Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
193. Rauhut&Kruschel Auktion 'Thurn und Taxis'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 369 Ausruf: 300,--
Gotha

"Gotha", K2 1856 auf seltenem Brief via England nach Tampico/Mexiko

kaufen
Erhaltung: Katalog: 2
Los-Nr. 370 Ausruf: 100,-- Zuschlag: 220,--
1/3 Sgr. schw./braunocker

1/3 Sgr. schw./braunocker, riesenrandiges Kabinettstück (drei Seiten Nebenmarken), sign. Grobe, Haferkamp und Fotoexp. Sem
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 3a
Los-Nr. 371 Ausruf: 200,--
1/2 Sgr. schw./graugrün

1/2 Sgr. schw./graugrün, rechts 10mm Bogenrand, andere Seiten vier verschnittene Nebenmarken, ein besonders schöner Luxus-Randriese, sign. Sem

kaufen
Erhaltung: Katalog: 3a
Los-Nr. 372 Ausruf: 500,-- Zuschlag: 640,--
1/2 Sgr. schw./graugrün (Bug

1/2 Sgr. schw./graugrün (Bug) auf Briefstück mit bemerkenswert klar abgeschlagenem, seltenem Ovalstempel "Gereinigt in GREIZ", Attest Sem

Erhaltung: (*) Katalog: 3a(4)
Los-Nr. 373 Ausruf: 1200,-- Zuschlag: 1080,--
1/2 Sgr. schw./graugrün

1/2 Sgr. schw./graugrün, ungebrauchter Viererblock mit minimalen Mängeln (etwas berührt, kl. Kniff etc.). Ein Viererblock ist die größte bekannte ungebrauchte Einheit dieser Marke (Boker nur Paar), Taxis-Rarität, sign. Decker, Bartels

Erhaltung: Katalog: 3b
Los-Nr. 374 Ausruf: 150,-- Zuschlag: 150,--
1/2 Sgr. schw./bläulichgrün

1/2 Sgr. schw./bläulichgrün, rechts 8mm Bogenrand, an den anderen Seiten drei Nebenmarken beschnitten, Luxus-Randriese mit NS "273", sign. Sem

Erhaltung: Katalog: 6a
Los-Nr. 375 Ausruf: 2500,--
3 Sgr. schw./gelb

3 Sgr. schw./gelb, aussergewöhnlich große rechte obere Bogenecke (nur rechts unten winzig berührt) auf Brief nach Offenbach, klarer K1 "T.T. 28. Aug." und Neben-HK "Bremen", 28.8.52. Briefe mit dieser Entwertung sind ohnehin schon selten, mit der hier gezeigten großen Bogenecke eine Rarität ersten Ranges, Fotoattest Sem ("Beachtliche Taxis-Briefseltenheit")
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 7b
Los-Nr. 376 Ausruf: 100,--
1 Kr. schw./blaugrün

1 Kr. schw./blaugrün, aussergewöhnlicher Luxus-Schnittriese (vier Seiten Nebenmarken), Fotoexp. Sem
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 9a
Los-Nr. 377 Ausruf: 750,--
6 Kr. schw./rosa

6 Kr. schw./rosa, breitrandig vom Oberrand (oben winziger "Kniff") als Fremdverwendung auf Faltbrief 1860 im württembergischen Göppingen (K2), handschriftlich "ungültig" und mit "9" Kr. nachtaxiert nach Bayern. Mit der ersten Ausgabe von Taxis eine sehr ungewöhnliche Fremdverwendung, gut sign. Pfenninger

kaufen
Erhaltung: Katalog: 10aII
Los-Nr. 378 Ausruf: 2000,--
9 Kr. schw./gelb

9 Kr. schw./gelb, weitestgehend vollrandig, nur winzig berührt, auf Faltbrief mit sehr seltener Entwertung durch Vierring-Versuchs-NS "53", der K2 "Frankfurt" vom 12.11.1852 nebengesetzt. Klarer Stempelabschlag dieses nur vom 8. bis 25. Nov. 1852 in Gebrauch befindlichen Versuchsstempels, auf Brief sehr selten! Sem + 5000,-, Attest Sem

kaufen
Erhaltung: Katalog: 11b
Los-Nr. 379 Ausruf: 1000,-- Zuschlag: 1500,--
1 Sgr. schw./grünlichblau

1 Sgr. schw./grünlichblau, dreiseitig vollrandig, auf seltenem Land-Expreßbrief mit NS "279" und Fingerhut-K1 "Waltershausen" nach Gollmuthhausen bei Römhild, handschriftlich "Großh. Postexpedition wird freundlichst ersucht, per Expreß besorgen zu wollen", ebenfalls handschriftlich "aus dem Briefkasten". Der Brief tatsächlich per Expreß befördert, obwohl nicht eingeschrieben (was Vorschrift war), rückseitig dem Empfänger "27x Botenlohn zu bezahlen" berechnet. Seltener Land-Expreßbrief mit sehr hohem Botenlohn (dreifache normale Expreß-Rate!). Attest Sem
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 14
Los-Nr. 380 Ausruf: 100,--
1/2 Sgr. grün

1/2 Sgr. grün, riesenrandiges Luxusstück mit NS "231", rechts vom Bogenrand, alle anderen drei Seiten Nebenmarken, von Liebhaberwert. Fotoexp. Sem
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 22IA
Los-Nr. 381 Ausruf: 100,--
6 Kr. karminrosa

6 Kr. karminrosa, überrandiges Luxusstück mit zentrischem NS "207", zwei Seiten Nebenmarken, rechts oberhalb Mitte markanter Plattenfehler "eingedellter Rand", Fotoexp. Sem
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 29
Los-Nr. 382 Ausruf: 100,-- Zuschlag: 200,--
1/2 Sgr. dunkelorange

1/2 Sgr. dunkelorange, Luxusstück mit voll zentrischem K2 "Vacha"

Erhaltung: Katalog: 33(2)
Los-Nr. 383 Ausruf: 1000,--
6 Kr. hellblau

6 Kr. hellblau, zwei weitgehend vollrandige Exemplar auf Faltbrief von Frankfurt 1865 nach Constantin/Algerien, Afrika, befördert zum Frankreich-Tarif. Seltene Destination!

kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 193

193. Rauhut&Kruschel Auktion


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel