Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
193. Rauhut&Kruschel Auktion 'Bayern'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 7607 Ausruf: 3000,--
Bayern, 1875-1920

Bayern, 1875-1920, hervorragende Slg. nur der Pfennig-Zeit mit vielen seltenen Marken, oft geprüft, u.a. gute ungebr. Marken ex Nr. 37-45, geklebte Papierbahn, Nr. 76-91I (ohne 1/2 Mk.) postfr., 76-91I/II gest., gute Type II sogar zweifach, 86-91I/II zweimal gest., seltene 89IIU postfr., 116-35IIA/B gest., geschnitten sogar zweimal, 171-73AK(2), Dienst mit den Höchstwerten Bayern-Abschied (D44-61) zweimal kpl. gest., gepr., etc. Mi. rund 27.000,-, so ein seltenes Angebot!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7608 Ausruf: 2500,--
Bayern, sehr reichhaltige Slg

Bayern, sehr reichhaltige Slg. ab breitrandiger Nr. 1Ia, parallel gebraucht und ungebraucht gesammelt, mit Nr. 4I(2), 5b auf Brief, gepr., Nr. 6(3), 7 im seltenen gest. Paar, 13a gest. (5), seltene Einzelfrankatur Nr. 13b auf Brief, gepr. (Mi. 7000,-), Nr. 35 im tadellosen Paar (Mi. 1500,-, Befund Brettl), Pfennigzeit reichhaltig, u.a. seltenes H-Bl. 38 postfr., W3.11 gest., gepr., Portomarke Nr. 1 auf Bfst. u.v.m. Der von uns sehr zurückhaltend errechnete Katalogwert liegt bei rund 25.000,- Mi.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7609 Ausruf: 2000,--
Bayern

Bayern, hochspezialisierte Zusammenstellung mit praktisch nur Marken, die immer fehlen, ab gest. Nr. 1Ia mit Plattenfehler (gepr. Stolow), Nr. 29Xa/b je gepr. (Mi. 950,-), 40b gepr. (250,-), 59Bx postfr., gepr. (220,-), sehr seltene ungezähnte (!) postfrische Pfennig-Werte mit Nr. 56, 57, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67 - per zwei - und 68U, Mi. 2710,- (alle Luxus!), dreimal die seltene 61yW (ein Befund, Mi. 1350,-), seltene ungez. Luitpold inkl. Nr. 76-83U, 85U, 87U (Mi. ges. 2300,-), 104IU gest. (Mi. "-.-"), 105-6U, 171-73ADDI (420,-), 171-73AK teils mehrf. (860,-), 171B (200,-), 177I/IIK, Dienst I/II, 27x/w (teils Befund, 380,-), 23w (Befund Helbig, 350,-), 28w (gepr., 180,-), 57I gest. (!), 58DDU(3), 59U, Porto 10BxZS usw. Reizvolle Partie!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7610 Ausruf: 1500,--
Bayern

Bayern, alter zweibändiger Bestand ab Nr. 2I(3), die meisten Werte vielfach, auch auf Brief, Einheiten, viele Randstücke, etliche Luxusstücke etc., inkl. Nr. 2II per 240 (!), 3 per 35 inkl. zwei Dreierstreifen, vielfach "b", 4I(2), 4II per 130 inkl. Paar, 5 per 45 inkl. guten Farben wie "b", 6(4), 7, 8 per 56, dabei EF, Paar, Dreierstreifen, seltener L2 "Postablage Memmelsdorf" auf Briefstück, 9 über 90mal inkl. Dreierstreifen, 10(50), 11(27), 12 (6 inkl. Bogenecke), 13a(9), 14 vielfach inkl. mehrf. "c", 18(3), 26X gest., 27(12), auch danach die Pfennigzeit in oft großen Mengen, dadurch enormer KW!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7611 Ausruf: 1200,--
Bayern, 1849-1890

Bayern, 1849-1890, spezialisiert aufgearbeitete gestempelte Sammlung, insbesondere der Kreuzerzeit, mit vielen immer fehlenden Marken, oft geprüft, ab Nr. 2Ia/b, mit Nr. 3Ia/b, seltener 3II gestempelt, gepr. Schmitt, 4I, 4II Platten 1-3, 5a/b/c/d je in seltener Type I, 5a, aa, c, d in II, 5a, aa, b, c und d in Type III, 6/7, 9a-c, 10ab, 11-13a/b, 14a-c, 15-21, 22Xa/b, 25Xa-c, 26X (Befund), 27Xa, 28X, 29Xa, beide gepr., 25Ya/b, 27Ya/b, 29Ya/b, 30a/b, 31, 32a, 32c, 36(2), 37a-c, 39a, 40b (Befund), 43, 45ab, 46-52, 53xa/b etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7612 Ausruf: 1200,--
Bayern, 1849-1920

Bayern, 1849-1920, bis auf die kurioserweise ganz leicht gestempelte (und damit wertvollere) Nr. 26X, nur ungebrauchte, in Teilen sogar postfrische Slg. ab Nr. 2II, im teuren SAFE-Dual-Vordruckalbum. Dabei sehr seltene Nr. 8II (Austauschstöckel, kleine Mängel), 29 Kreuzer-Wappen-Werte, frühe Pfennigzeit mit Bogenecken mit Plattennummern, Flugpost Nr. I, die späteren Pfennig-Ausgaben 1900-1920 weit überkpl., mit Plattenfehlern, Zusammendrucken, Telephon-Billets, Porto ab Nr. 1, seltene Portofreiheitsmarken ab Nr. 1-6, 7-12, 14, 16-24 (!), sowie 32-40, Telegraphenmarken ab Nr. 2, teils in großen postfrischen Blöcken etc. Seltenes Angebot!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7613 Ausruf: 1200,--
Bayern, 1849-1920

Bayern, 1849-1920, komplette gest. bzw. ungebr. Sammlung im Falzlos-Vordruckalbum, im Kreuzerteil etwas untersch. Erhaltung, alle Spitzen vorhanden, z.B. Nr. 1IIa gest. in guter Erhaltung, Nr. 4I Kabinettstück auf Briefstück mit HK "Starnberg", Nr. 6, 7 ungebr., 12, 13, 18-19, 26x usw., sowie Porto- und Dienstmarken, bis auf Dienst Nr. 29, kpl., mit Porto Nr. 1 vom Unterrand. Empfehlenswertes Objekt mit sehr hohem KW, als kpl. Slg. selten angeboten


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7614 Ausruf: 1200,--
Zuschlag: 1080,--
Bayern

Bayern, phantastische alte Sammlung nur der Postanweisungs-Ganzsachen ab der Kreuzerzeit, mit 48 gebrauchten Postanweisungen (auch mit ZuF), u.a. seltene Soldaten-Postanweisung zu 3 Kr., und über 320 ungebrauchten Postanweisungs-Ganzsachen, dabei sehr viele verschiedene Varianten. In dieser Form ein sehr seltenes Angebot!


Erhaltung:
Los-Nr. 7615 Ausruf: 1000,--
Bayern, 1849/1920, Slg

Bayern, 1849/1920, Slg. mit Schwerpunkt bei den Kreuzer-Ausgaben, mit vielen besseren wie u.a. der seltenen Nr. 1IIa, schön gestempelt, 4I und 5a, je gepr. Brettl, Nr. 6, zweimal Nr. 7, einmal gepr. Brettl, 18/19, 27Xb, gepr. Brettl, 30/31, 43, 69/70, 75/91, Porto Nr. 1, alle genannten gestempelt, etc. Mi. 8500,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7616 Ausruf: 1000,--
Bayern, Slg

Bayern, Slg. von rund 240 frankierten Briefen und Ganzsachen im dicken Binder, ab Nr. 2(17), 4(15), 5(2), 8 (vier EF), 9(14), 10, 11(6), 12 EF, 15 EF im Grenzrayon, 25 EF/MeF/MiF, Brief nach Shanghai usw. Im Anhang noch kleiner Teil Bes. I. Wk.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7617 Ausruf: 1000,--
Bayern, ab 1914 (Mi.-Nr. 94

Bayern, ab 1914 (Mi.-Nr. 94-195), Spezialslg. mit guten ungezähnten Werten ex Nr. 94-109I (teils Befunde) für 2410,- Mi., 117IIAK (5!), 124IIAI, IIAK, 155/156/158/161 je AK, 171AK(2), 172AK, 173AK (Mi. 440,-), 171-73ADDI (420,-), 171B (450,-), 173B (250,-), 177IXa und IIx (400,-, ein Befund), 178U, 180DD, 181UI, 181II gest. (sehr selten, Mi. 2000,-), 183U, 194-95U in Paaren, Flugpost I auf Bfst. (400,-), SF1/2 (470,-) etc. Seltenes Angebot!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7618 Ausruf: 1000,--
Bayern, vollständige Slg

Bayern, vollständige Slg. auf "sprechenden" Behrens-Vordrucken, mit gest. "Bayern-Einser", Nr. 4I, seltener Nr. 26 etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7619 Ausruf: 900,--
Bayern, 1849-1900

Bayern, 1849-1900, postfrische/ungebrauchte Slg. mit vielen besseren und vor allem nicht einfach zu beschaffenden Marken ab Nr. 2II, Pl. 3, mit Nr. 3Ia, 4II (Pl. 2 und 3), 7, 8I, 9, 10, 14a, 14bI (!), 18, 21, 22Xa (gepr.), 25Xa, 26X, 35, 36, 38a, 39b, 40, 41, 42, I, 44a, 45a, 51/52, 53x/y, 55A, 57A, 59B, 68x/y, 69x/y, 70x/y etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7620 Ausruf: 900,--
Bayern, altes

Bayern, altes, aber noch unzirkuliertes Auswahlheft mit vielen Besonderheiten, dabei fünfmal Nr. 2II ungebr., ungebr. Bogenecke Nr. 3II, 4II ungebr. (3), 5aa ungestempelt, 6/7 ungebr., letztere per zwei, 8 und 9 je fünfmal ungebr., 11 ungebr. per drei, 12 per zwei, gestempelt u.a. Nr. 2II mit Sonntags-Umtauschstempel, 3I PF II, 5dI (!) auf Luxusbriefstück, PF 5IV, VI, VII, 5aaII, 5bII(2), Paar 5cI mit III (selten!), Paar 3Ib, je Bogenecken Nr. 2(4), 4(3), 9(3), Randstücke, oMR "BP" vielfach, Postablagen usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7621 Ausruf: 800,--
Bayern, 1849/1920

Bayern, 1849/1920, umfangreiche Sammlung, beginnend mit den Quadratausgaben. Dabei ungebr. Nr. 1, tiefst gepr. Schmitt BPP, Nr. 4I, tiefst gepr. Pfenninger, 6 per zwei, Nr. 7, zweimal Nr. 12/13 usw., im Leuchtturm-Vordruckalbum. Dazu reichhaltig die Folgeausgaben, mit Nr. 15 ungebr., 18, 30/31, 32/35, Nr. 38 u. 40 ungebr., 69/70 gest., 76/91, viele Ludwig-Sätze, Dienst kpl., sowie Porto ab gest. Nr. 1


Erhaltung:
kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 193

193. Rauhut&Kruschel Auktion


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel