179. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsche Post in der Türkei'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
1 Pia. auf 20 Pfg

1 Pia. auf 20 Pfg. mittelviolettultramarin mit blauschwarzem Aufdruck ungebraucht, sign. Gebr. Senf, Drahn, Fotoattest Dr. Hollmann. Mi. 3000,-

Erhaltung: * Katalog: 3b
Los 366
  Ausruf: 900,--       kaufen
1 1/4 Pia. auf 25 Pfg

1 1/4 Pia. auf 25 Pfg. gelborange postfrisch, rückseitig kleiner herstellungsbedingter Papiereinschluß kein Mangel, postfrische Werte aus der Frühauflage sind sehr selten, mehrfach sign., u.a. Bothe, Fotoattest Dr. Hollmann. Mi. 3800,-

Erhaltung: ** Katalog: 9a
Los 367
  Ausruf: 1100,--       kaufen
Vorläufer 2 Mk

Vorläufer 2 Mk. rosalila mit K1 von Constantinopel, sign. Bothe, Dr. Bohne. Mi. 500,-

Erhaltung: Katalog: V37c
Los 5743
  Ausruf: 100,--       kaufen
Vorläufer

Vorläufer-Ganzsachenkarte 10 Pfg. (kl. Eckbug) 1889 mit K1 "Constantinopel" nach Christiania/Norwegen gelaufen, aus dieser Zeit selten!

Erhaltung: Katalog: VP14
Los 5744
  Ausruf: 150,--       kaufen
Mitläufer, 20 Pfg

Mitläufer, 20 Pfg. Germania im senkrechten Paar (eine Marke kl. Eckfehler) auf Briefstück 1909 mit K2 "Jaffa Deutsche Post"

Erhaltung: Katalog: M87
Los 5745
  Ausruf: 40,--       kaufen
10 Pa. bis 2 1/2 Pia

10 Pa. bis 2 1/2 Pia. mit blauschwarzem Aufdruck, kpl. ungebrauchter Satz, 2 1/2 Pia. kleine helle Stelle, 1 1/4 Pia. kl. Zähnungsunregelmäßigkeiten, Mi. 500,-

Erhaltung: * Katalog: 1-5
Los 5746
  Ausruf: 100,--       kaufen
10 Pa. a. 5 Pfg

10 Pa. a. 5 Pfg. ungebraucht mit Plattenfehler III in einwandfreier Erhaltung, Fotoattest Jäschke-L., selten. Mi. "-.-"
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: * Katalog: 1aIII
Los 5747
  Ausruf: 180,--       kaufen
10 Pa. a. 5 Pfg. graupurpur

10 Pa. a. 5 Pfg. graupurpur, Einzelfrankatur auf unterfrankiertem Brief mit entsprechendem Blaustift-Taxvermerk, sauber gest. "Constantinopel 1 Deutsche Post", 8.8.89, nach Prag (Ank.-Stempel 11.8.89), sign. Bothe, Mi. 700,-

Erhaltung: Katalog: 1b
Los 5748
  Ausruf: 150,--       kaufen
1 Pia. a. 20 Pfg

1 Pia. a. 20 Pfg. lebhaftkobalt, Aufdruck schwarz, Einzelfrankatur auf Firmenumschlag (unten min. unsachgemäß geöffnet und leichte Gebrauchsspuren) der "Credit Lyonnais" mit Stempel "Constantinopel 1 Deutsche Post", 17.4.86, nach Frankfurt/Main (Ank.-Stempel 20.4.86), sign. Bothe, Mi. 550,-

Erhaltung: Katalog: 3c
Los 5749
  Ausruf: 100,--       kaufen
1 1/4 Pia. a. 25 Pfg

1 1/4 Pia. a. 25 Pfg. lebhaftorangebraun gest. im verbreiterten Format "D", normal gezähnt, Fotoexp. Jäschke-L. "fehlerfreie Erhaltung", Mi. 600,- +
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 4aD
Los 5750
  Ausruf: 240,--       kaufen
10 Para per 12 vorder

10 Para per 12 vorder- und rückseitig auf portoger. R-Brief in der 2. Gewichtsstufe aus Constantinopel 1894, zwei Marken mit Steg/Stegecke

Erhaltung: Katalog: 6(12)
Los 5751
  Ausruf: 180,--       kaufen
10 Pa. a. 5 Pfg

10 Pa. a. 5 Pfg. Freimarke im waager. Paar auf Firmenbrief 1892 aus Berlin (!) nach Wien, min. Beförderungsspuren, seltene Fremdverwendung, unbeanstandet befördert, doppelt sign. Dr. Steuer

Erhaltung: Katalog: 6a(2)
Los 5752
  Ausruf: 100,--   Zuschlag: 100,--    
10 Pa. a. 5 Pfg

10 Pa. a. 5 Pfg. grün im Viererblock (rechte untere Marke rechts unten "eckrund") auf Brief mit Stempel "Constantinopel 1 Deutsche Post" nach Stuttgart, mit frühem Absendereindruck "Compagnie d`Exploitation des Chemins de Fer Orientaux" (= Gesellschaft zur Inbetriebsetzung der orientalischen Eisenbahn, Bagdadbahn), 18.11.1889

Erhaltung: Katalog: 6a(4)
Los 5753
  Ausruf: 80,--       kaufen
10 Pa. a. 5 Pfg., 20 Pa. a

10 Pa. a. 5 Pfg., 20 Pa. a. 10 Pfg., 1 1/4 Pia. a. 25 Pfg. (oben Zwischenstegansatz) und 2 1/2 Pia. a. 50 Pfg., rückseitig geklebt, auf Nachnahme-Einschreibebrief mit violettem NN-Zettel und Stempel "Constantinopel 1 Deutsche Post" nach Hannover 1900, Nachnahmen mussten zwingend als Einschreiben verschickt werden, R-Zettel Type 5 (Einfeldt Nr. 6)

Erhaltung: Katalog: 6c,7d,9b,10d
Los 5754
  Ausruf: 150,--       kaufen

20 Para einzeln auf türkischer Litho-Ganzsachenkarte "Salut de la Corne d` Or" von Constantinopel 1900 nach Berlin

Erhaltung: Katalog: 7
Los 5755
  Ausruf: 60,--       kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 179

179. Rauhut&Kruschel Auktion am Freitag und Samstag den 1./2. September 2017



Ergebnisliste
 durchsuchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarkensammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung      Ankauf      Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2013, Rauhut&Kruschel