Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
197. Rauhut&Kruschel Auktion am Donnerstag, den 30. April 2020 'Frankreich'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 8390 Ausruf: 2500,--
Frankreich, 1849-2000

Frankreich, 1849-2000, enorme Sammlung in 11 Lindner-T-Bänden, bis etwa 1920 meist gestempelt, dann bis ca. 1990 hauptsächlich postfrisch, teils auch zusätzlich gest., ab 1990 wiederum meist gestempelt, ab Nr. 1/b, 2(2), 3(3), 4(2), 7, 8, 9(2), 10-16, 18-23, 24-32, 33-44 überkpl., 45-55, Allegorie überkpl., ab etwa 1920 weitgehend vollständig mit zusätzlich vielen Belegen, Vorausentwertungen, Randstücken, Zus.-Dr., Porto mit Nr. 24 postfrisch, Dienst, Eisenbahn, Deutsche Bes. Frankreich u.v.m. Mi. über 30.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8391 Ausruf: 1750,--
Frankreich, 1849/1990, Slg

Frankreich, 1849/1990, Slg. in vier Alben, bis 1940 meist gestempelt, danach postfrisch, oftmals in beiden Erhaltungen, dabei u.a. Nr. 1/4, 10a/b, 11(2), 13I(9) mit besseren Farben, 16(2), 18 ungebr., 18/23, 24/31, 32 (Mgl.), 33, 36, 39/41, 43, 66II, Nr. 73 Postfälschung, 229, 256 postfr., ab 1964 postfr. weitestgehend kpl., sowie Dienst, Porto mit z.B. sehr seltenem Zwischenstegpaar Nr. 24M (Marken postfrisch, Mi. alleine 5500,-), Ämter usw. Mi. 19.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8392 Ausruf: 1200,--
Frankreich, 1849/72, Slg

Frankreich, 1849/72, Slg. in beiden Erhaltungen, teils doppelt angelegt, in drei Alben. Dabei u.a. Nr. 1/4, 5, 7, 10/13, 16, 18/23, 24/31, 32, 36/39, inkl. Nr. 36 im teils postfrischen Luxus-Viererblock (sehr selten!), 42/43, 45/51, 52/55, 128/33, 136, 144/51, 211/14, 220/21, 232/34, 244/46, 240/42 und 248 ungebr., 326/27, 359/60, Bl. 3, Porto, Vorausentwertungen usw. Mi. 15.500,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8393 Ausruf: 1000,--
Frankreich, 1849-1877

Frankreich, 1849-1877, hochwertige gestempelte Sammlung der guten Anfangsjahre in etwas untersch. Erhaltung, dabei viele Spitzen, u.a. Nr. 1(2), 3(2), 4(2), 5 (Mi. 550,-), 7 (1000,-), 9, 10(2), 16(4), 17 (2, Mi. zus. 8400,-), 18(2), 19(3), 23(2), 25(2), 26(2), 31(5), 32 (3, Mi. zus. 3000,-), 33-35, 36(3), 37-44, 47(2), Allegorie mit Nr. 56-67I, 60 u. 66II, 75, 76(2) usw., ferner Porto mit Nr. 5, 8-9 etc. Mi. 18.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8394 Ausruf: 800,--
Frankreich, 1849-1967

Frankreich, 1849-1967, Sammlung in beiden Erhaltungen, dabei schöner Klassikteil mit gut 90 Ceres- u. Napoleon-Köpfen inkl. vielen Kabinettstücken, hier u.a. Nr. 3(3), 4(3), 9, 10(2), 11(2), 12(3), seltene Nr. 17 (Mi. 4200,-), 18(2), 20 ungebr. (Mi. 1400,-), 23(2), 26(2), 32 (Mgl.), 33, 36-38, 39, 42 etc., ferner mit Nr. 76, 82, 85, 99, 116VaI u. 120Va je ungebr. (Mi. zus. 860,-), 140VaI u. 142Va ungest., 305-10, 316, je ungebr., 359-60 gest. usw., ferner mit vielen kpl. besseren Ausgaben, Porto, Kolonial-Ausgaben usw. Mi. 12600,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8395 Ausruf: 800,--
Frankreich, 1945/2004

Frankreich, 1945/2004, umfangreiche, gestempelte, offensichtlich kpl. Sammlung, zusätzlich postfrisch, bis auf einige bessere Werte der ersten Jahre, ebenso kpl., im dicken Ordner. Mi. rund 9000,-, wobei der Frankaturwert der postfr. Ausgaben nach 1960 bereits 4500,- FFr. (= 700,- Euro) plus 260,- Euro beträgt. Der gesamte Rest somit quasi "umsonst dazu"


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8396 Ausruf: 700,--
Frankreich, 1849-1954

Frankreich, 1849-1954, hochwertiger Bestand im dicken, dicht gesteckten Lagerbuch, ohne die absoluten Spitzenwerte, aber mit einer Fülle an besseren und mittleren Ausgaben, dabei alleine schon gut 400 (!) Ceres- u. Napoleonköpfe in übl. untersch. Erhaltung (hier auch neun Briefe), ab Nr. 1(3), 3(3), 4(7), 9, 10(4), 11(5), 12(17), 15(14), 16(5), 18(5), 19(8), 23(5), 26(2), 31(6), 36(2), 39(2), 47(6) usw., ferner Allegorie sehr reichhaltig mit u.a. Nr. 56I, 58-59I, 63I, 65I(2), 66II(5), 70(4), 75(4), 76(4), 82(6) etc., im weiteren Verlauf immer wieder gute Werte wie z.B. Nr. 99(3), 229(2), 248, 264, 266, 304, 310 usw., sowie viele Einheiten und Randstücke. Interessantes Objekt für den Spezialisten mit hohem fünfstelligem KW


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8397 Ausruf: 600,--
Frankreich, 1849/1992, Slg

Frankreich, 1849/1992, Slg. in beiden Erhaltungen in vier Alben, anfangs meist gestempelt, ab 1940 überwiegend postfrisch, dabei u.a. Nr. 4, 11, 16, 18/23, 24, 27/31, 36, 45/51, 57I, 76, 128/34 ungebr., 136 ungebr., 885/90, von 1960-1992 postfr. weitestgehend kpl., dazu Markenheftchen, Vorausentwertungen, seltene Portomarke Nr. 17 postfr., gepr. (Mi. mind. 700,-) etc. Mi. 8300,-, der Hauptwert liegt bei den Ausgaben ab 1915, insofern günstiger Ausruf!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8398 Ausruf: 500,--
Frankreich, 1849-1920

Frankreich, 1849-1920, urige Partie, meist Klassik, ab Nr. 1/2 (Mi. 1700,-), mit Nr. 9a, 10a, 11a/b (Mi. zus. 470,-), 12I/II, 13 36mal, 15 per vier (inkl. Randstück), seltene Nr. 17b (Mi. 4200,-), 21 vielfach, 26b, 31(2), 36 (2, 200,-), 38 (250,-), 40, 41(3) usw. Sehr hoher KW!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8399 Ausruf: 500,--
Frankreich, 1853-1995, gest

Frankreich, 1853-1995, gest. Slg. im Leuchtturm-Album, dabei die Klassik mit 45 Napoleon- bzw. Ceres-Köpfen, z.B. Nr. 16(2), seltene Nr. 17 mit Attest (alleine Mi. 4200,-), 25(2), 26, 39, 47 usw., ferner Nr. 66, 74, 82 etc., kpl. Ausgaben, sowie einige Randstücke, seltene Nr. 230 (alleine Mi. 1600,-) usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8400 Ausruf: 400,--
Frankreich, 1849-1985

Frankreich, 1849-1985, überwiegend gest. Slg. im Vordruckalbum, gut besetzt mit vielen Spitzen, dabei u.a. Nr. 3, 9, 10-13, 15-16, 36, 76, 229, 248, 261, 326-27, Bl. 3, Nr. 359-60 je auf Beleg, 425(2) usw., ab 1945, bis auf einige Kleinstwerte, weitestgehend kpl. Mi. 4500,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8401 Ausruf: 400,--
Frankreich, 1849-72

Frankreich, 1849-72, gestempelte, mit Belegen aufgelockerte Zusammenstellung, ab Nr. 3 (4, u.a. auf Brief), 4a (3, u.a. auf Brief), 4c, 9a(2), 10a/b, 11a, 12Ia, c, II, ferner drei Paare, 13Ia-d oft doppelt, auch ein Paar, 15a(3), 16a(3), 16b, 18a, c, 19a/b, 23a, 33 auf Postkarte, 29a/b, 30a/b, 31, 33, 36, 37a, 38a, 39a, 40a/b, 42a, 43a/b etc. Sehr hoher KW!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8402 Ausruf: 400,--
Frankreich, 1965/1996

Frankreich, 1965/1996, postfrische, bis auf wenige Werte, kpl. Sammlung, zusätzlich mit einigen Markenheftchen, in sechs neuwertigen SAFE-Dual-Vordruckalben je mit Schuber (Neupreis der Alben alleine 600,- Euro). Enthaltene gültige Nominale bereits 4100,- Franc (= 630,- Euro)


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8403 Ausruf: 400,--
Frankreich, meist gest. Slg

Frankreich, meist gest. Slg. ab Klassik, bis 1971, im Schaubek-Vordruckalbum. Dabei Nr. 1, 18/23, saubere Nr. 32 (Mi. 1000,-), 39/40, 45/55, Allegorie bis 5 Fr., Nr. 248, 359/60 gest. usw., ab 1956 so gut wie kpl. Dazu etwas Französ.-Andorra ab Nr. 1. Mi. über 5000,-, Los 8351 der 185. Auktion, alter Ausruf 500,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 8404 Ausruf: 350,--
Frankreich, 1954-1995

Frankreich, 1954-1995, enormer postfr. und gest. Bestand von gut 9000 Marken in drei dicht gesteckten Lagerbüchern, fast alles mehrfach und bis in die 80er Jahre augenscheinlich nur wenige Lücken, alleine postgültige Nominale gut 2100,- FFr., hoher KW


Erhaltung:
kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 197

197. Rauhut&Kruschel Auktion am Donnerstag, den 30. April 2020


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel