Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
191. Rauhut&Kruschel Auktion 'Bremen - Hannoversches Postamt'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 8 Ausruf: 100,--
1783, hs. Rötelaufgabe "v

1783, hs. Rötelaufgabe "v. Bremen" auf Wertbrief nach Neuenburg, Absender Bürgermeister und Rat der Stadt

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 9 Ausruf: 80,--
1845

1845, schwarzer L1 "Bremen" auf seltenem Auslands-Paketbegleitbrief nach Florenz/Toskana, zahlreiche vs. Tax- und Transit-Vermerke

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.1
Los-Nr. 10 Ausruf: 80,--
(1851), Hannover 1 Ggr. schw

(1851), Hannover 1 Ggr. schw./graublau, rechte untere Kabinett-Bogenecke mit seltener Doppelentwertung durch K2 "ST.P.A. BREMEN" des Stadtpostamtes und K1 "Bremen" des hann. Postamtes, Fotoexp. Berger
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.1
Los-Nr. 11 Ausruf: 100,--
(1851), Hannover 1 Ggr. schw

(1851), Hannover 1 Ggr. schw./graublau vom rechten Bogenrand auf Kabinettbrief von Osterode nach Bremen

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.1
Los-Nr. 12 Ausruf: 80,--
(1851), Hannover 1 Ggr. schw

(1851), Hannover 1 Ggr. schw./graublau auf Kabinettbrief mit schwarzem K1 "Bremen"

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.2a
Los-Nr. 13 Ausruf: 60,--
(1852), Hannover 1 Ggr. schw

(1852), Hannover 1 Ggr. schw./graugrün als größere linke obere Bogenecke auf Kabinettbriefstück mit K1 "Bremen"

Ihr Gebot
Erhaltung: (2) Katalog: Han.5
Los-Nr. 14 Ausruf: 150,--
(1852 ff.), "Bremerhafen"

(1852 ff.), "Bremerhafen", der L2 in schwarz und blau auf zwei Kabinettbriefstücken Hannover 1/10 Th. schw./gelb

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 15 Ausruf: 100,--
1853

1853, blauer K1 "Bremen" des hannov. Postamtes, nebst schwarzem Übernahme-K2 "ST.P.A. BREMEN" des Stadtpostamtes, je klar auf Portobrief nach Hamburg, mit Taxe "3" Sch. Durch die versch. Zuständigkeiten der einzelnen in Bremen tätigen Postämter für bestimmte Strecken und Bestimmungsländer, gab es ein Abkommen, nach dem falsch aufgelieferte Post untereinander weitergegeben wurde, ohne den Absender damit zu belasten. Ungewöhnlicher und dekorativer sog. Postwechselbrief

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.2a
Los-Nr. 16 Ausruf: 100,--
(1853)

(1853), seltener Ansichtskarten-Vorläufer "Erinnerung an Bremen", dekorativer Briefbogen mit neun versch. Ansichten von Bremen, Brief frankiert mit Hannover 1 Ggr. schw./graugrün (winziger Randspalt belanglos), diese mit blauem K1 "Bremen"

Ihr Gebot
Erhaltung: (2) Katalog: Han.4(2)
Los-Nr. 17 Ausruf: 200,--
(1853), Hannover 1/15 Th. schw

(1853), Hannover 1/15 Th. schw./graublau je einzeln (einmal überrandig vom Bogenrand) auf zwei Kabinettbriefen aus gleicher Korrespondenz von Bremen (K1 bzw. K2) nach Braunschweig

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.5
Los-Nr. 18 Ausruf: 100,--
1853, Hannover 1/10 Th. schw

1853, Hannover 1/10 Th. schw./gelb vom linken Bogenrand auf Kabinettbrief von Bremen nach Blankenburg

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.5(3)
Los-Nr. 19 Ausruf: 400,--
(1853), Hannover 1/10 Th. schw

(1853), Hannover 1/10 Th. schw./gelb, drei Exemplare auf Einschreibebrief (dieser rs. nicht ganz vollständig) von Bremen nach Greene/Braunschweig. Seltene Frankatur, Fotoexp. Berger "einwandfreie Erhaltung"
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.2a(4)
Los-Nr. 20 Ausruf: 500,--
(1854), Hannover 1 Ggr. schw

(1854), Hannover 1 Ggr. schw./graugrün, Paar und zwei Einzelstücke, alle gut gerandet (einmal kleine Knitter), auf eingeschriebenem Expreßbrief der 3. Gewichtsstufe von Hameln (K1) an einen "Passagier des Dampfschiffes North Star nach New York, auf der Reise von Bremerhafen". Der Brief erreichte offensichtlich den Empfänger, denn dieser mußte gemäß rs. Röteltaxe für den Expreßboten nochmals "7 Ggr." bezahlen. Briefpapier oben kleine Klebestelle, seltene Frankatur auf einem Expressbrief!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.4
Los-Nr. 21 Ausruf: 100,--
1854), Hannover 1/15 Th. schw

1854), Hannover 1/15 Th. schw./graublau einzeln auf Kabinettbrief von Bremen nach Braunschweig

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Han.5
Los-Nr. 22 Ausruf: 150,--
1854, Hannover 1/10 Th. schw

1854, Hannover 1/10 Th. schw./gelb (links unten angeschnitten) als Teilfranko auf Faltbrief mit besserem blauem L2 "Bremerhafen" nach Frankreich

Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 191

191. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 25. Mai 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel