Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
189. Rauhut&Kruschel Auktion 'Schweiz'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 7353 Ausruf: 2200,--
Schweiz, 1850-1990

Schweiz, 1850-1990, gut sortierter Bestand mit vielen guten Ausgaben nur besserer Werte, inkl. Nr. 7II, 8II(3), 45/49, II, 128/29 vielfach, ebenso Nr. 130/32 und 133/35, 175/78(4), 270/76, 447/59(4!), guten Blöcken wie Bl. 2, 5, 11, Markenheftchen 38 und 42 etc. Mi. rund 25.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7354 Ausruf: 1800,--
Schweiz, 1913-1957

Schweiz, 1913-1957, hochwertig besetzter Bestand in beiden Erhaltungen mit nur besseren Ausgaben, dabei u.a. Nr. 377/85(5), 447/59(2), 500/5(5), 518(41), gute Blöcke wie B. 2(3), 5/7, 8(4), 9(4), 11(2), 12(8), 14(8) usw. Mi. 19800,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7355 Ausruf: 1600,--
Schweiz, 1862-1963

Schweiz, 1862-1963, umfangreicher Lagerbestand, meist der Pro Juventute-Ausgaben in beiden Erhaltungen mit nur besseren Werten, dabei u.a. Nr. 128/29(2), 130/32(3), 133/35(3), 143/44(6), 149/51(8), 153/55(7), 172/74(3), 175/78(2), aber auch andere Ausgaben wie z.B. Nr. 156/61, 226/28(2), 344/55(2) etc. Mi. rund 17.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7356 Ausruf: 1300,--
Schweiz, 1845/1990

Schweiz, 1845/1990, umfangreiche gest., oftmals spezialisierte Sammlung von rund 2500 Werten ab Klassik, im Lindner-Klemmbinder. Dabei Genf Nr. 3, Bundespost mit Rayon, 35 Strubel-Werte, Nr. 20/28 per zwei, 29/35 per zwei, seltene Nr. 42 u. 44, stehende Helvetia reichhaltig nach Zähnungen spez., mit Nr. 58B, 64 per fünf, 88/94, 101 per zwei, Pro Juventute 1915/1935, Nr. 189/91, 234 usw. Mi. 18.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7357 Ausruf: 800,--
Schweiz, Partie besserer Werte

Schweiz, Partie besserer Werte, dabei Nr. 39 gest. (Mi. 450,-), seltene Nr. 42 gest., sign. (Mi. 3200,-, leider Mängel), 43 gest. (500,-), Pro Juventute 1916/17 gest. (260,-), Bl. 2, Bl. 8 u. Bl. 13, je gest. (Mi. 415,-), Portofreiheitsmarken Nr. 11/12 in zentrisch gest. Viererblöcken, einmal mit Attest (Mi. lose 1280,-), Kriegswirtschaft Nr. 6/8I gest. (Mi. 1800,-) usw. Enormer KW!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7358 Ausruf: 600,--
Schweiz, 1850-1944

Schweiz, 1850-1944, gestempelte Sammlung in zwei Bänden, dabei u.a. Nr. 8, 12, 13/17, 19, 128/29, 133/35, ab 1925, bis auf Bl. 1, 5/7 u. 9, relativ kpl., dazu die Jahrgänge 1993 bis 2005 rel. kpl. Mi. rund 10.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7359 Ausruf: 600,--
Zuschlag: 540,--
Schweiz, 1850-2000

Schweiz, 1850-2000, überwiegend gestempelte Slg. in zwei Vordruckalben, dabei gut besetzter Klassik-Teil, u.a. mit Nr. 7, 11 (Mi. 950,-), 12, 13(3), 14(3), 15(2), 16(3), 17, 18, 19, 21, seltene Nr. 42 auf schön gestempeltem Briefstück mit seltenem Aushilfsstempel (Mi. 3200,- ++) usw., ferner Pro Juventute und Flugpost gut vertreten, Bl. 2 im Großbogen, Bl. 8, 9, 15 etc., ab 1955 kpl. Mi. fast 10.000,-


Erhaltung:
Los-Nr. 7360 Ausruf: 600,--
Schweiz, 1945/2016

Schweiz, 1945/2016, sauber gestempelte Sammlung, bis auf Bl. 11/15, kpl., in zwei neuwertigen Leuchtturm-Vordruckalben. Dabei sauberer PAX-Satz, alle Zuschlagssätze, guter Kleinbogen Nr. 1726, Folienblätter usw., bis Ende 2016. Mi. 5000,- plus Alben


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7361 Ausruf: 500,--
Schweiz, 1850/1944, Slg

Schweiz, 1850/1944, Slg. ab Klassik, beginnend mit Rayon, auf alten Vordrucken. Dabei Nr. 7/8, 9(2), gute vollrandige Nr. 10 mit Plattenfehler "diagonaler Strich im Unterrand" (Mi. Normalmarke 650,-), zehn Strubel, u.a. Nr. 19, 20/28 gest., Pro Juventute-Sätze von 1915/1936 kpl., Bl. 2 gest. usw. Mi. 5700,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7362 Ausruf: 450,--
Schweiz, 1850-2000

Schweiz, 1850-2000, meist gestempelte, wenig postfr./ungebr. geführte Sammlung, mit zahlreichen besseren Werten wie u.a. Nr. 8, 13/16, stehende Helvetia mit versch. Zähnungen, Nr. 128/35, Bl. 4, 6, 8/9, gest. PAX-Satz, ab den 50er Jahren relativ kpl., im Anschluß noch Dienst, Porto und Ämter


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7363 Ausruf: 350,--
Schweiz, 1862/2011

Schweiz, 1862/2011, gestempelte Slg. in fünf "sprechenden" Behrens-Vordruckalben und vier weiteren Heften. Dabei u.a. Nr. 101/10, alle Pro Juventute-Sätze ab 1918 kpl. usw., ab 1956 ist die Slg. kpl., wobei ab 1990 alle Werte mit Versandstellenstpl. (Postpreis nur dieser etwa 800,- SFr. = 730,- Euro!) entwertet sind. Mi. 4500,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7364 Ausruf: 300,--
Schweiz, 1936-2009

Schweiz, 1936-2009, sauber gest. Block-Slg., mit Bl. 2-6, 8, 10, 11, 13 u. Bl. 15-44 kpl. (meist ESST), Mi. 2300,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7365 Ausruf: 280,--
Schweiz

Schweiz, hochwertige Partie nur besserer Ausgaben ab Nr. 28a (Mi. 420,-), inkl. guten Pro Juventute-Ausgaben ex Nr. 130-88 gest. für 820,- Mi., guten, meist postfrischen Blöcken ex Bl. 2-11 (Mi. 1050,-), Pro Juventute 1950, 1951 u. 1955 je auf R-FDCs (410,-) etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7366 Ausruf: 250,--
Schweiz, 1854/1980, Slg.

Schweiz, 1854/1980, Slg., beginnend mit fünf Strubel-Werten, im alten KABE-Vordruckalbum. Dabei Nr. 14/16, seltene Nr. 44 gest., 49 gest., 71/73 in zwei Typen, Bl. 2 postfr. usw. Mi. bis 1944 schon 3000,-. Dazu vieles nach 1945, z.B. Pro Juventute-Sätze 40er/50er Jahre usw., unberechnet


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7367 Ausruf: 250,--
Schweiz, 1854/2004

Schweiz, 1854/2004, gestempelte, umfangreiche Slg. mit u.a. Nr. 101/10, Pro Juventute 1916, 1918/20, 1923/27, Bl. 2 usw., von 1950-2004, lediglich ohne Bl. 14/15, kpl. (ab 1962 alles Versandstellenstempel), in zwei KABE-Vordruckalben. Mi. 3700,-


Erhaltung:
kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 189

189. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 16. Februar 2019


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel