Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
191. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsche Besetzungsausgaben des zweiten Weltkriege'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 7407 Ausruf: 2000,--
Frankreich

Frankreich, hochwertiger Spitzenbestand nur mit Topstücken, dabei Lorient Nr. 2I/3I je auf Brief (Mi. 1200,- +), 3II zweimal im Paar (Mi. 1540,-), 11I zwei Paare auf Brief (Mi. 1700,-), Nr. 52 in MiF mit Nr. 154 (lose gest. 500,-), 83 als MeF auf Brief (2100,-), 83K (lose gest. 600,-), St. Nazaire zwei Briefe Nr. 1 (einmal mit seltenem Handstempel, Mi. 1500,-), drei versch. Briefe Nr. 2 (einmal evtl. Probe, einmal FDC, einmal mit Handstempel, Mi. billigst 2200,-), seltene PU1/2 je mit Attest Pieles BPP (Mi. 2400,- DM), sowie seltener Eisbär-Block lose postfrisch und auf Brief (Mi. 1600,-), schönes und seltenes Angebot zum günstigen Ausruf! Alles Erforderliche gepr./Attest


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7408 Ausruf: 800,--
Serbien, bis auf Bl

Serbien, bis auf Bl. 1/2 und wenige billige Ausgaben kpl. (!) gestempelte alte Slg. auf selbstgest. Bl., zeitgenössisch, unter Verzicht auf Prüfungen gesammelt, aber nicht automatisch alles fraglich, daher bitte selber kalkulieren, Mi. über 30.000,- für echt, inkl. Porto


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7409 Ausruf: 800,--
Serbien, gestempelte Slg

Serbien, gestempelte Slg. mit u.a. Nr. 1/15, 26/30, 31/45, 54/57I/AIV, bis auf drei Werte, kpl., Nr. 82/85, SZd1/2, 94/98 im Viererblock und Zus.-Dr.-Bogen, 99/107, Bl. 1/2, 3/4, Porto Nr. 1/8, 9/15, 16/22 usw. Mi. für echt gest. 33.000,-, da alles ungeprüft, auf Nettobasis bewertet und Verkauf "wie besehen"


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7410 Ausruf: 600,--
Deutsche Bes. II. Wk., Litauen

Deutsche Bes. II. Wk., Litauen, Lokalausgabe Rokiskis, 19 ehemalige, zu DM-Zeiten erworbene Auktions-Einzellose, fast alles geprüft Krischke BPP. Dabei Nr. 2b und 4b mehrf. mit kopfstehendem Aufdruck, Nr. 6aI, 6aIII mehrf., 7a mit kopfst. Aufdruck usw. Ehem. Zuschlag DM 4200,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7411 Ausruf: 600,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., interessante Zusammenstellung mit zahlreichen besseren Stücken, dabei u.a. Böhmen u. Mähren Nr. 1-19 auf Bfst. (Mi. 400,-), GG Nr. 14/39 meist mehrf., Dienst Nr. 1/26, Albanien Nr. 12 gepr., Frankreich St. Nazaire Nr. 1/2 ungebr. wie verausgabt vom rechten Rand und auf zwei Briefen (!), Französ. Legion Nr. II/III mehrf. mit versch. Plattenfehlern, Pleskau Nr. 10 u. 12 je im postfr. Bogen (Mi. 925,-), Zara Nr. 1III postfr., gepr., Feldpost Nr. 3 gest., gepr. Mogler, Nr. 5 etc., günstiger Ausruf!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7412 Ausruf: 500,--
Laibach, Gebiet kpl. gest

Laibach, Gebiet kpl. gest. mit allen Spitzenwerten und guten Ausgaben auf alten Bl., zeitgenössisch ungeprüft gesammelt, aber nicht automatisch falsch, daher bitte selber kalkulieren, Mi. über 13.000,- inkl. Portomarken


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7413 Ausruf: 500,--
Laibach, kpl

Laibach, kpl. gestempelte Sammlung der Nr. 1/60, zusätzlich Porto Nr. 1/9, auf Leuchtturm-Vordrucken. Dabei alle Stempel ungeprüft und aufgrund dieser Problematik entsprechend vorsichtig taxiert. Mi. 13.000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7414 Ausruf: 400,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., Partie nur besserer Belege inkl. GG Nr. 48 als MeF auf Zensur-Auslands-Expreßbrief, Nr. 49 auf seltener R-Karte, 86 MeF (Mi. 280,-) und MiF auf Ausl.-Paketkarte, 87A EF, 110 EF, Kotor P1(2), P2 (Mi. 600,-), Laibach Nr. 8 MeF, Lettland Nr. 1 in MiF mit Rußland, Luxemburg zwei Expreßbriefe, Ostland Nr. 4 als seltene EF (nur Luftpostzuschlag verklebt), Nr. 14 als seltene EF (nur R-Gebühr verklebt), bessere Serbien, ferner Feldpost mit Funkbenachrichtigungskarte St. Nazaire


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7415 Ausruf: 400,--
Deutsche Bes. II. Wk., Slg

Deutsche Bes. II. Wk., Slg. mit Elsaß postfr. kpl., GG ab Nr. 1/39, Jersey Nr. 1/8, Kurland Nr. 1/2, 4A postfr. (Mi. 100,-), 4b im postfr., gepr. Viererblock (Mi. 120,-), Laibach Nr. 20 postfr., Litauen Nr. 17 nachgummiert, gepr. Krischke (Mi. für Falz 380,-), Montenegro gest. Werte mit 1500,- Mi. für Gefälligkeitsentwertung, Serbien Bl. 3/4, Nr. 16/25 usw. Dazu Feldpost zweimal Nr. 13 ungebr. (Mi. 800,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7416 Ausruf: 400,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., Steckkarten-Partie mit Estland mehrf. Nr. 1/9, Pernau, Frankreich Nr. VI/X postfr. mit Zierfeld, Kanalinseln, Kurland Nr. 1/4A/B postfr. (Mi. 250,-), Litauen, Ostland Zus.-Drucke S1/4 gest. (Mi. 170,-), Rußland Nr. 4/9 postfr. (Mi. 640,-), 10/12, Serbien gest., Nord-Ukraine Nr. 28 postfr. (Mi. 200,-) usw.


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7417 Ausruf: 400,--
Laibach, von Nr. 1-44 kpl

Laibach, von Nr. 1-44 kpl. gestempelte Sammlung, mit Nr. 1/20, 21/28, 29/32, 33/38 und 39/44, auf KABE-Vordrucken. Dazu Porto Nr. 1/9. Mi. für echt gest. 11350,-. Da alle Stempel ungeprüft sind, erfolgt der Verkauf ohne irgendeine Gewähr, Los 6152 der 176. Auktion, alter Ausruf 500,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7418 Ausruf: 350,--
Deutsche Bes. II. Wk., Slg

Deutsche Bes. II. Wk., Slg. mit Böhmen und Mähren kpl. ab Nr. 1/19, gepr. Gilbert, GG kpl. mit Nr. 14/39 postfr., sowie seltenen unverausgabten Nr. I/III, Estland Nr. 1/9 postfr., Pernau Nr. 1/10 inkl. Nr. 3A/B, Elsaß, Lothringen u. Luxemburg postfr. kpl. etc.


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7419 Ausruf: 350,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., Zusammenstellung mit Ukraine, Kanalinseln, Montenegro Nr. 24/25, Mazedonien Nr. 3, 5, viel Serbien mit teuren gest., aber ungepr. Werten, usw.


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7420 Ausruf: 300,--
Kurland

Kurland, saubere Zusammenstellung, alle Werte BPP-geprüft, meist Watzke BPP. Dabei Nr. 1/4A/B viermal postfr. (Mi. 1000,-), Nr. 4AK auf Bfst. (320,-), 4BDD gest. (140,-) und 4BDDF postfr. (300,-), seltenes Angebot


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7421 Ausruf: 300,--
Mazedonien, spezialisierte Slg

Mazedonien, spezialisierte Slg. von ca. 90 Werten, dabei die versch. Typen inkl. Nr. 1/3I, 5I u. 8I, 1/7II, viele Plattenfehler und Druckzufälligkeiten sowohl der Urmarken als auch des Aufdrucks, Mi. über 2000,- + die vielen Besonderheiten!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 191

191. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 25. Mai 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel