Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
190. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsches Reich Germania bis Inflation'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 7810 Ausruf: 2200,--
Infla, Hausauftragsnummern

Infla, Hausauftragsnummern, postfrische Sammlung von rund 1000 Unterrandpaaren je mit vollständiger HAN, im dicken Album. Dabei bessere wie Nr. 106b per zwei, einmal gepr., einmal Befund Weinbuch BPP (Mi. zus. 600,-), Nr. 106c (Mi. 300,-, gepr. Oechsner), 118a per zwei, gepr. (300,-), 178, 222b (Befund, Mi. 180,-), 256d, 334/36B (146,-) usw. Mi. 16.000,-. Seltenes Angebot


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7811 Ausruf: 2000,--
Germania, sauber gestempelte

Germania, sauber gestempelte, durchweg BPP-geprüfte Sammlung, nach Farben, Typen und Zähnungen spezialisiert. Dabei viele bessere Ausgaben wie u.a. Nr. 56b/c, 64/65I/II, gute Nr. 66 in Typen II und III (Mi. 1000,-), seltene Nr. 80Ab tadellos und doppelt tiefst gepr. Jäschke (Mi. 1300,-), 81Aa (450,-), 86Ic (200,-), 84IIb, 86IId und f (310,-), 89I/IIy (230,-), 91I/IIy (210,-), 92IIc, 94/95AII, 101c (200,-), 103b/c, 104d (450,-), 115a/f, 117 PF I (380,-), 118b, 143c, 145b, seltene Nr. 154IIb gepr. Tworek (Mi. 2000,-) usw. Mi. rund 15.000,-. Da alles geprüft, günstig ausgerufen


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7812 Ausruf: 1800,--
Infla

Infla, dickes Album mit nur mittleren gest. Werten, dabei u.a. viele Holztauben, Nr. 233/34 vielfach auf Briefstücken, alle mit gleichem Stempel (einmal mit älterer Infla-Prüfung) usw. Der gesamte Michelwert beträgt für echt gest. 100.000,-, da nichts aktuell gepr. ist, ist mit Ausfällen zu rechnen, daher bitte selber kalkulieren


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7813 Ausruf: 900,--
Germania

Germania, Posten von grob geschätzt 50.000 gestempelten Werten (1,7kg Nettogewicht), alle papierfrei, dabei viele versch. Wertstufen zwischen 2 u. 80 Pfg., in Tütchen sortiert. Mi. billigst rund 100.000,-, sollten Sie Farben, Plattenfehler usw. finden, erhöht das den KW nochmals


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7814 Ausruf: 800,--
Germania

Germania, Klemmbinder mit 1000 gest. Werten, immer wieder mit geprüften Farben und Besonderheiten, z.B. Nr. 69I per zwei, 86 Ic, 92I per neun, 84IIb, 85IIe,per zwei, seltene Nr. 86IIe, doppelt tiefst gepr. Dr. Hochstädter BPP (Mi. 3000,-, siehe Notiz im Mi.-Spezial), 86IIf, 87IIb per drei, seltene Nr. 93IIa, tiefst gepr. Dr. Hochstädter, Nr. 100 mit drei waager. Paaren, 104d, 149b, 150I per fünf, 197b per zwei, alles gepr., usw. Alleine die genannten Werte haben bereits einen Michel von 7000,-. Enormer KW!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7815 Ausruf: 800,--
Germania, postfrischer

Germania, postfrischer, durchweg geprüfter (!) und bereits aufgearbeiteter Sammlungsteil ab Nr. 54a/b, mit Nr. 56-60, 62, 69aI, 71, 72a, 73a, 76-77 (!), 79, 85Ia/b, 86Ia/b, 87Ia, 96AIb, 97AIb, 84IIa/b, 85IId/e, 89IIy(2), 91IIy, 92IIa Bogenecke links unten, 92IIb/c, 93IIa/b, 94IIA/B (!), 95BIIa/b, 96IIBa/b, 97A/BII, 100b, 101c, 103b/c, sowie Flugpost I-III


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7816 Ausruf: 800,--
Infla

Infla, umfangreiche gestempelte, vielfach bereits geprüfte Sammlung mit vielen besseren, auf Leuchtturm-Vordrucken. Dabei Nr. 116II (Mi. 120,-), 134II (100,-), 136/37II (1120,-), 149b (100,-), 178 (240,-), 188 (140,-), 199b/d (460,-), 200b (170,-), 209b (130,-), 222c (120,-), alle Flugtauben (Mi. 312,-), Nr. 238/45 inkl. 241Y (250,-), 248b (100,-), 256d (200,-), 261b (100,-), 309B (200,-), 334/36B (420,-), alles geprüft, usw. Mi. 8000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7817 Ausruf: 800,--
Inflation, enormer postfr

Inflation, enormer postfr. und gest. Bestand im dicken Lagerbuch, offensichtlich nach Infla-Handbüchern angelegt, enthalten sind eine Vielzahl von geprüften gest. Werten und Einheiten, auch mit Oberrändern, z.B. Nr. 276WOR "1`5`1" im gest. Viererblock (gepr., Mi. 770,-), 293 OPD D "1`11`1" (gepr., Mi. 350,-), postfr. Einheiten mit alleine schon ca. 75 meist versch. Viererblöcken mit HAN, ferner Farbvarianten, Plattenfehler und Plattenmerkmale, Walzen- und Platten-Oberränder, Perfins, zusätzlich eine große Anzahl ungepr., gest. Werte (vermutlich echt, aber vorsichtig kalkuliert), sowie Dienst umfangreich. Sehr empfehlenswertes Objekt und Fundgrube für den Spezialisten mit hohem, wahrscheinlich fünfstelligem KW!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7818 Ausruf: 700,--
Deutsches Reich, Infla

Deutsches Reich, Infla, ausschließlich gestempelte und im wesentlichen "durchgeprüfte" Slg., wobei der Sammler zusätzlich etliche Viererblöcke und Briefe gesammelt hat, mit diversen besseren Ausgaben, u.a. Nr. 115a, 149bII auf Karte, 145b auf Brief (Mi. 500,-), 154Ib (550,-), 162I, 197b, 205-9P/W inkl. 209Wb, 261-62a/b, alle genannten geprüft, ferner Nr. 276 EF auf Brief. Mi. über 6000,-, dazu eine Postkarte mit seltener Lokalausgabe Gröditz Nr. 1 (Mi. 1400,-, leider gelocht), sowie andere Besonderheiten unberechnet


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7819 Ausruf: 600,--
Deutsches Reich, 1919-23

Deutsches Reich, 1919-23, gestempelte Infla-Sammlung mit vielen besseren Ausgaben, sehr viel ist geprüft, u.a. seltene Nr. 220DD gest. mit Fotobefund Weinbuch BPP (Mi. 1000,-), einiges aber auch ungeprüft (hier ebenfalls vieles erkennbar echt), Mi. 12800,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7820 Ausruf: 600,--
Deutsches Reich, ca. 1900-1920

Deutsches Reich, ca. 1900-1920, 800 Belege mit Germania-Ganzsachen, meist Bedarf


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7821 Ausruf: 600,--
Germania, durchweg geprüfte

Germania, durchweg geprüfte, gestempelte Zusammenstellung mit vielen Spitzenwerten, ab Nr. 54a/b, 56a-c, 57-62, 64I/II, 65I, 66II/III (!), 69a/b, 72a/b, 78Ab/B, 79, 80A/Ba, 82A/B, 86Ia-c, 89Iy, 91Iy, 96AIa/b, 97AIa/b, 85IId/e, 86IId und f (Befund), 87IIb-d, 88IIa/b, 92IIc, 94AII, 95BIIc, 96BIIb, 97IIA/B, 100b, 101a-c, 104a-c usw. Schönes Los!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7822 Ausruf: 500,--
Deutsches Reich, 1916-20

Deutsches Reich, 1916-20, gestempelte, spezialisierte Zusammenstellung mit hauptsächlich gepr. Werten, u.a. Nr. 92IIa-c, 95BIIa-c, 96BIIa/b(2), 100a/b, 101a-c, 103a-c, 104a-c, 110I (postfr.), 111a/b, Flugpost I u. III, A113aIII, 114a-c, 115a-f kpl. (!), 116I/II, 119-38, mit Nr. 133II, u.a. im Dreierstreifen (!), 134I/II, 136I/II, 138I/II, 122VI, 119-28XI kpl. (!), 120, 121 u. 125 je X, 138V, 140a-c, 143c, 144I/II, 149aI usw., schöne Partie!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7823 Ausruf: 500,--
Germania, gestempelte

Germania, gestempelte, bereits aufgearbeitete Spezialsammlung, inkl. Nr. 54a/b, 56a-c, 64I-II per vier (!), 65I/II, 66III, 69a/b(2), 69aI (4!), 72a/b, 78B(2), 79A(2), 80Aa/Ba(2), 81Ab(2), 82A/B, Prop.-Fälsch. Nr. 4-5A in postfr. Paaren, 86Ia-c, 89Iy(2), 94AII(2), 95AI-II per zwei, 91IIx im sehr seltenen 16er-Block, 97AIa/b, 97AII, 96AIa/b, 86IId etc. Alles (!) Erforderliche geprüft!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7824 Ausruf: 500,--
Infla, Slg. mit Nr. 110I gest.

Infla, Slg. mit Nr. 110I gest., gepr. Infla/Meyer BPP (Mi. 200,-), Nr. 135II gest. (260,-), 209Y gest., gepr. (1100,-), 254d gest., gepr. (400,-), Paar Nr. 260II, 278Y gest. (Mi. 8000,-, Stempel ungepr.), Zus.-Druck S26 gest. (Mi. 500,-) usw.


Erhaltung:
Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 190

190. Rauhut&Kruschel Auktion am Freitag und Samstag, den 22./23. März 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel