/b(7), 4 (7 inkl. Paar), 5(3), 6(9), 7(2), Johann reichlich, auch mit Briefen, Nr. 12(5), 13(2), sowie im Anhang Ganzsachen-Slg. mit 26 GS


Erhaltung:
Los-Nr. 5756 Ausruf: 250,--
Zuschlag: 230,--
Sachsen

Sachsen, reizvolle Stempelpartie inkl. Chemnitzer Versuchs-VG mit doppeltem Innenkreis auf Nr. 2 und 3(2), farbige Stempel auf August und Johann, u.a. vier rote NS (dreimal auf Nr. 8 und einmal Nr. 15), blaue VG, VG auf Johann, "Ausgaben"-Stempel als Markenentwertung, MiF usw. Schöner Posten!


Erhaltung:
Los-Nr. 5757 Ausruf: 200,--
Zuschlag: 260,--
Sachsen, Slg

Sachsen, Slg. von über 50 meist vorphil. Briefen (mit seltenen frühen Stücken) und zwei Telegrammformularen, im Album


Erhaltung:
Los-Nr. 5758 Ausruf: 200,--
Zuschlag: 180,--
Sachsen

Sachsen, alter Posten auf Seiten inkl. Nr. 2(5), 5(2), 7, 12(14!) usw.


Erhaltung:
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 188

188. Rauhut&Kruschel Auktion am Freitag den 11. Januar 2019


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel