Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
194. Rauhut&Kruschel Auktion 'Französische Zone'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 7526 Ausruf: 1500,--
Baden

Baden, hochwertige postfrische u. gest. Partie auf Albumseiten (zusätzlich wenig ungebr.), weit überkpl. und auch die Spitzen mehrfach, z.B. Nr. 28-37 postfr. (2) u. gest. (2), Bl. 1A gest. (2) u. postfr. (5, dabei einmal Bl. 1AI), Bl. 1B gest. (2) u. postfr. (5), Nr. 42-45A postfr. per drei (einmal vom Oberrand) u. gest. (2), Bl. 2I gest. (Mi. 1500,-) u. ungest. (2), Bl. 2II gest. (1800,-) u. ungest., Nr. 46II postfr. u. gest. (Mi. zus. 2550,-) usw. Mi. 14.000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7527 Ausruf: 1200,--
Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz, hochwertiger postfrischer u. gest. Bestand auf Albumseiten (zusätzlich wenig ungebr.), sehr gut besetzt und auch die Spitzen mehrfach, u.a. mit Nr. 30-31 gest. (4), 32-41 postfr. (2) u. gest. (4), 42-45A postfr. (4) u. gest. (2), Bl. 1 gest. per drei (Mi. je 1400,-) u. gest. (4), 46-48 gest. (3) usw., deutlich fünfstelliger KW, auf Nettobasis bewertet!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7528 Ausruf: 1000,--
Baden, stark spezialisierte

Baden, stark spezialisierte, postfrische Slg. auf selbstgest. Blättern, nach Hauptnummern weit überkomplett, mit Typen, Block-Einzelmarken, Plattenfehlern, Druckdaten, Leerfeldern, Drucken auf der Gummiseiten usw. Dabei z.B. Nr. 9zvIII gepr., Bl. 1A/B, Bl. 1AI u. IV, 1BIV bis VI, Bl. 2 per sechs nach Typen gesammelt, Nr. 46II, 46I PF I u. II, 50/52Br, insgesamt vier Werte mit Druck auf der Gummiseite, 28 Druckdaten etc. Mi., ohne Plattenfehler (!), 7400,- +, schöne Slg.!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7529 Ausruf: 1000,--
Württemberg

Württemberg, hochwertiger postfrischer u. gest. Bestand auf Albumseiten (zusätzlich wenig ungebr.), enorm reichhaltig, mit allen guten Ausgaben wie Nr. 28-37 postfr. per drei und gest. per fünf, 40-43A postfr. (3) u. gest. (2), Bl. 1 gest. zweifach (je Mi. 1800,-) und ungest. (4), 44-46 gest. (3) usw., auch viele Wohnungsbau-Zwangszuschlagsmarken enthalten. Mi. 10.000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7530 Ausruf: 700,--
Französische Zone, kpl. gest

Französische Zone, kpl. gest. Sammlung im Lindner-Vordruckalbum, dabei alle Spitzen wie Allgem. Ausgabe Nr. 1-13(2), Baden Bl. 1A/B, Nr. 42-45A, Bl. 2, Rheinland-Pfalz Nr. 30-31, 32-41, 42-45A, Bl. 1, Württemberg Nr. 40-43A, Bl. 1 gepr. Schlegel (Mi. 1800,-) usw. Mi. 9300,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7531 Ausruf: 500,--
Baden, gest. Slg.

Baden, gest. Slg., nach Hauptnummern überkomplett und praktisch alle wichtigen Werte geprüft Schlegel, dabei u.a. Nr. 28/37, Bl. 1A, Bl. 1BIV, Nr. 42/45, Bl. 2, Nr. 46 im Viererblock, sowie Nr. 47/57. Mi. 3900,- +


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7532 Ausruf: 500,--
Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz, stark spezialisierte postfr. Slg. auf selbstgest. Blättern, gesammelt nach Typen, Papiervarianten, mit 49 Druckdaten, Leerfeldern, elf ungezähnten Werten usw. Dabei u.a. Nr. 10vwI/II, 15xv/xw je in beiden Typen, gepr. Schlegel, Nr. 36 per sieben, Bl. 1 per vier nach Typen gesammelt etc. Mi., ohne Plattenfehler (!), über 4000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7533 Ausruf: 450,--
Französische Zone, kpl

Französische Zone, kpl. gestempelte Slg. auf Leuchtturm-Vordrucken, dabei alle Spitzen wie z.B. Allgem. Ausgabe Nr. 1-13, Baden Nr. 28-37, 38-41A, Bl. 1A/B, 42-45A, Bl. 2, Rheinland-Pfalz Nr. 32-41, 42-45A, Bl. 1, Württemberg Nr. 28-37, 40A-43A, Bl. 1 usw., aufgrund der Stempelproblematik vorsichtig kalkuliert, Mi. 10.000,- für echt gestempelt, bitte selber kalkulieren!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7534 Ausruf: 400,--
Rheinland-Pfalz, gestempelte

Rheinland-Pfalz, gestempelte, überkpl. Sammlung mit Untertypen, alle wichtigen Werte wie Nr. 30/31, 36, 42/45, 46/52 u. Bl. 1 geprüft Schlegel. Mi. über 2800,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7535 Ausruf: 400,--
Württemberg, gest. überkpl

Württemberg, gest. überkpl. Slg., teils nach Typen gesammelt, dabei alle wichtigen Werte geprüft Schlegel, z.B. Nr. 35/37, 38/39, 40/52 u. Bl. 1, Mi. 2800,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7536 Ausruf: 400,--
Württemberg

Württemberg, stark spezialisierte postfr. Sammlung auf selbstgest. Blättern, gesammelt wurde nach Typen und Papiersorten, mit Besonderheiten wie Leerfeldern, Verzähnungen, 28 Druckdaten etc. Dabei u.a. Nr. 1G, 15U, 40/43, Bl. 1 per fünf, nach Typen gesammelt etc. Mi., ohne Plattenfehler (!), über 3100,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7537 Ausruf: 350,--
Französische Zone

Französische Zone, gestempelte Slg. mit allgem. Ausgabe kpl., Baden Nr. 1-49 kpl. inkl. gest. Freiburg-Blockpaar, Rheinland-Pfalz mit Nr. 30-45 kpl. etc.


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7538 Ausruf: 350,--
Württemberg

Württemberg, meist postfrische Slg. mit u.a. Nr. 1-50 kpl. postfrisch, Bl. 1 wie verausgabt ungebraucht und nochmals gest., gepr. Schlegel (!), Wohnungsbau-Marken etc.


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7539 Ausruf: 250,--
Französische Zone, Allgem

Französische Zone, Allgem. Ausgabe, reichhaltige, postfr. u. gest. Partie, dabei z.B. Nr. 5 gest. per 11, Nr. 12 gest. per sechs, 13 gest. (5), ferner Einheiten, Zwischenstege, Plattenfehler usw. Mi. 2500,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7540 Ausruf: 220,--
Französische Zone

Französische Zone, meist gestempelte Slg. auf Vordrucken, dabei u.a. Allgem. Ausgabe Nr. 1/13, Baden (ohne Rotkreuz-Block) kpl. mit sonst allen Spitzen, Rheinland-Pfalz (ohne Block) kpl. mit Nr. 36, 42/52, sowie Württemberg kpl. mit gest. Bl. 1, da ungeprüft, von uns auf Nettobasis bewertet


Erhaltung:
Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 194

194. Rauhut&Kruschel Auktion am 16. Novembr 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel