Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
190. Rauhut&Kruschel Auktion 'Helgoland'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog: Hamb.13
Los-Nr. 114 Ausruf: 600,--
Hamburg 2 Sch. rot, gezähnt

Hamburg 2 Sch. rot, gezähnt, mit klarem Rundstempel "Helgoland", Type I, 1866, trotz kleiner Mängel, u.a. kleine Randreparatur links, Stempelbesonderheit, sign. Rinsch

kaufen
Erhaltung: Katalog: 2,3,6a
Los-Nr. 115 Ausruf: 1800,--
1 Sch

1 Sch. karmin/blaugrün und 2 Sch. karmin/grün in Mischfrankatur mit nächster Ausgabe 1/2 Sch. grün/karmin auf Couvert von Helgoland 1870 nach Berlin, die 1 und 2 Sch. einseitig Scherentrennung, die 1/2 Sch. ebenfalls teils Schere, der Brief jedoch sehr schön klar gestempelt und frisch

kaufen
Erhaltung: Katalog: 2,3,6a
Los-Nr. 116 Ausruf: 1000,--
1 Sch. karmin/grün

1 Sch. karmin/grün (Aufspaltung rechts von Mitte oben) und 2 Sch. karmin/gelblichgrün in Mischfrankatur mit nächster Ausgabe 1/2 Sch. blaugrün/dunkelkarmin auf Briefstück mit kreuzweise aufgesetzten L1 "Helgoland", eine sehr seltene Mischfrankatur, sign. Hermann

kaufen
Erhaltung: Katalog: 4,2
Los-Nr. 117 Ausruf: 10000,--
6 Sch. graugrün/lilarosa

6 Sch. graugrün/lilarosa, frisches Kabinettstück, nebst 1 Sch. rosakarmin/dunkelgrün, auf Couvert von Helgoland 1871 nach Jena und weitergesandt nach Weimar. Das Couvert mit kleinen Öffnungsmängeln und umgefaltet, die Marken in guter Erhaltung (Attest Heitmann "tadellos"). Mit der Nr. 6 sind keine zehn Briefe bekannt, der vorliegende hat eine lückenlose Provinienz seit der 19. Köhler-Auktion 1918, danach u.a. Sammlungen Burrus und Boker. Helgoland-Rarität! Sign. Lemberger, M. Kurt, Maier, sowie Attest Heitmann
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 8a
Los-Nr. 118 Ausruf: 750,-- Zuschlag: 750,--
1/4 Sch

1/4 Sch. dunkelrotkarmin/gelblichgrün, ausgabetypisch, teils min. uneben gezähntes Prachtstück mit hierauf sehr seltener Entwertung durch den Ra3 "Geestemünde Zollverein", je bestens sign. Krause, Lemberger, Thier. Mi. 3000,-

Erhaltung: ** Katalog: 8a(4)
Los-Nr. 119 Ausruf: 600,-- Zuschlag: 540,--
1/4 Sch

1/4 Sch. rotkarmin/gelblichgrün, ungebrauchter Kabinett-Viererblock, Mi. 2200,-

Erhaltung: ** Katalog: 8b(4)
Los-Nr. 120 Ausruf: 250,-- Zuschlag: 225,--
1/4 Sch. lilarosa/graugrün

1/4 Sch. lilarosa/graugrün, postfrischer Luxus-Viererblock aus der rechten unteren Bogenecke, sign. Feuser. Mi. 550,- +

Erhaltung: Katalog: 9
Los-Nr. 121 Ausruf: 700,--
3/4 Sch. hellgrün/rosa

3/4 Sch. hellgrün/rosa, Prachtstück mit Teilabschlag des L1 "Helgoland", sign. Lemberger. Mi. 2800,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: 9
Los-Nr. 122 Ausruf: 750,--
3/4 Sch. hellgrün/rosa

3/4 Sch. hellgrün/rosa, echt gestempelt sehr seltene Marke von guter Optik (ein Eckzahn etwas verstärkt sowie zwei Zahnspitzen verfärbt), sign. Thier, Pfenninger und Attest Estelmann. Mi. 2800,-
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 10
Los-Nr. 123 Ausruf: 400,-- Zuschlag: 400,--
1 1/2 Sch

1 1/2 Sch. hellgrün/karmin auf Prachtcouvert von Helgoland 1874 nach Wewelsfleth, normal gezähnt, Mi. 1000,-

Erhaltung: Katalog: 13b(14),15
Los-Nr. 124 Ausruf: 1500,--
5 Pfg., letzte Auflage

5 Pfg., letzte Auflage, gleich 14 Exemplare in Einheiten, u.a. Vierer- und Sechserblock, nebst 25 Pfg., auf sauberem R-Brief von Helgoland, 24. Juli 1890, nach Mainz, linke untere Marke Plattenfehler Nr. 13I. Da diese Marke nur knapp 2 1/2 Monate verwendet wurde, ist sie entsprechend selten und ein Brief mit gleich 14 Marken inkl. der Blockstücke und des Plattenfehlers eine Rarität! Attest Schulz
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 13b(4)
Los-Nr. 125 Ausruf: 500,--
5 Pfg., letzte Auflage

5 Pfg., letzte Auflage, seltener Viererblock auf Brief (dieser Gebrauchserhaltung wie Falten ausserhalb) von Helgoland, 25.7.1890, nach Hamburg. Viererblöcke dieser Marke auf Brief sind selten, sign. Brettl

kaufen
Erhaltung: Katalog: 13b(6)
Los-Nr. 126 Ausruf: 500,--
5 Pfg., letzte Auflage

5 Pfg., letzte Auflage, drei Paare auf Couvert mit neuem Reichspost-K1 "Helgoland 10.8.90" nach Frankfurt. Die Marken waren an sich nur bis vormittags 12 Uhr gültig, hier aber nachmittags "6-7N" gestempelt, da offensichtlich rechtzeitig aufgeliefert und erst später gestempelt, daher unbeanstandet befördert. Seltener Letzttagsbrief mit dieser Abstempelung

kaufen
Erhaltung: Katalog: 13b,14e,15,16b
Los-Nr. 127 Ausruf: 500,-- Zuschlag: 450,--
5 Pfg.

5 Pfg., seltene letzte Auflage im Paar, nebst Paar 10 Pfg., 25 und 50 Pfg. (letztere etwas über den Rand geklebt), sowie 20 Pfg., letzte Auflage, auf R-Brief von Helgoland, 31. Juli 1890, nach München. (Dazu gleiche Marken nochmals ungebraucht)

Erhaltung: Katalog: 14a
Los-Nr. 128 Ausruf: 700,--
10 Pfg

10 Pfg. mit seltener Entwertung durch Reichspost-K1 "Hamburg 15/7/78 b", dieser große K1 kommt nur sehr selten auf Helgoland-Marken vor, siehe auch "Die Poststempel von Hamburg". Sign. Lemberger

kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 190

190. Rauhut&Kruschel Auktion am Freitag und Samstag, den 22./23. März 2019


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel