Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
193. Rauhut&Kruschel Auktion 'Bergedorf'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: (*) Katalog: 1P(4)
Los-Nr. 165 Ausruf: 250,-- Zuschlag: 225,--
1/2 Sch. schwarz auf weiß

1/2 Sch. schwarz auf weiß, Farbprobedruck im Viererblock vom Oberrand mit allen Rändern, wie verausgabt ohne Gummierung. Felder 1 bis 4 des Umdruckblocks, auf Feld 3 (linke untere Marke) deutliches Feldmerkmal "Ausbuchtung unten am C von SCHILLING". Als Einheit selten. Sign. Jakubek und Attest Dr. Mozek, ex Hornhues
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 1a
Los-Nr. 166 Ausruf: 200,-- Zuschlag: 220,--
1/2 Sch. schw./hellblau

1/2 Sch. schw./hellblau, optisch ein ausgesprochen schönes gestempeltes Exemplar mit breiten Rändern, unauffällige, qualitative Einschränkungen, sign. Pfenninger, Thier, Schlesinger. Mi. 1300,- (Feld 12 des Umdruckblocks)

Erhaltung: Katalog: 1a
Los-Nr. 167 Ausruf: 1200,-- Zuschlag: 1250,--
1/2 Sch. schw./hellblau

1/2 Sch. schw./hellblau, seltenes rechtes Randstück auf kleinem Briefchen von Bergedorf 1867 nach Hamburg. Typische "Luck"-Korrespondenz mit entferntem Empfängernamen. Die tadellos gerandete Marke ist oben durch die Brieffaltung darunter mit Bugspur, von Feld 4 des Umdruckblocks. Ex Slg. Dr. Werner (Grobe 1949), Atteste Grobe, Engel, Jakubek. Mi. 5000,-
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 1a(2)
Los-Nr. 168 Ausruf: 600,--
1/2 Sch. schw./hellblau

1/2 Sch. schw./hellblau, frisches senkrechtes Paar, obere Marke breitrandig, untere Unterrand ergänzt, auf Briefstück mit sauberem Strichstempel, Felder 3 und 5 des Umdruckblocks, seltene Einheit (bei uns registriert seit einer Schätzle + Jakubek-Auktion 1966), Grobe 1979, Zuschlag DM 2550,- + Aufg., sign. Koch, Bühler, Grobe und Attest Dr. Mozek. Mi. 3000,-
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 2
Los-Nr. 169 Ausruf: 200,-- Zuschlag: 200,--
1 Sch. schwarz

1 Sch. schwarz, meist riesenrandiges Kabinettstück aus der rechten unteren Bogenecke, sauber gestempelt, Feld 10 aus dem Kehrdruck (Bl. 15 des Urblocks), sign. Pfenninger. Mi. 500,- +

Erhaltung: Katalog: 2
Los-Nr. 170 Ausruf: 1800,--
1 Sch. schwarz, voll

1 Sch. schwarz, voll- bis überrandig, auf Kabinettbrief von Bergedorf 1864 nach Hamburg. Sign. Werner und Attest Mozek, Referenz Corinphila 1990. In tadelloser Erhaltung selten! Mi. 3200,-
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 2
Los-Nr. 171 Ausruf: 200,--
1 Sch. schwarz

1 Sch. schwarz, tieffarbig und breitrandig auf Kabinettbriefstück, Feld 8 des Umdruckblocks. Sign. Decker, Brettl, C.H. Lange, sowie Alcuri mit Attest. Mi. 500,-
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 2
Los-Nr. 172 Ausruf: 200,-- Zuschlag: 280,--
1 Sch. schwarz, tieffarbig

1 Sch. schwarz, tieffarbig, auf Briefstück mit Strichstempel und nebengesetztem HK "Bergedorf". Feld 3 des Umdruckblocks. Im Oberrand eine winzige Papierpore ("nachgetupft"), die im einwandfreiem Attest nicht bemängelt wird. Bei uns registriert seit der 72. Köhler-Auktion 1931, eines der Stücke mit den meisten Prüfsignaturen, die mir überhaupt vorgelegen haben: Decker, Köhler, Drahn, Krüger, Thier, Stock, Feuser, Renard, sowie Jakubek mit Attest, ferner Befund Dr. Mozek. Mi. 500,- ++
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 2(2)
Los-Nr. 173 Ausruf: 700,--
1 Sch. schwarz, tieffarbiges

1 Sch. schwarz, tieffarbiges, sauber gestempeltes Paar mit breiten Rändern, jedoch restauriert. Das Paar stammt aus dem Kehrdruck-Block von den Feldern 9 (Block 15) und 10 (Block 16) mit Bogenrand unten, in dieser Form einziges Paar aus den Kehrdruck-Bogenfeldern. Registriert seit der 106. Mohrmann-Auktion 1960, ex Hornhues. Sign. C.H. Lange und Attest Jakubek
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 2(2)
Los-Nr. 174 Ausruf: 1000,-- Zuschlag: 1400,--
1 Sch. schwarz

1 Sch. schwarz, hervorragend breitrandiges, senkrechtes Paar vom oberen Bogenrand auf Briefstück mit klarem Strichstempel. Felder 2 und 4 des Umdruckblocks, ex Slg. Koch (Gilbert + Köhler 1908), danach u.a. 109. Mohrmann 1961, 220. Köhler 1977 (Zuschlag DM 4400,- + Aufg.). Trotz einer winzigen geglätteten Aufklebefalte bei der unteren Marke eines der schönsten der ohnehin nur 17 gebrauchten Paare dieser Marke (davon fünf auf Briefstück). Sign. Maier, Thier und Pfenninger mit Attest (ausgestellt von Frau Brettl), sowie Atteste Engel und Jakubek, alle als einwandfrei, sowie neues Attest Dr. Mozek. Bei der Versteigerung der Koch-Slg. erzielte dieses Paar 180 Goldfranken (zum Vergleich: eine Halbierung Baden Landpost 12 Kr. auf Brief 101 Goldfranken!)
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 2(3)
Los-Nr. 175 Ausruf: 2000,-- Zuschlag: 2600,--
1 Sch

1 Sch. schwarz im ausserordentlich seltenen senkrechten Dreierstreifen auf Briefstück mit Balkenstempel. Die mittlere Marke rechts berührt, sonst voll- bis überrandig, unten Nebenmarke. Von den Feldern 1, 3 und 5 des Umdruckblocks. Es sind nur drei gebrauchte Dreierstreifen dieser Marke registriert, dieses Stück stammt aus den Sammlungen Dr. Werner (1949) und Puls (Loth 1978). Atteste Bühler und Dr. Mozek, ferner sign. C.H. Lange und Thier. Mi. 7000,-
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: (*) Katalog: 2P(4)
Los-Nr. 176 Ausruf: 200,-- Zuschlag: 180,--
1 Sch. blau auf weiß

1 Sch. blau auf weiß, Farbprobedruck von 1861 im tadellosen Viererblock vom oberen Bogenrand mit allen Rändern, wie verausgabt ohne Gummi. Felder 1, 2, 3 und 4 des zehn Marken umfassenden Umdruckblocks, ex Hornhues. Sign. Jakubek

Erhaltung: Katalog: Ha.PA1
Los-Nr. 177 Ausruf: 600,--
Hamburg, Post nach Bergedorf

Hamburg, Post nach Bergedorf: Seltene Postanweisungs-Ganzsache 3 Sch. ultramarin (übliche Gebrauchserhaltung wie Mittelfalte) von Hamburg 1866 (blauer K2 des Stadtpostamtes) nach Bergedorf gelaufen mit rs. Ankunfts-HK, Mi. 1350,- +

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 1840 Ausruf: 60,-- Zuschlag: 54,--
Geesthacht

"Geesthacht", (1858), roter Aufgabe-K2 auf Faltbrief nach Bergedorf (rs. Ank.-HK)

Erhaltung: (*) Katalog: 1,4,5P
Los-Nr. 1841 Ausruf: 180,--
1, 3 (linke obere Bogenecke

1, 3 (linke obere Bogenecke) und 4 Sch. grün (vom Oberrand), je Farbprobedrucke von 1861, wie verausgabt ohne Gummi, ein Attest Dr. Mozek

kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 193

193. Rauhut&Kruschel Auktion


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel