Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
188. Rauhut&Kruschel Auktion 'Rücklos-Liquidation Sammlungen und Posten'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 4383 Ausruf: 3000,--
Zuschlag: 2500,--
Schweiz, 1850/1957

Schweiz, 1850/1957, riesiger Lagerbestand, beginnend mit einigen Rayons (Nr. 8/9), chronologisch im dicken Album. Dabei Strubel, sitzende Helvetia sehr stark mit Nr. 20/26, 28, 29/35, je vielfach gest., Nr. 36/44 mehrf. ungebr., 101/10 vielfach kpl., große Anzahl Pro Juventute-Sätze ab mehrf. 1915, 1917/1925 je vielfach usw. Der Michelwert, nur bis 1950, beträgt bereits 60.000,-, danach unberechnet, Los 7514 der 184. Auktion, alter Ausruf 4000,-


Erhaltung:
Los-Nr. 4384 Ausruf: 1500,--
Zuschlag: 1500,--
Deutschland, 1850/1979

Deutschland, 1850/1979, umfangreiche, gestempelte Slg. in 33 "sprechenden" Behrens-Vordruckalben. Dabei Altdeutschland, Baden bis Württemberg, Deutsches Reich 1872/1945, mit viel Infla und III. Reich inkl. einigen Blöcken, Standardgebiete Bes. I. und II. Wk., Danzig, Memel und Saar ab erster Ausgabe, mit Saar 1953/59 kpl., Frz. Zone (Mi. über 3000,-) inkl. allen Rotkreuz-Sätzen, SBZ ab Nr. 1/7, Bund 1949/1979 kpl. (Mi. 3300,-), Berlin 1948/1971 kpl. (Mi. 8500,-), mit Nr. 1/70, gutem Bl. 1, DDR 1949/1979 kpl., mit Bl. 7/9 ungebr. (Mi. 3500,-) usw. Enormer KW! Los 7007 der 183. Auktion, alter Ausruf 2500,-


Erhaltung:
Los-Nr. 4385 Ausruf: 1300,--
Zuschlag: 1100,--
Alle Welt

Alle Welt, Steckkartenposten mit nur besseren Ausgaben, dabei Deutsches Reich Nr. 40 sauber gest. mit PF VII (Mi. 400,-), Flugpost Nr. IV gest. (200,-), Nr. 529/39, Saar Nr. 16 auf Bfst. (360,-), Berlin Nr. 34 gest. (280,-), Schweiz Nr. 12 (130,-), Telegraphenmarke Nr. 6 gest. (1400,-), Britische Südafrika-Gesellschaft Nr. 75 ungebr. (Mi. 20.000,-), Kanada Nr. 11 (220,-), 22/23 (175,-), Ostafrikanische Gemeinschaft Nr. 17 ungebr. (200,-), Sierra Leone Nr. 115 ungebr. (110,-) usw., Los 9822 der 183. Auktion, alter Ausruf 2000,-


Erhaltung:
Los-Nr. 4386 Ausruf: 1200,--
Zuschlag: 960,--
Deutsches Reich, 1923/1932

Deutsches Reich, 1923/1932, sauber gestempelte, komplette Sammlung der Weimarer Zeit, mit allen Spitzen und zusätzlich einigen Besonderheiten. Dabei alle Zeppeline und Polarfahrt (Mi. 1300,-), SAF mit besserem Wz. (1000,-), alle Nothilfe-Sätze (1155,-), Flugpost 1924 u. 1926 (520,-), Nr. 355Xb und Y gepr. (190,-), IAA (250,-), sauberer IPOSTA-Block mit SST (Mi. 2000,- +), daraus zusätzlich das Herzstück auf Brief (Mi. lose 560,-), Zus.-Dr. W23/24 (700,-), alle Zus.-Drucke Nothilfe 1932 (165,-) usw., im Lindner-Klemmbinder, Los 5906 der 181. Auktion, alter Ausruf 1500,-


Erhaltung:
Los-Nr. 4387 Ausruf: 1000,--
Dienst, Infla

Dienst, Infla, über 1000 mittlere und bessere gestempelte Infla-Werte, dabei vielfach Nr. 65, Schlangenaufdrucke vielfach usw. Der Michelwert beträgt gesamt für echt gest. 155.000,-. Es ist alles ungeprüft und naturgemäß mit Ausfällen zu rechnen, daher bitte selber kalkulieren, Los 6004 der 181. Auktion, alter Ausruf 2000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4388 Ausruf: 1000,--
Übersee, dickes Schaubek

Übersee, dickes Schaubek-Permanent-Vordruckalbum, Ausgabe 1912 (rs. Einband fehlt). Dabei Indien ab 1855, Alt-China ab Nr. 2, Hongkong, Japan ab Klassik inkl. Nr. 13, 24, 26, Korea Nr. 3/6, Portug. Kolonien, Kap der Guten Hoffnung ab Nr. 1/3, Bolivien ab Nr. 1, Brasilien ab Klassik, Kanada ab Klassik inkl. Nr. 19/20, 23, 25/31, Chile ab Nr. 1/2, Mexiko ab Klassik, mit Nr. 1/4, Venezuela ab Nr. 1, viel USA ab Klassik, mit Nr. 21, 24, 26/28, 30, 36/45, 73/81, 132/37, 154/58, Australien ab Klassik usw., untersch. Erhaltung. Hoher Katalogwert! Los 11387 der 186. Auktion, alter Ausruf 1200,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4389 Ausruf: 900,--
Zuschlag: 864,--
Berlin, 1948-1990

Berlin, 1948-1990, sehr breit angelegte Sammlung auf selbstgest. Blättern in zehn Bindern, dabei Nr. 1/34 postfr., 35/63 gest., Bl. 1 postfr. mit seltenem Plattenfehler "Strich in der Opferschale", ab 1950 in beiden Erhaltungen je weit überkpl., bereits ab 1948 ist die gesamte Slg. aufgelockert mit zahlreichen Belegen, Ganzsachen ab Glocken (auch Privat-Ganzsachen), FDCs ab 1952, ab 1956 die FDCs augenscheinlich kpl., die Dauerserien zusätzlich mit Paaren, Zusammendrucken, Rollenmarken, Ecken u.v.m. Sehr schön gestaltet und über Jahre zusammengetragen, Mi. über 11.000,-, Los 6343 der 177. Auktion, alter Ausruf 1500,-


Erhaltung:
Los-Nr. 4390 Ausruf: 900,--
Zuschlag: 864,--
DDR, 1949-1990

DDR, 1949-1990, gewaltige Spezialsammlung auf selbstgest. Blättern in 18 prall gefüllten Ordnern. Die Slg. in beiden Erhaltungen, lediglich ohne gest. Marx-Blöcke, je weit überkomplett, mit zusätzlich Blockeinzelmarken, die Zusammendrucke augenscheinlich kpl. (teils ebenfalls in beiden Erh.), Dienstmarken nicht kpl., aber mit besseren Ausgaben wie u.a. Laufkontrollzettel ZKD usw. Sehr schöne, über Jahrzehnte zusammengetragene Sammlung. Mi. über 25.000,-, Los 6570 der 177. Auktion, alter Ausruf 1800,-


Erhaltung:
Los-Nr. 4391 Ausruf: 900,--
Südeuropa

Südeuropa, postfrischer Neuheiten-Posten, nur Blöcke und Kleinbögen Mitte der 2000er Jahre (Nominale). Dabei Albanien KLB Nr. 3045/46 (Mi. 100,-), viele jugoslawische Nachfolgestaaten mit besseren Euro-Gebieten, u.a. 90 Blöcke Montenegro, Bosnien u. Herzegowina Euro-Nominale usw. Der gesamte Michelwert ist gut 20.000,-, wobei nur die Nominale der Euro-Gebiete schon alleine 2000,- Euro beträgt plus die "Nicht-Euro"-Gebiete. Los 6927 der 181. Auktion, ehem. Ausruf 1200,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4392 Ausruf: 800,--
Alle Welt

Alle Welt, großer Bananenkarton mit Deutschem Reich inkl. offensichtlich kpl. Infla-Slg., teils spezialisiert, inkl. Nr. 278Y, 335Wb, ferner Bl. 4/11, überkpl. Slg. Gemeinschaftsausgabe inkl. dreimal Bl. 12, einmal mit SST, H-Bl. 123, VZd1 postfr. und gest., postfr. DDR-Slg. ab 1949 (Mi. 2900,-), von 1956-1990 quasi kpl., gest. DDR-Slg. mit 1800,- Mi., Bund-Slg. 1949/2000 gest. (Mi. 3500,-), ab Nr. 111/42 quasi kpl., gest. Slg. CEPT 1956-1971 kpl. inkl. Luxemburg 1956/57, Liechtenstein 1960 usw., Los 11890 der 186. Auktion, alter Ausruf 1000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4393 Ausruf: 800,--
Alle Welt

Alle Welt, vielseitiges "Sammelsurium" mit u.a. Memel Probedruck Nr. 136 mit Fotoattest Huylmans BPP (Mi. 1200,-), Deutsches Reich mit etwa 2000 gest. Germania-Werten (Mi. billigst ca. 3500,-), 2 Mk. Chicagofahrt (250,-), etwas Altdeutschland mit Sachsen Nr. 2, Aufdruckbesonderheiten Bizone, Berlin Nr. 67 im Zehnerblock (1600,-), Bund Nr. 137I gest. (700,-), Jahrbuch 1973 (1700,-), Ausland mit postfr. Gibraltar-Slg., Album Niederl. Kolonien in Übersee usw. Fundgrube! Los 8126 der 184. Auktion, alter Ausruf 1000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4394 Ausruf: 800,--
DDR, 1949/1990, riesige postfr

DDR, 1949/1990, riesige postfr. und gest. Sammlung auf großformatigen Blanko-Seiten in sechs dicken Ordnern. Dabei die postfrischen Ausgaben (ohne Nr. 334) komplett, die gestempelten Ausgaben zweimal, lediglich ohne Nr. 334 und Bl. 8/9A (B zweifach vorhanden), ebenso kpl., mit allen Spitzen wie Akademie, Chinesen, 5-Jahresplänen, Blöcken usw. Zusätzlich Block-Einzelmarken, Dauerserien nach Wasserzeichen und Typen spezialisiert, u.a. Persönlichkeiten 1953, usw. Mi. 16.000,- (!), günstig, Los 6521 der 181. Auktion, alter Ausruf 1200,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4395 Ausruf: 800,--
Zuschlag: 660,--
Deutsches Reich Infla

Deutsches Reich Infla, umfangreiche Sammlung von 2400 gest. Werten, wovon 1300 bereits geprüft sind, in zwei Lindner-Klemmbindern. Dabei viele bessere Werte wie z.B. Nr. 101a/c, 114b/c, 118, 138II (postfr.), 149b mehrf., 144/46I, 176b, 177, 204b, 247I/II, 248a/c, 257I und III, 258/60, 261b, 263 im Viererblock, 278IV, 287b, 330HT, diese alle geprüft. Mi. 11500,-, wobei die ungeprüften Werte immer billigst gerechnet wurden, Los 6761 der 178. Auktion, alter Ausruf 1200,-


Erhaltung:
Los-Nr. 4396 Ausruf: 800,--
Deutschland, 1872/1966, Slg

Deutschland, 1872/1966, Slg. mit viel Deutschem Reich ab Nr. 2, mit Infla gest. sehr reichhaltig, Schwerpunkt nach 1924, mit Nothilfen 1928/1930 gest. (Mi. 530,-), Nr. 695/97 gest., 716/29 postfr. (Mi. 220,-), von 1940-1945 quasi kpl., ferner Zonen mit Bizone Bl. 1, bessere Frz. Zone (Mi. fast 1000,-), Bund ab Nr. 111/12 gest. kpl. (Mi. 2200,-), Berlin gest. (Mi. über 4000,-) mit Spitzen wie u.a. Nr. 1/20, 34, 35/41 usw. Enormer KW! Los 4827 der 184. Auktion, alter Ausruf 1000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 4397 Ausruf: 800,--
Deutschland, 1945/2012

Deutschland, 1945/2012, saubere gest. Sammlung in drei Schaubek-Klemmbindern. Dabei Bizone Nr. 1/51I/II inkl. Nr. 49I, Bund ab Nr. 111/12 kpl., mit allen besseren inkl. Heuss Lumogen, Berlin ab den Aufdruckwerten, mit Nr. 35/41, 61/63, ab Nr. 71 bis Ende bereits kpl., sowie DDR 1949/1990 (nur ohne Nr. 334) kpl., mit Bl. 7, Bl. 8/9A, Bl. 10/19 usw. Mi. 16.000,-, Los 7008 der 183. Auktion, alter Ausruf 1250,-


Erhaltung:
kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 188

188. Rauhut&Kruschel Auktion am Freitag den 11. Januar 2019


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel