Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
196. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsches Reich Germania bis Inflation'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 7171 Ausruf: 1800,--
Germania, sauber gestempelte

Germania, sauber gestempelte, durchweg BPP-geprüfte Sammlung, nach Farben, Typen und Zähnungen spezialisiert. Dabei viele bessere Ausgaben wie u.a. Nr. 56b/c, 64/65I/II, gute Nr. 66 in Typen II und III (Mi. 1000,-), seltene Nr. 80Ab tadellos und doppelt tiefst gepr. Jäschke (Mi. 1300,-), 81Aa (450,-), 86Ic (200,-), 84IIb, 86IId und f (310,-), 89I/IIy (230,-), 91I/IIy (210,-), 92IIc, 94/95AII, 101c (200,-), 103b/c, 104d (450,-), 115a/f, 117 PF I (380,-), 118b, 143c, 145b, seltene Nr. 154IIb gepr. Tworek (Mi. 2000,-) usw. Mi. rund 15.000,-. Da alles geprüft, günstig ausgerufen


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7172 Ausruf: 1500,--
Aerzen

"Aerzen", 1901-1917, umfangreiche Postakte des dortigen Postamtes mit über 200 verschiedenen Vorgängen, dabei etliche Nachfrageschreiben, Laufzettel (auch frankiert) und ungewöhnliche Postvorgänge. Seltenes Angebot!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7173 Ausruf: 1500,--
Deutsches Reich, 1900-1918

Deutsches Reich, 1900-1918, Germania-Ausgaben, wenn erforderlich, geprüfte, gestempelte Slg. ab Nr. 53-62 (mit jeweils gepr. Nr. 54b und 56b/c), 68-77, mit Nr. 69b, 69I, 72b, 78-81 (mit Nr. 80A/B, 81Aa und Ab sowie sehr seltene 81Bb mit Attest Jäschke-Lantelme, alleine 6000,- Mi.!), 82A/B, 83-93I mit Nr. 86Ic(2), 89Iy, 91Iy, 94-97A mit zusätzlich 3 und 5 Mk. in beiden Farben, Kriegsdruck überkomplett mit zusätzlich Nr. 84IIb, 85IId/e, 86IIf, 87IIb, 88IIa, 89IIy, 91IIy, 92IIc(2), Querformate überkpl. mit Nr. 94-97AII (alle gut geprüft, Mi. 1000,-), 95Bb/c, 101c, 103a-c usw. Mi. 12.000,-, schönes und in dieser geprüften Vielfalt ungewöhnliches Objekt!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7174 Ausruf: 1500,--
Infla

Infla, dickes Album mit nur mittleren gest. Werten, dabei u.a. viele Holztauben, Nr. 233/34 vielfach auf Briefstücken, alle mit gleichem Stempel (einmal mit älterer Infla-Prüfung) usw. Der gesamte Michelwert beträgt für echt gest. 100.000,-, da nichts aktuell gepr. ist, ist mit Ausfällen zu rechnen, daher bitte selber kalkulieren


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7175 Ausruf: 1000,--
Infla, gest. Sammlung

Infla, gest. Sammlung, quasi alle wesentlichen Werte geprüft, im DAVO-Klemmbinder. Dabei viele bessere Werte wie u.a. Nr. 106c (Mi. 200,-), 116II (120,-), 118a/b (500,-), 133II, 134II und 136II (Mi. zus. 340,-), 144/49I (245,-), 174b/c (292,-), 176b, 177/96 mit allen Farben (1800,-), alle Flugtauben inkl. Nr. 216FI, 239/45 (170,-), alle genannten geprüft, u.v.m. Mi. 9000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7176 Ausruf: 1000,--
Infla, sowohl postfr

Infla, sowohl postfr. als auch gest. Slg., aufgelockert durch eine Vielzahl verschiedener, oftmals geprüfter Farben. Dabei die postfr. Ausgaben in den Hauptnummern kpl., zusätzlich mit Nr. 100a/b, 114a/b, 115a/f, 200b gepr. usw., die gestempelten Werte, bis auf wenige ex Nr. 177/96, kpl. inkl. Nr. 114c, 115d, 118a/b, 143c, 144/49I, 176b, 203b, 222b, 224b, 248b, 256d, alle genannten geprüft, usw. Mi., obwohl einiges nicht gerechnet wurde, bereits über 10.000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7177 Ausruf: 900,--
Deutsches Reich, 1919/1923

Deutsches Reich, 1919/1923, gestempelte, stark spezialisierte Sammlung mit Farben, Plattenfehlern usw., alles bereits geprüft, im Leuchtturm-Vordruckalbum. Dabei viele bessere wie u.a. Nr. 114b/c, 116II, 119/38, inkl. Nr. 133II u. 135IX, Nr. 143c, 176I auf Paketkarte, gepr. Infla/Peschl, 209Wb, 261/62a/b, 279IV und VI, 313/30HT (!), 325Wb, 335Wb, gepr. Kowollik BPP, usw. Mi. 10500,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7178 Ausruf: 800,--
Germania

Germania, Posten von grob geschätzt 50.000 gestempelten Werten (1,7kg Nettogewicht), alle papierfrei, dabei viele versch. Wertstufen zwischen 2 u. 80 Pfg., in Tütchen sortiert. Mi. billigst rund 100.000,-, sollten Sie Farben, Plattenfehler usw. finden, erhöht das den KW nochmals


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7179 Ausruf: 800,--
Germania/Infla, gest. Slg

Germania/Infla, gest. Slg. Zusammendrucke aus Markenheftchen, im KABE-Vordruckalbum. Dabei W1.1 (Mi. 350,-), W2.10 (500,-), W3.19, gepr. Jäschke BPP (900,-), W4 (600,-), S6 usw. Mi. 9000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7180 Ausruf: 750,--
Inflation, 1922/23

Inflation, 1922/23, gestempelte, durchweg geprüfte Slg. mit z.B. Nr. 287b, 289a/b (Mi. 208,-), immer fehlender Nr. 307, gut geprüft (Mi. 2000,-), 309APb, 309Ba, 318 im gest. 18er-Block, 318B, 319B, 330B (B-Werte 1560,- Mi.), 332-37A, sowie 334-36B (Mi. zus. 640,-). Dazu eine Parallel-Sammlung postfrisch mit u.a. Nr. 278Y, 315b, 319b, 321b, 331a usw.


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7181 Ausruf: 700,--
Germania, H-Blätter

Germania, H-Blätter, Sammlung mit H-Bl. 9A ungebr. (Mi. 360,-), sowie ein weiteres H-Bl. 9 ohne Rand, H-Bl. 11B (Mi. 190,-), 15B per zwei (120,-), 16 postfr. ohne Seitenrand (Mi. für Zusammendrucke 560,-), 17 postfr. ohne Rand (Mi. für Zus.-Dr. bereits 750,-), seltenes H-Bl. 18 ungebr. ohne Rand (Mi. für H-Bl. 600,-), 19 ungebr. (420,-), 20B ungebr. (680,-), ein weiteres H-Bl. 20 ohne Rand (Mi. für Zus.-Dr. S3 und W6 bereits 360,-), H-Bl. 27 per vier usw. Seltenes Angebot


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7182 Ausruf: 700,--
Germania, Zusammendrucke

Germania, Zusammendrucke, ausschließlich gestempelte Sammlung auf entsprechenden Vordrucken, mit je geprüften W2.10, WZ13 und W2.17 (Mi. zus. 2400,-), W9aa/ab, gepr. (1100,-), W11, W19, S6, 7, 11a, 12a, 15-18, 33 etc. Mi. 5700,-, in dieser Form ein seltenes Angebot!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7183 Ausruf: 700,--
Germania, postfr./ungebr

Germania, postfr./ungebr. Sammlung mit besseren Ausgaben, u.a. Nr. 65I postfr., gepr. Jäschke BPP (Mi. 800,-), 68/77 kpl., Nr. 72 u. 75 ungebr., die anderen Werte postfr., teils gepr. (Mi. 2000,-), die teure 80 Pfg. gepr. Jäschke, Nr. 80A ungebr., 80B postfr. (Mi. 360,-), gepr. Jäschke, 82B ungebr., Attest Jäschke-L., usw. Mi. 6300,-, dazu unberechnet eine postfr. Nr. 87IIb mit Altprüfung Dr. Hochstädter


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7184 Ausruf: 700,--
Inflation, 1922/23

Inflation, 1922/23, gestempelte, durchweg geprüfte Slg. mit Nr. 233-45 kpl. (inkl. Nr. 243a/b), 258-60, 261-62b, 263-76 (teils a/b), 278IV, 279b, 283-87 (letztere a/b), 288I/II, 289-312 kpl. inkl. seltener Nr. 307, tadellos gepr. (Mi. 2000,-), 291b, 309Ba, 312Ab, 314-30A, 318B, 319B, 321B, 323B, seltene 330B (B-Werte 1640,- Mi.), 332A, 334-36B (Mi. 420,-)usw.


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 7185 Ausruf: 700,--
Inflation, enormer postfr

Inflation, enormer postfr. und gest. Bestand im dicken Lagerbuch, offensichtlich nach Infla-Handbüchern angelegt, enthalten sind eine Vielzahl von geprüften gest. Werten und Einheiten, auch mit Oberrändern, z.B. Nr. 276WOR "1`5`1" im gest. Viererblock (gepr., Mi. 770,-), 293 OPD D "1`11`1" (gepr., Mi. 350,-), postfr. Einheiten mit alleine schon ca. 75 meist versch. Viererblöcken mit HAN, ferner Farbvarianten, Plattenfehler und Plattenmerkmale, Walzen- und Platten-Oberränder, Perfins, zusätzlich eine große Anzahl ungepr., gest. Werte (vermutlich echt, aber vorsichtig kalkuliert), sowie Dienst umfangreich. Sehr empfehlenswertes Objekt und Fundgrube für den Spezialisten mit hohem, wahrscheinlich fünfstelligem KW!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 196

196. Rauhut&Kruschel Auktion


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel