Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
196. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsches Reich'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog: NDP16(3)
Los-Nr. 261 Ausruf: 800,--
Mülheim a.d. Ruhr

"Mülheim a.d. Ruhr", der erst Ende November 1871 eingeführte Hufeisenstempel (Ersttag lt. Spalink 26.11., hier vom 28.11.) klar auf völlig ursprünglich erhaltenem, prachtvollem Einschreibebrief mit Paar und Einzelstück 1 Gr. NDP. Bisher waren nur wenige Belege NDP (zumeist Einzelfrankaturen 1 Groschen) mit diesem Stempel bekannt (ein Brief 1 Gr. 10. Rauhut 1993 Zuschlag DM 2400,- + Aufg.)

Ihr Gebot
Erhaltung: ** Katalog: 1
Los-Nr. 262 Ausruf: 600,--
1/4 Gr. grauviolett

1/4 Gr. grauviolett, postfrisches Luxusstück, neues Attest Krug "in einwandfreier, vorzüglicher Erhaltung". Mi. 1600,-
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 3,4,5(3)
Los-Nr. 263 Ausruf: 1250,--
1/2 Gr. ziegelrot rückseitig

1/2 Gr. ziegelrot rückseitig, vorderseitig 1 Gr. rosa und dreimal 2 Gr. blau, aufgeklappt gut zeigbar, auf schwarz gerandetem Trauercouvert mit K1 "Homburg v.d.H." 1872 via Brindisi nach Ahmednugger (Indien). Die 1 Gr. leicht verkürzte Zähne und beim Couvert fehlt eine rückseitige Viertelklappe, jedoch sehr seltener Brief nach Inner-Indien mit kurioser Überfrankatur (7 1/2 statt 7 1/4 Gr.), Attest Krug
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: ** Katalog: 17a(4)
Los-Nr. 264 Ausruf: 300,--
1/3 Gr. gelbgrün

1/3 Gr. gelbgrün, postfrischer Kabinett-Viererblock vom linken Bogenrand, untere linke Marke (Feld 21) mit Plattenfehler "gespreiztes R von GROSCHEN". Mi. lose und ohne Plattenfehler 720,- ++

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 18
Los-Nr. 265 Ausruf: 400,--
1/2 Gr

1/2 Gr. orange einzeln auf Couvert vom Deutschen Vizekonsul in Guayamas/Mexiko, über den Doppelforwarder Melchers/Mazatlan und Melchers/Bremen nach Bremen befördert und dort als Ortsbrief aufgeliefert. Selten!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: P1,Öst.35I
Los-Nr. 266 Ausruf: 600,--
Ganzsachenkarte 1/2 Gr. braun

Ganzsachenkarte 1/2 Gr. braun (links leichte Klebespuren bzw. kl. Randmgl.) von Leipzig 1873 nach Wien gelaufen und von dort mit Österreich 2 Kr. gelb mit K1 "Wien" nach Leipzig retour. Seltene Zwei-Länder-Nachsende-Frankatur in ursprünglicher Erhaltung

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 19
Los-Nr. 267 Ausruf: 350,--
1 Gr. karmin

1 Gr. karmin, Kabinettstück einzeln als ungewöhnliche Frankatur auf Auslands-Drucksache mit K1 "Stettin Bahnhof" nach Norwegen, Fotoexp. Brettl

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 19(2)
Los-Nr. 268 Ausruf: 600,--
1 Gr. rosa

1 Gr. rosa, senkrechtes Paar mit vollem (!), 21mm breitem linkem Bogenrand, klare nachverwendete Taxis-K1 "Hohenhausen", untere Marke kleiner Eckbug, obere randhelle Stelle, mit derartig breitem Bogenrand sehr selten, Attest Sommer
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 19,20
Los-Nr. 269 Ausruf: 1000,--
1 Gr. rosa und 2 Gr. blau

1 Gr. rosa und 2 Gr. blau, vollzähnige Prachtstücke (bei der 2 Gr. zwei Zähnchen gering verkürzt) auf Couvert von Dresden 1873 nach Tunis/Tunesien, via Italien, Ra2 "Unzureichend frankirt" und mit "37 1/2" Cent. nachtaxiert. Vordruckcouvert links durch Öffnen gering verkürzt und in der Mitte etwas verklebt. Sehr seltener Brief mit dieser Destination!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 20(2),36a
Los-Nr. 270 Ausruf: 200,--
2 Gr

2 Gr. blau im Paar in seltener Währungs-Mischfrankatur mit 50 Pfge. grau (rechts unten etwas Schere) auf Briefstück mit K1 "Bremen, 3.5.75". Nur wenige Kombinationen der Nr. 36 mit Brustschilde bekannt!

Ihr Gebot
Erhaltung: ** Katalog: 21a
Los-Nr. 271 Ausruf: 3000,--
2 1/2 Gr. rotbraun

2 1/2 Gr. rotbraun, postfrisches Oberrandstück von guter Präsentation, jedoch leichte Bugspur und kleiner zugezogener Spalt. In postfrischer Erhaltung eine seltene Marke! Sign. Bühler, Pfenninger, Strachowitz, sowie Atteste Hennies und Sommer. Mi. 25.000,-
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 24
Los-Nr. 272 Ausruf: 800,--
2 Kr

2 Kr. orange auf Kabinettbriefstück mit Taxis-K1 "Babenhausen", Mi. 3200,-, allseits vollzähnig

Ihr Gebot
Erhaltung: ** Katalog: 25(25)
Los-Nr. 273 Ausruf: 800,--
3 Kr

3 Kr. karmin im postfrischen 25er-Block von den Bogenfeldern 55-60 bis 95-100, Platte II, dadurch auf den entsprechenden Bogenfeldern die Plattenfehler I, XII, XIV, XXVI, XXVII und XXXIV. Mi. für lose Einzelmarken 3640,- ++, dabei die Plattenfehler nur mit Falzpreis gerechnet

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 27a(2)
Los-Nr. 274 Ausruf: 700,--
9 Kr

9 Kr. orangebraun einzeln auf Kabinettcouvert aus der bekannten "Kalb"-Korrespondenz von Frankfurt 1874 nach Konstantinopel/Türkei, mit rückseitigem Ankunftsstempel der Deutschen Post. Sign. Dr. Lantelme und Attest Krug: "Schöner Brief in einwandfreier, guter Erhaltung."
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 33a
Los-Nr. 275 Ausruf: 200,--
10 Pfge. lilarot

10 Pfge. lilarot, seltene große gestempelte linke untere Bogenecke auf Briefstück mit K1 "Endingen", Fotoexp. Jäschke-L.
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 196

196. Rauhut&Kruschel Auktion


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel