Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
191. Rauhut&Kruschel Auktion 'Aus USA mit Transit über Bremen'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog: 8,9(3)
Los-Nr. 272 Ausruf: 150,--
1 C. blau und dreimal 3 C

1 C. blau und dreimal 3 C. braunrosa auf Couvert 1861 von Alleghancy/Pe. nach Harburg bei Hamburg, je blauer L2 "AMERICA ÜBER BREMEN" und L1 "Paid to Bremen", Chargé gelaufen, trotz kleiner Mängel dekorativer Brief

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 9(8),U
Los-Nr. 273 Ausruf: 200,--
3 C

3 C. rotbraun per acht auf Ganzsache, mit hs. Aufgabe von Golden Pond (Kentucky) 1859 nach Bettenhausen/Sachsen-Meiningen, via Bremen, blauer L3 "America über Bremen Franco", trotz kl. Mgl. seltene Frankatur!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 10IIb(3)
Los-Nr. 274 Ausruf: 200,--
5 C

5 C. dunkelbraun per drei auf Couvert (1865) nach Frankfurt am Main, adressiert "By Prussian closed mail", aber via Bremen mit blauem L3 "America über Bremen Franco" gelaufen

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 12,9
Los-Nr. 275 Ausruf: 250,--
12 C. schwarz und 3 C

12 C. schwarz und 3 C. braunrosa auf Couvert 1864 von Philadelphia nach Babenhausen, mit blauem L3 "AMERICA ÜBER BREMEN"

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 16(2),18,20
Los-Nr. 276 Ausruf: 800,--
1 C. blau per zwei

1 C. blau per zwei (eine über den Rand geklebt) nebst 3 C. braunrosa und 10 C. blau auf kleinem Damen-Couvert von New York 1863 nach Paris, adressiert per Dampfer "Hammonia" der HAPAG, der über Southampton nach Hamburg fuhr, wobei der vorliegende Brief in England ausgeladen und nach Frankreich weiter befördert werden sollte. Da der Dampfer schon abgereist war, wurde der Brief dem nächstbesten Schiff mitgegeben, das jedoch direkt nach Bremen fuhr. Dort wurde festgestellt, dass der an sich portogerecht frankierte Brief für den Leitweg über Bremen unterfrankiert war, deshalb mit Ra1 "Paid to Bremen" versehen, blauer L3 "AMERICA ÜBER BREMEN FRANCO" und vs. K1 des Taxischen Postamtes in Bremen. Schließlich mit "6" Dec. Nachporto nach Paris gelaufen. So ein einmaliger Brief, trotz der kleinen Gebrauchsmängel. Titel des Rundbriefes der ArGe Bremen, Ausgabe 7/1999

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 17
Los-Nr. 277 Ausruf: 100,--
2 C

2 C. schwarz einzeln auf Drucksache mit L1 "PAID ALL", per Schiff "Hansa" nach Bremen, roter L3 "AMERICA ÜBER BREMEN FRANCO"

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 17xa
Los-Nr. 278 Ausruf: 300,--
2 C

2 C. schwarz mit "Fancy Cancellation" auf Kabinett-Drucksache (1865) an Pokrantz/Bremen, blauer L3 "America über Bremen Franco", roter Stempel "1/2" (Sgr.) für Vergütung an Bremen. Selten. Fotoexp. Holcombe, Attest v.d. Linden
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 18(3)
Los-Nr. 279 Ausruf: 150,--
3 C. braunrosa per drei

3 C. braunrosa per drei (einmal kl. Spalt) auf Couvert von Newton 1869 über Bremen (Ra3 "Bremen Franco") nach Dresden. Der Tarif war 10 C., jedoch trotz Unterfrankatur von 1 C. unbeanstandet gelaufen, ex Knapp

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 18(3),19(2)
Los-Nr. 280 Ausruf: 500,--
3 C. rosa per drei

3 C. rosa per drei, nebst zweimal 5 C. braun, auf gelbem Couvert 1865 via Hamburg und Bremen (blauer L3 "America über Bremen Franco") nach Bellinzona/Schweiz. Ra1 "Paid to Bremen" gestrichen und hs. "frco. Schwyz. Grze.". Trotz kleiner Mängel ein sehr seltener Brief. Attest PF

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 18,21
Los-Nr. 281 Ausruf: 100,--
3 C. rosa (kl. Spalt) und 12 C

3 C. rosa (kl. Spalt) und 12 C. schwarz auf beigem Couvert mit blauem L3 "AMERICA ÜBER BREMEN FRANCO" nach Thüringen

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 18,21
Los-Nr. 282 Ausruf: 100,--
3 C. rotbraun und 12 C

3 C. rotbraun und 12 C. schwarz auf beigem Couvert 1864 mit blauem Stempel von Baltimore nach Allstedt, via Bremen mit blauem L3 "America über Bremen Franco"

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 19(6)
Los-Nr. 283 Ausruf: 300,--
5 C. braun per sechs

5 C. braun per sechs, dabei Dreierstreifen (ein Wert kl. Aktenspieß) auf beigem Couvert 1867 mit hs. Entwertung nach Steinbach/Württemberg, via Bremen mit rotem L3 "America über Bremen Franco". Seltene Frankatur, Fotoexp. Holcombe
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 19,20
Los-Nr. 284 Ausruf: 100,--
5 C. braun und 10 C. grün

5 C. braun und 10 C. grün (etwas randnah geklebt) auf Damencouvert mit blauem L3 "America über Bremen Franco" nach Ottersberg bei Bremen

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 19xb(3)
Los-Nr. 285 Ausruf: 200,--
5 C

5 C. dunkelbraun per drei auf Kabinett-Couvert (1865) von Chicago via Bremen, blauer L3 "America über Bremen Franco", nach Marburg

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: U
Los-Nr. 286 Ausruf: 100,--
Ganzsache 10 C

Ganzsache 10 C. grün 1870 von Cincinnati mit rotem Ra3 "Bremen Franco" nach Sachsen gelaufen

Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 191

191. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 25. Mai 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel