Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
192. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsche Post in der Türkei'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog: NV16
Los-Nr. 3519 Ausruf: 250,--
Vorläufer NDP 1 Gr. rosa

Vorläufer NDP 1 Gr. rosa, gut gezähntes Kabinettpaar mit klarem K1 "Constantinopel" 1871, sign. Spalink. Mi. 700,- +

kaufen
Erhaltung: Katalog: V37c,3d
Los-Nr. 3520 Ausruf: 100,--
Vorläufer 2 Mk

Vorläufer 2 Mk. rosalila in Mischfrankatur mit 1 Pia. auf Paketkartenabschnitt mit K1 "Constantinopel" 1887, Attest Jäschke-L. Mi. 510,- +
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: V37cV
Los-Nr. 3521 Ausruf: 220,--
Vorläufer 2 Mk

Vorläufer 2 Mk. rosalila im Paar auf Briefstück mit K1 von Constantinopel 1888, linke Marke Plattenfehler "große Unterbrechung in der Guilloche unten links". Mi. 1000,- + 300,- für Plattenfehler. Attest Jäschke-L.
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: V37d(6)ZS
Los-Nr. 3522 Ausruf: 300,-- Zuschlag: 240,--
Vorläufer 2 Mk

Vorläufer 2 Mk. lebhaftgraulila, waagerechtes Zwischenstegpaar und vier weitere Marken auf Leinenbriefstück (aus einem Hofpostamtsbrief) mit Stempel "Kaiserlich Deutsche Postagentur Shanghai 14/10 92". Trotz der Qualitätseinschränkungen eine insbesondere mit dem Zwischenstegpaar große Vorläufer-Seltenheit (Mi. 4200,- ++, dabei für das Zwischenstegpaar nur der Preis für die Normalmarken gerechnet)

Erhaltung: Katalog: V37f(2)
Los-Nr. 3523 Ausruf: 70,--
Vorläufer 2 Mk

Vorläufer 2 Mk. rötlichkarmin im Paar mit K1 von Constantinopel 1900, Fotoexp. Jäschke-L. Mi. 400,- +
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 1b
Los-Nr. 3524 Ausruf: 180,--
10 Para

10 Para, seltene Einzelfrankatur auf kleinem Drucksachen-Couvert von Constantinopel 1886 nach Frankfurt, Mi. 700,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: 1b(2)
Los-Nr. 3525 Ausruf: 160,--
10 Para a. 5 Pfg

10 Para a. 5 Pfg. violettpurpur, zwei Exemplare auf Auslands-Postkarte mit Stempel "Constantinopel 2 Deutsche Post 21.4.88" nach Brugg/Schweiz (Ankunftsstempel 24.4.88), Mi. 750,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: 1b(20)
Los-Nr. 3526 Ausruf: 250,--
10 Para a. 5 Pfg

10 Para a. 5 Pfg. violettpurpur, rs. geklebte Massenfrankatur von 20 Exemplaren (dabei diverse kleine Einheiten) auf Einschreibebrief mit Stempel "Constantinopel 1 Deutsche Post 21.7.88" nach Niklosburg in Mähren (Ankunftsstempel 24.7.88 vs.). Einige Marken der Großfrankatur mit kleinen Beanstandungen. Mit R-Zettel in Type 4y mit Punkt hinter der Ziffer (Einfeldt Nr. 2.2). Eine seltene Massenfrankatur, Mi. 1470,- +

kaufen
Erhaltung: Katalog: 2b,VU12B
Los-Nr. 3527 Ausruf: 120,--
20 Para, auf Deutsches Reich

20 Para, auf Deutsches Reich-Ganzsachen-Couvert 10 Pfg., von Constantinopel 1887 nach Breslau, sign. Bothe, Kruschel

kaufen
Erhaltung: (2) Katalog: 3a,14II
Los-Nr. 3528 Ausruf: 60,--
1 Pia

1 Pia. einzeln auf Couvert von Constantinopel nach Wien, dazu seltenes Plattendruck-Oberrandstück 1 Pia. (links Randfehler) auf Couvert von Beirut in die USA

kaufen
Erhaltung: Katalog: 3b
Los-Nr. 3529 Ausruf: 80,--
1 Piaster a. 20 Pfg

1 Piaster a. 20 Pfg. ultramarin, Aufdruck blauschwarz, etwas randnah geklebt, aber einwandfrei, als EF auf Auslandsbrief mit Stempel "Constantinopel 2 Deutsche Post 27.5.84" nach Lyon/Frankreich (Ankunftsstempel 31.5.84), mit Leitvermerk "Via Varna" und vs. blauen Stempel "Paris Etranger", Mi. 550,+

kaufen
Erhaltung: Katalog: 3cD
Los-Nr. 3530 Ausruf: 100,--
1 Pia. a. 20 Pfg

1 Pia. a. 20 Pfg. mittelultramarin im seltenen verbreiterten Format tadellos gest., sign. Wiegand und Fotoexp. Jäschke-L. Mi. 260,- +
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 6-10
Los-Nr. 3531 Ausruf: 200,-- Zuschlag: 200,--
Aufdrucke komplett auf R

Aufdrucke komplett auf R-Brief (unten Randfalte) von Jerusalem 1900 nach Kiel, dabei 1 1/4 Pia. mit seltenem Aufdruckfehler "rechte 1 im Aufdruck verbogen". Mi. ohne Preis. Sign. mit Befund Hollmann
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 6a,7b,9b,U
Los-Nr. 3532 Ausruf: 70,-- Zuschlag: 70,--
10 P. a. 5 Pfg. grün, 20 P. a

10 P. a. 5 Pfg. grün, 20 P. a. 10 Pfg. lebhaftrosa und 1 1/4 Pia. a. 25 Pfg. gelblichorange auf Ganzsache 20 Para, als Einschreiben von Constantinopel 1893 nach München, kl. Mgl., sign. Jäschke-L.

Erhaltung: / Katalog: 7a,20II
Los-Nr. 3533 Ausruf: 40,--
20 Pa. a. 10 Pfg. und 5 Pia. a

20 Pa. a. 10 Pfg. und 5 Pia. a. 1 Mk. (Aufdrucktype II) gest., je sign. Bothe. Mi. 250,-

kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 192

192. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 20. Juli 2019


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel