Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
196. Rauhut&Kruschel Auktion 'Alle Welt - Lose ohne Limit'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 6075 Ausruf: Gebot
Deutschland

Deutschland, Sammlernachlaß im Regal, dabei einige Dubletten Deutsches Reich, meist jedoch Nachkriegsdeutschland, etwas Alliierte Besetzung, DDR postfrisch zweimal kpl. (einmal nur bis 1965), gestempelt kpl., dazu einige Teilsammlungen, Berlin postfr. (ohne Schwarzaufdruck) kpl., mit Bl. 1II, gest. zweimal kpl. inkl. Bl. 1I, jedoch einige Stempel fraglich (einmal "nur" bis 1973), Bund postfr. bis 2013 meist zweifach kpl., ebenso gest., Zehnerbogen von 1994-2013 in beiden Erhaltungen je kpl., Markenheftchen meist mehrfach, Jahrbücher, ATM und Rollenmarken, insgesamt über 12.000,- Euro Nominale. Dazu gut besetzte Lagerbücher, genau beschriebene Plattenfehler, Zusammendrucke, Markenheftchenbogen usw. (8000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6076 Ausruf: Gebot
Deutschland

Deutschland, Generalsammlung von Altdeutschland bis in die Eurozeit, sehr ungewöhnlich angelegt unter dem Gesichtspunkt "Tiere auf deutschen Briefmarken" (!), alles chronologisch geordnet mit vielen, häufig geprüften Spitzen wie z.B. Schleswig-Holstein Nr. 1, 2DD, Braunschweig Nr. 1/3, 14A, Lübeck Nr. 1, Württemberg mit fünfmal 18 Kr., Nr. 42b, Deutsches Reich mit Brustschilden kpl., Nr. 65I postfr., 66, gute Kolonial-Werte wie Kiautschou Nr. 2, Karolinen Nr. 1/6I, Marianen Nr. 5/6I, Abstimmungsgebiete mit z.B. Schleswig, Dienst Nr. 1/14, Danzig Nr. 48/49, Memel Nr. 183/92, II. Wk. mit gutem Teil Sudetenland, Eisbär-Block, Feldpost Nr. 6, Propagandafälschung Nr. 29, Nachkrieg mit guten Lokalausgaben, Berlin Bl. 1III, Bund mit 500,- Euro Nominale, Belege mit vielen Ganzsachen, inkl. Bayern, Lübeck und Württemberg (7500,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6077 Ausruf: Gebot
Deutschland

Deutschland, hochwertiger Sammlernachlaß in über 100 Bänden und diversen Schachteln, dabei eine Generalsammlung in Vordruckalben, ab Altdeutschland, parallel in beiden Erhaltungen geführt, bis 2008, mit vielen guten, häufig geprüften Werten aller Gebiete, z.B. Bayern Nr. 37c ungebr., Brustschilde (ohne Nr. 24 u. 28) überkpl., Nr. 50aa, Weimar (ohne SAF) kpl., III. Reich kpl., Kolonien mit Querformaten, Abstimmungsgebiete gut besetzt, Danzig, Memel mit guten Werten, Böhmen u. Mähren mit Theresienstadt, 25 Werte Mährisch-Ostrau, viel Sudetenland, Legionen, Laibach kpl., Nachkrieg mit Kontrollrat kpl., SBZ (ohne Bl. 2) kpl., Franz. Zone kpl., DDR rel. kpl., Berlin, bis auf postfr. Nr. 29, 32 u. 34, in beiden Erhaltungen je kpl., wenig ungebr., einige Stempel fraglich, sowie Bund in beiden Erhaltungen je kpl. bis 2008, inkl. ca. 800,- Euro Nominale. Dazu gepflegte Lagerbücher und unsortiertes Material in Schachteln mit immer wieder guten Werten (7000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6078 Ausruf: Gebot
Schweiz, 1843-2005

Schweiz, 1843-2005, gestempelte, sehr hochwertig besetzte Sammlung ab Kantonals, diese durchweg geprüft, untersch. Erh., inkl. vielen einwandfreien Stücken, dabei u.a. Zürich Nr. 2II, Genf Nr. 3, 4 auf Brief, 5, Basler Taube, Bundespost mit Nr. 2, 3, 4, 5I, 6Ib, 7I, 10/12, Strubel kpl., von ca. 1920 bis 1975 kpl., zusätzlich mit Porto- und Dienstmarken. Dazu FDCs von 1970-2005 wohl kpl., sowie einige Dubletten ab Strubel (6000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6079 Ausruf: Gebot
Schweiz, 1849-1996

Schweiz, 1849-1996, hochwertig besetzte Slg. ab Kantonals, mit Zürich Nr. 2II auf Briefstück, Fotoattest Kimmel, Genf Nr. 3 (Fotoattest Eichele), 4 (Fotoattest Marchand), 5 auf Briefstück (Fotoatteste Moser und Fulpius), Bundespost mit Luxusstück Waadt Nr. 1 (Fotoattest Renggli), Neuenburg Nr. 3 auf Brief (FA Kimmel), Winterthur Nr. 4 (FA Pfenninger), 5, 6I, Rayons meist mehrfach, Strubel, ab ca. 1900 augenscheinlich weit überkpl. mit allen guten Flugpost-Werten, Pro Juventute-Vorläufer Nr. I/III gestempelt (!) mit Fotoattest Liniger, allen Blöcken, Großbogen Bl. 2, über Strecken in beiden Erhaltungen gesammelt, teils mit Belegen aufgelockert usw., mit so vielen guten Werten selten angeboten, sehr hoher KW und alleine die Waadt 4 C. bedarf in dieser guten Erhaltung schon eine besondere Beachtung (6000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6080 Ausruf: Gebot
Deutschland

Deutschland, Sammlernachlaß im Regal, mit gut besetzten Sammlungen ab Deutschem Reich bis Bund 2015, häufig in beiden Erhaltungen gesammelt, mit Abarten, Varianten und Besonderheiten aufgelockert, dabei Deutsches Reich überkomplett mit allen Blöcken, Zeppelinen etc., Bes. I. Wk. kpl. mit Dorpat Nr. 1/2, 10. Armee Nr. 1/2, Eupen u. Malmedy, Allenstein mit Nr. 4I, Danzig inkl. kleiner Innendienst, ab 1924 kpl., Bes. II. Wk. mit Flämischer Legion Nr. I/XX, Eisbär-Block, Feldpost mit viermal Tunis-Marke, Nr. 7A, 8B, 9, 10B(5), 11B, 12III, 13(2) u. 17, Nachkrieg mit SBZ überkpl., DDR in beiden Erhaltungen je rel. kpl., Markenheftchen mit SMHD 1, Franz. Zone kpl. mit Konstanz II, Saarland (ohne Urdruck) kpl. mit Blockpaar, Bizone (ohne Nr. 49I) kpl. mit Nr. 52/68I u. IIDD (Fotoattest Schlegel), I/IX-IDD gepr., I/IX-IK gepr., Berlin kpl. ab Nr. 35 in beiden Erhaltungen (Bl. 1III ungebraucht), Markenheftchen 1 u. 2, sowie Bund in beiden Erhaltungen je kpl. bis in die Eurozeit, Posthorn-Satz mit Fotoattest "einwandfrei", Markenheftchen (ohne MH 5) kpl., insgesamt auch rund 2500,- Euro Nominale. Sehr empfehlenswerte Sammlung mit Substanz, und vieles bereits kompetent geprüft (6000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6081 Ausruf: Gebot
Westeuropa

Westeuropa, umfangreicher Sammlernachlaß in knapp 100 Bänden, dabei sehr viel Abomaterial der letzten 20 Jahre versch. Länder, z.B. Markenheftchen Großbritannien, Jahreshefte der Azoren und von Madeira, postfr. Sammlungen versch. Länder ab den 60er/70er Jahren bis ca. 2004 kpl., inkl. Irland, Vatikan, Jugoslawien, Luxemburg, Norwegen (bis 2014), Großbritannien mit Insel Man, Schweden (bis 2014), Liechtenstein bis 2015 inkl. rund 900,- SFr. Nominale, Frankreich bis 2015 mit vielen Markenheftchen, Portugal bis 2014, Schweiz mit rund 1300,- SFr. Nominale, Österreich mit ca. 700,- Euro Nominale, Niederlande mit rund 700,- Euro Nominale, sowie Bund mit ca. 1100,- Euro Nominale (5000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6082 Ausruf: Gebot
Deutschland

Deutschland, Sammlung in 20 Bänden, dabei Altdeutschland mit Baden überkomplett, Bayern ab Nr. 1, Kreuzerzeit (bis auf Nr. 26) kpl., Braunschweig mit Nr. 2/3, Hamburg Nr. 1 gepr., Hannover überkpl., Preußen (ohne Nr. 20) kpl., Sachsen ab Nr. 2 kpl., Taxis kpl., Württemberg mit vier 18 Kr.-Marken, Deutsches Reich mit mehreren Teilsammlungen, bis auf Polarfahrt und Bl. 2, überkomplett, mit einigen geprüften Stücken, Nebengebiete mit u.a. Danzig (ohne großen Innendienst) kpl., Memel gut besetzt, Saar (bis auf Nr. 28/31) überkpl., mit allen Volkshilfen und Blockpaar, Bes. I. Wk. kpl., II. Wk. mit den üblichen Gebieten, aber auch z.B. ein Eisbär-Block, Kontrollrat und Franz. Zone je kpl., SBZ mit Bl. 4, 5X, Y, DDR bis 1965 fast kpl., Berlin bis 1969 kpl., sowie Bund bis 2002 (ohne 25 bis 90 Pfg. Posthorn) kpl. (in den letzten Jahren leichte Lücken), teils leicht unterschiedlich (5000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6083 Ausruf: Gebot
Nachkriegsdeutschland

Nachkriegsdeutschland, umfangreicher Sammlernachlaß mit u.a. vielen DDR-Bogen inkl. Zusammendruckbogen und einigen gekennzeichneten Plattenfehlern, der Hauptwert jedoch Bund-Nominale in Markenheftchen, Folienblättern, Fünferstreifen, Zehnerbogen etc., insgesamt ca. 7800,- Euro gültige Nominale, sowie Numisblätter ab Melanchthon mit 170,- DM und 1125,- Euro Münz-Nominale (5000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6084 Ausruf: Gebot
Deutschland

Deutschland, Sammlernachlaß in rund 100 Bänden, beginnend mit etwas Altdeutschland, ab dem Deutschen Reich dann stark spezialisiert in beiden Erhaltungen gesammelt mit vielen geprüften Farben, Infla sehr gut mit Rändern inkl. OPD-Drucken, HAN, Einheiten, Weimar und III. Reich (ohne Bl. 1/3 und einige Zeppeline) wohl überkomplett, Zusammendrucke, Gebiete mit Abstimmung, Bes. I. u. II. Wk., z.B. Böhmen u. Mähren mit Leerfeldern, Plattensternen etc., Nachkrieg mit sehr umfangreichen Slg. DDR in beiden Erhaltungen, ohne gest. Bl. 8/9B, sowie 25 u. 84 Pfg. Köpfe II, je kpl., Berlin postfr. (Bl. 1 ungebr.) kpl. mit gutem Teil Zusammendrucke, gestempelt, ohne Nr. 17/20, 33, 68/70 u. Bl. 1, überkpl., Bund, bis auf postfrischen Posthorn-Satz, rel. kpl. in beiden Erhaltungen, mit Belegen, Einheiten, Markenheftchen u.v.m., bis 2015, inkl. rund 3400,- Euro Nominale, sowie weiteren 280,- Euro Nominale in Ganzsachen, dazu FDCs Europa und postfr. Neuheiten Baltikum (5000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6085 Ausruf: Gebot
Europa (etwas alle Welt)

Europa (etwas alle Welt), umfangreicher Sammlernachlaß, dabei Skandinavien mit viel Aland und Schweden inkl. Jahrbüchern und Markenheftchen (Nominale!), Niederlande ab Klassik, ab Ende der 50er Jahre postfrisch kpl. bis 1998, mit vielen Markenheftchen, Zusammendrucken, ferner Österreich ab 1946 postfr. kpl. bis in die Eurozeit, inkl. rund 750,- Euro Nominale, Liechtenstein über Strecken kpl., teils mit Viererblöcken, FDCs, vielen Kleinbögen, insgesamt rund 2000,- SFr. Nominale, Schweiz mit rund 2300,- SFr. Nominale, Deutschland ab etwas Deutschem Reich, Infla mit geprüften Werten wie Nr. 118c u. 209Y, III. Reich Bl. 4/11, SBZ (ohne Bl. 1/2) nach Hauptnummern kpl., DDR postfr. kpl., gest. etwas lückenhaft, aber mit Marx-Blöcken, Franz. Zone postfr. kpl., Bizone mit besseren Posthorn-Aufdrucken, Bauten eng und weit gezähnt, sowie Berlin postfr. kpl. (5000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6086 Ausruf: Gebot
Deutsches Reich, Brustschilde

Deutsches Reich, Brustschilde, zweibändige Slg. mit einer Fülle von Attesten und Befunden, neben den "normalen" Marken, z.B. je attestierten Nr. 3DPrä, 21c Luxusbriefstück, 27c nebst 23aV auf Brief, sind die Stempel schön spezialisiert, dabei eine Reihe seltenster Hufeisenstempel, Erst- und Letzttagsstempel, u.a. ein Brief Nr. 19 vom "definitiven Letzttag", 31.12.75, die Plattenfehler in großer Menge, auch hier viele seltene, z.B. auf Brief, Währungsfremdverwendungen u.v.m. Alles nach 1875 blieb von uns unbewertet. Schönes Objekt eines begeisterten polnischen Sammlers! (5000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6087 Ausruf: Gebot
Europa (ohne Deutschland)

Europa (ohne Deutschland), Sammlernachlaß mit meist postfrischen Nachkriegssammlungen in Leuchtturm-SF-Vordruckalben, je relativ kpl., bis Anfang der 2000er Jahre gesammelt, dabei u.a. Frankreich, Dänemark, Norwegen, Finnland, Färöer und Grönland je bis 2010, Luxemburg bis 2018 (Nominale!), Malta, Italien bis 2009, Schweden bis 2001 plus Jahrbücher (Marken und Markenheftchen) von 2000 bis 2018 kpl., Island bis 2008 kpl., Liechtenstein von 1959-2016 überkpl., mit einigen Kleinbögen etc., insgesamt rund 800,- SFr. Nominale, Türkei bis 2011 kpl., Spanien bis 2010 rel. kpl., Österreich mit Wiener und Grazer Aufdrucken, Renner geschnitten, vielen Kleinbögen usw., insgesamt rund 1800,- Euro Nominale, sowie Schweiz von 1945-2018, mit Kleinbogen etc., inkl. ca. 3000,- SFr. Nominale. Dazu viel UNO mit Markenheftchen (4000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6088 Ausruf: Gebot

Deutsche Auslandspostämter und Kolonien, parallel in beiden Erhaltungen geführte Sammlung in zwei Lindner-T-Vordruckalben, bis auf wenige Werte je kpl. (!), die gestempelte Slg. mit u.a. China Nr. 11, gepr. Köhler, 15/27, 28/47, Marokko (ohne Nr. 20) kpl., Türkei ab Vorläufern inkl. NV17, danach nach Hauptnummern kpl., die Kolonien, bis auf DOA Nr. 38 u. A38, DSWA Nr. 31, Kamerun Nr. 23/25, Kiautschou Nr. 1/4 und Marshall-Inseln Nr. 1/6, je komplett, natürlich ohne die gest. nicht möglichen Berliner Ausgaben, ferner postfr./ungebr. mit u.a. China Nr. 1/6I, 12 (!) vielfach signiert, Marokko kpl., Türkei kpl., die Kolonien, bis auf Kiautschou Nr. 2/4, kpl., viele Stücke bereits kompetent geprüft, einige Falschstempel sind auf den ersten Blick erkennbar und von uns natürlich nicht bewertet. Hoher KW (4000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6089 Ausruf: Gebot
Nachkriegsdeutschland

Nachkriegsdeutschland, Sammlernachlaß in über 50 Bänden plus loses Material, dabei Bund, Berlin und DDR je mit besseren Anfangswerten und ab Mitte der 50er Jahre je relativ kpl., meist in beiden Erhaltungen bis 1990, bzw. Bund bis 2009, der Hauptwert jedoch bei den spezialisierten Sammlungen, u.a. Rollenmarken mit besseren wie Berlin Nr. 47 RE1+4, 290 RE5+4, Bund Nr. 184R im Fünferstreifen, Nr. 702Re Elferstreifen, Markenheftchen und Zusammendrucke mit rund 5000 (!) Markenheftchen inkl. Berlin MH 1 u. 2, HAN, Druckerzeichen, KBWZ, Plattenfehler mit besseren wie Bund Nr. 115II als postfr. Bogenecke, insgesamt auch rund 3300,- Euro Nominale. Alleine die Sammlung Rollenmarken hat einen Katalogwert von über 30.000,- Michel (4000,-)


Erhaltung:
Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 196

196. Rauhut&Kruschel Auktion


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel