179. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsche Post in der Türkei'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: * Katalog: 3b
Los-Nr. 366 Ausruf: 900,--
1 Pia. auf 20 Pfg

1 Pia. auf 20 Pfg. mittelviolettultramarin mit blauschwarzem Aufdruck ungebraucht, sign. Gebr. Senf, Drahn, Fotoattest Dr. Hollmann. Mi. 3000,-

kaufen
Erhaltung: ** Katalog: 9a
Los-Nr. 367 Ausruf: 1100,--
1 1/4 Pia. auf 25 Pfg

1 1/4 Pia. auf 25 Pfg. gelborange postfrisch, rückseitig kleiner herstellungsbedingter Papiereinschluß kein Mangel, postfrische Werte aus der Frühauflage sind sehr selten, mehrfach sign., u.a. Bothe, Fotoattest Dr. Hollmann. Mi. 3800,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: V37c
Los-Nr. 5743 Ausruf: 100,--
Vorläufer 2 Mk

Vorläufer 2 Mk. rosalila mit K1 von Constantinopel, sign. Bothe, Dr. Bohne. Mi. 500,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: VP14
Los-Nr. 5744 Ausruf: 150,--
Vorläufer

Vorläufer-Ganzsachenkarte 10 Pfg. (kl. Eckbug) 1889 mit K1 "Constantinopel" nach Christiania/Norwegen gelaufen, aus dieser Zeit selten!

kaufen
Erhaltung: Katalog: M87
Los-Nr. 5745 Ausruf: 40,--
Mitläufer, 20 Pfg

Mitläufer, 20 Pfg. Germania im senkrechten Paar (eine Marke kl. Eckfehler) auf Briefstück 1909 mit K2 "Jaffa Deutsche Post"

kaufen
Erhaltung: * Katalog: 1-5
Los-Nr. 5746 Ausruf: 100,--
10 Pa. bis 2 1/2 Pia

10 Pa. bis 2 1/2 Pia. mit blauschwarzem Aufdruck, kpl. ungebrauchter Satz, 2 1/2 Pia. kleine helle Stelle, 1 1/4 Pia. kl. Zähnungsunregelmäßigkeiten, Mi. 500,-

kaufen
Erhaltung: * Katalog: 1aIII
Los-Nr. 5747 Ausruf: 180,--
10 Pa. a. 5 Pfg

10 Pa. a. 5 Pfg. ungebraucht mit Plattenfehler III in einwandfreier Erhaltung, Fotoattest Jäschke-L., selten. Mi. "-.-"
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 1b
Los-Nr. 5748 Ausruf: 150,--
10 Pa. a. 5 Pfg. graupurpur

10 Pa. a. 5 Pfg. graupurpur, Einzelfrankatur auf unterfrankiertem Brief mit entsprechendem Blaustift-Taxvermerk, sauber gest. "Constantinopel 1 Deutsche Post", 8.8.89, nach Prag (Ank.-Stempel 11.8.89), sign. Bothe, Mi. 700,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: 3c
Los-Nr. 5749 Ausruf: 100,--
1 Pia. a. 20 Pfg

1 Pia. a. 20 Pfg. lebhaftkobalt, Aufdruck schwarz, Einzelfrankatur auf Firmenumschlag (unten min. unsachgemäß geöffnet und leichte Gebrauchsspuren) der "Credit Lyonnais" mit Stempel "Constantinopel 1 Deutsche Post", 17.4.86, nach Frankfurt/Main (Ank.-Stempel 20.4.86), sign. Bothe, Mi. 550,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: 4aD
Los-Nr. 5750 Ausruf: 240,--
1 1/4 Pia. a. 25 Pfg

1 1/4 Pia. a. 25 Pfg. lebhaftorangebraun gest. im verbreiterten Format "D", normal gezähnt, Fotoexp. Jäschke-L. "fehlerfreie Erhaltung", Mi. 600,- +
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 6(12)
Los-Nr. 5751 Ausruf: 180,--
10 Para per 12 vorder

10 Para per 12 vorder- und rückseitig auf portoger. R-Brief in der 2. Gewichtsstufe aus Constantinopel 1894, zwei Marken mit Steg/Stegecke

kaufen
Erhaltung: Katalog: 6a(2)
Los-Nr. 5752 Ausruf: 100,-- Zuschlag: 100,--
10 Pa. a. 5 Pfg

10 Pa. a. 5 Pfg. Freimarke im waager. Paar auf Firmenbrief 1892 aus Berlin (!) nach Wien, min. Beförderungsspuren, seltene Fremdverwendung, unbeanstandet befördert, doppelt sign. Dr. Steuer

Erhaltung: Katalog: 6a(4)
Los-Nr. 5753 Ausruf: 80,--
10 Pa. a. 5 Pfg

10 Pa. a. 5 Pfg. grün im Viererblock (rechte untere Marke rechts unten "eckrund") auf Brief mit Stempel "Constantinopel 1 Deutsche Post" nach Stuttgart, mit frühem Absendereindruck "Compagnie d`Exploitation des Chemins de Fer Orientaux" (= Gesellschaft zur Inbetriebsetzung der orientalischen Eisenbahn, Bagdadbahn), 18.11.1889

kaufen
Erhaltung: Katalog: 6c,7d,9b,10d
Los-Nr. 5754 Ausruf: 150,--
10 Pa. a. 5 Pfg., 20 Pa. a

10 Pa. a. 5 Pfg., 20 Pa. a. 10 Pfg., 1 1/4 Pia. a. 25 Pfg. (oben Zwischenstegansatz) und 2 1/2 Pia. a. 50 Pfg., rückseitig geklebt, auf Nachnahme-Einschreibebrief mit violettem NN-Zettel und Stempel "Constantinopel 1 Deutsche Post" nach Hannover 1900, Nachnahmen mussten zwingend als Einschreiben verschickt werden, R-Zettel Type 5 (Einfeldt Nr. 6)

kaufen
Erhaltung: Katalog: 7
Los-Nr. 5755 Ausruf: 60,--

20 Para einzeln auf türkischer Litho-Ganzsachenkarte "Salut de la Corne d` Or" von Constantinopel 1900 nach Berlin

kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 181

181. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 9. Dezember 2017


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel