Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
190. Rauhut&Kruschel Auktion 'Elsaß-Lothringen'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 316 Ausruf: 250,--
1871, 12.2., K1 "K. Pr. Feld

1871, 12.2., K1 "K. Pr. Feld-Post-Exped. 1" und Paketzettel "v.d. Feldp. Exp. d. 1. J.-D. d. 1.A.C." auf kleinem Paketcouvert nach Krotoschin/Posen, hs. "Porto von Saarbrücken 9 1/2". Es sind nur wenige Briefe mit dem Feldpost-Paketzettel bekannt!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 317 Ausruf: 250,--
1870, 29.12., K1 "K. Pr. Feld

1870, 29.12., K1 "K. Pr. Feld-Post-Exp. d. Reserve, 7. Armee-Cps.", nebst schwarz-rotem Paketzettel "v.d. Feldp. Exp. d. Res. d. 7. A.C." auf Paketbegleitbrief (Haftsache nach Toul). Briefe mit Feldpost-Paketzetteln sind sehr selten!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 318 Ausruf: 250,--
1871, 1.3., Ra3 "K. Pr. Feld

1871, 1.3., Ra3 "K. Pr. Feld-Post-Relais No. 23" und schwarz-roter Paketzettel "Aus Feldpost-Relais No. ... in..", handschriftlich "23/Epernay" auf Wert-Paketbrief (unten kl. Öffnungsfehler) nach Dresden. Der Nachlaß eines im Etappen-Lazarett zu Eperney verstorbenen Soldaten wird auf diesem Wege an das sächsische Kriegsministerium übersandt. Briefe mit Feldpost-Paketzetteln sind sehr selten!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 319 Ausruf: 250,--
1870, 1.11., Ra3 "K. Pr. Feld

1870, 1.11., Ra3 "K. Pr. Feld-Post-Relais No. 45" und schwarz-roter Paketzettel "Feldp. Rel. Nr. ... in..", handschriftlich "45/Herny", nach Guben. Beim Couvert fehlt ein kleiner Teil der rs. oberen Viertelklappe. Briefe mit Feldpost-Paketzetteln sind sehr selten!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 320 Ausruf: 250,--
1872, 23.8., Ra3 "Feld-Post

1872, 23.8., Ra3 "Feld-Post-Relais No. 92" und roter Paketzettel mit handschriftlichem Zusatz "Feldpost Relais 92, Chalons s./m." auf Paketbegleitbrief nach Spandau. Ein sehr seltener hs. Feldpost-R-Zettel auf Brief!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 1I
Los-Nr. 321 Ausruf: 250,--
1 C. olivgrün

1 C. olivgrün (oben links etwas hell) mit äusserst seltener, zumal sehr schön zentrischer Entwertung durch Feldpost-K1 "F.P.E.D.C.D. ARM. ABTH. D. KRONPR. V. SACHSEN". Dieser Stempel gehört zu den seltensten Feldpost-Stempeln des 1870/71er-Krieges und ist als Entwertung auf einer Elsaß-Marke eine Rarität!

Ihr Gebot
Erhaltung: (2) Katalog:
Los-Nr. 3796 Ausruf: 1000,--
Weissenburg/Elsass

"Weissenburg/Elsass", 1793, 10.11., "K. R. Feld-Post", Konzeptpapier ("P.P.") als "Correspondenz" (unbed. Ausriß) für einen Estaffettenbrief der Feldverpflegungsdirektion an Freiherrn von Gemmingen in Tiefenbronn/Schwarzwald, dieser Brief liegt nebst Umschlag bei (Fuhrleute der Kais. Armee beklagen den schlechten Gablonzer Weg bei Pforzheim)

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 3797 Ausruf: 60,--
1870, 14.7., K1 "K. Pr. Feld

1870, 14.7., K1 "K. Pr. Feld-Post-Exped. 2. Inf. Div." nebst blauem Truppenstempel auf Feldpost-Couvert nach Rosenberg

Ihr Gebot
Erhaltung: (3) Katalog:
Los-Nr. 3798 Ausruf: 80,--
1870, 19.8., K1 "K. Pr. Feld

1870, 19.8., K1 "K. Pr. Feld-Post-Exped. 5. Inf. Div." auf Feldpost-Correspondenzkarte ("Biwak bei Gorze", Karte kl. Randriß), sowie auf Fp.-Karte vom 29.11.1870 und auf Brief

Ihr Gebot
Erhaltung: (7) Katalog:
Los-Nr. 3799 Ausruf: 150,--
1870, Ra4 "K. Pr. Feld-Post

1870, Ra4 "K. Pr. Feld-Post-Relais No. 4" auf sieben Damencouverts aus gleicher Korrespondenz an den Freiherrn von Eglofstein, 24.8. bis 27.9., u.a. Longion, Lager Chalon (rs. blauer K2 des Relais No. 64), seltener Wechselbrief mit rs. bayerischem Feldpost-Ra3 der Exped. IV, sowie preuß. Ra3 des Relais No. 28 usw. Übliche Gebrauchserhaltung

Ihr Gebot
Erhaltung: (9) Katalog:
Los-Nr. 3800 Ausruf: 120,--
1870, 19.8., bis 1871, "K:PR

1870, 19.8., bis 1871, "K:PR:FELD-POST-RELAIS NO. 43", "46", "49", "50", "52", "53", "54", "57", "58", je Ra3 auf neun Correspondenzkarten und Briefen

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 3801 Ausruf: 60,--
1870, 11.9., K1 "K. Pr. Feld

1870, 11.9., K1 "K. Pr. Feld-Post-Exped. 3. Inf. Div." nebst blauem Truppenstempel auf Feldpost-Couvert nach Mecklenburg

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 3802 Ausruf: 100,--
1870, 3.9., ("Saarburg")

1870, 3.9., ("Saarburg"), Beute-Umschlag "Télégramme privé" mit Ra3 "K:PR:FELD-POST-RELAIS NO. 4" nach Dresden (kl. Öffnungsfehler)

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 3803 Ausruf: 100,--
1870, K1 "Feld-Post-Exped. 1

1870, K1 "Feld-Post-Exped. 1. Landwehr-Div." vom 10.9. auf Correspondenzkarte, Absender "Belagerungscorps vor Strasbourg" und datiert auf den 5.9., aufgrund der kriegerischen Umstände erst einige Tage später befördert nach Neumark/Preußen

Ihr Gebot
Erhaltung: (2) Katalog:
Los-Nr. 3804 Ausruf: 60,--
1870, 20.9., 1871, 8.2.

1870, 20.9., 1871, 8.2., je K2 "K. Pr. Feldpost-Amt Garde-Corps" auf Brief und Briefvs. jeweils mit Truppenstempel

Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 190

190. Rauhut&Kruschel Auktion am Freitag und Samstag, den 22./23. März 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel