179. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsches Reich Markenteil'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog: 4
Los-Nr. 346 Ausruf: 250,-- Zuschlag: 340,--
1 Gr. rosa

1 Gr. rosa, extrem verzähntes Exemplar auf Kabinettbriefstück mit K1 "Stade", in vorliegender Form sehr selten!

Erhaltung: Katalog: 10,19
Los-Nr. 347 Ausruf: 1200,--
7 Kr. blau in Währungs

7 Kr. blau in Währungs-Mischfrankatur mit 1 Gr. rosa auf Auslagen-Postvorschußbrief mit Ra3 "Rotenburg a.d. Fulda", 27.2.1873, nach Lauterbach. Sehr seltene Fremdverwendung einer Kreuzer-Marke auf einem Brief aus dem Groschen-Gebiet, zumal in Währungs-Mischfrankatur. Leichte Reinigungsspuren im beiliegenden Attest Brettl nicht bemängelt: "Zähnung in üblicher Beschaffenheit. Schöne Prägung und feine, tadellose Gesamterhaltung. Eine seltene, doppelte Mischfrankatur auf attraktivem Brief."
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 17a
Los-Nr. 348 Ausruf: 750,-- Zuschlag: 675,--
1/2 Gr

1/2 Gr. grün als Einzelfrankatur auf Ortsbrief 1873 mit K2 "Cöln Bahnhof" und Neben-Ra1 "MODERIRT". Das ermäßigte Porto von 1/3 statt 1/2 Gr. galt ab der Auflieferung von mindestens 100 Ortsbriefen. Der oberste Brief einer solchen Mengenauflieferung erhielt zur Bestätigung dieses vergünstigten Portos in Köln diesen Ra1 "MODERIRT", der ansonsten nicht vorkommt (siehe DBZ Nr. 18 vom 22.8.1980). Die Marke weist unten Knitter und oben links einen Fehlzahn auf, Brustschild-Seltenheit!

Erhaltung: Katalog: 19
Los-Nr. 349 Ausruf: 250,-- Zuschlag: 225,--
1 Gr. rosa

1 Gr. rosa, ungewöhnlich stark verzähntes Exemplar, siehe Foto (ein Eckzahn lose), Attest Krug: "Derart stark verzähnte Brustschildmarken sind sehr selten"
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 20
Los-Nr. 350 Ausruf: 250,-- Zuschlag: 240,--
2 Gr. blau

2 Gr. blau, extrem verzähntes Exemplar mit Zähnung durch das Markenbild, dadurch beidseitig zwangsläufig mit der Schere getrennt, siehe Foto. Attest Krug "einwandfrei ... sehr selten"
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 23a
Los-Nr. 351 Ausruf: 250,-- Zuschlag: 225,--
1 Kr. grün

1 Kr. grün, ausgabetypisch gezähntes Prachtstück auf sehr seltener unterfrankierter Auslands-Drucksache von Seligenstadt/Hessen (Ra3) nach Amsterdam, Ra2 "Unzureichend frankirt" und in Holland mit "20" C. Nachgebühr belegt, wobei entgegen der Vorschrift die 1 Kr. (hs. umgerechnet in "1/4" Groschen) nicht angerechnet wurden und der Empfänger die volle Brieftaxe bezahlen mußte. Auslands-Drucksachen aus dem Kreuzerbereich sind selten, unterfrankierte erst recht sehr selten. Befund Krug
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 24
Los-Nr. 352 Ausruf: 2500,--
2 Kr. orange

2 Kr. orange, aussergewöhnlich gut gezähntes Kabinettstück als seltene Einzelfrankatur auf Vordruckbrief mit K1 "Emmendingen" 1874 in den eigenen Landbezirk nach Kollmarsreuthe, Notariats-Vorladung (links rückseitig fehlt ein Teil, belanglos), sehr schöne und ursprüngliche Gesamterhaltung.. Mi. 8000,-

kaufen
Erhaltung: Katalog: 25
Los-Nr. 353 Ausruf: 300,-- Zuschlag: 270,--
3 Kr

3 Kr. rosa mit vollem oberem Bogenrand (16mm, selten) auf prachtvollem Briefstück mit Ra3 "Langenbrücken in Baden". Ein verkürzter Zahn im tadellosen Attest Sommer nicht bemängelt
Attest siehe Abbildungen.

Erhaltung: Katalog: 25DPrä
Los-Nr. 354 Ausruf: 250,--
3 Kr. karmin

3 Kr. karmin, Kabinettstück mit sowohl seltener Doppelprägung als auch sehr seltenem nachverwendetem Taxis-K1 "Imnau" sehr schön zentrisch. Mi. 750,- ++ (Stempel), Attest Brugger
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 26
Los-Nr. 355 Ausruf: 250,--
7 Kr. blau

7 Kr. blau, Kabinettstück mit dem sehr seltenen nachverwendeten Taxis-K1 "Niederrad" sehr schön klar und zentrisch, Attest Krug
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: * Katalog: 45PUII
Los-Nr. 356 Ausruf: 150,--
3 Pfge. dunkelockerbraun

3 Pfge. dunkelockerbraun, seltene Variante "ungezähnt" als tadellos ungebrauchte linke untere Ecke, sign. Pfenninger, Heinze. Mi. 280,- +

kaufen
Erhaltung: ** Katalog: 47PUII
Los-Nr. 357 Ausruf: 500,--
10 Pfge. rosa

10 Pfge. rosa, seltener Probedruck von 1892/93 tadellos postfrisch mit vollem linkem Bogenrand (dort kleine Falzreste) und gedruckter Zähnungspunktur, sowie Teil des Bogenrandzudrucks, so selten! Mi. 900,- ++, Fotoexp. Zenker
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: Katalog: 48aI
Los-Nr. 358 Ausruf: 400,--
20 Pfg. ultramarinblau

20 Pfg. ultramarinblau, der seltene Plattenfehler "linke obere Ecke abgeschrägt" in tadelloser Erhaltung (sonst fast immer II. Wahl) und zentrisch gestempelt "Mannheim", Fotoexp. Petry. Mi. 1800,-
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: * Katalog: 50PUII
Los-Nr. 359 Ausruf: 300,--
50 Pfg. lebhaftbraunrot

50 Pfg. lebhaftbraunrot, seltener ungezähnter Farbprobedruck von 1889 tadellos ungebraucht, sign. Senf und Attestkopie Jäschke-L. für zerteiltes Paar. Mi. 600,-
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Erhaltung: * Katalog: 50PUII
Los-Nr. 360 Ausruf: 250,--
50 Pfg. lebhaftbraunrot

50 Pfg. lebhaftbraunrot, seltene ungezähnte Farbprobe in tadelloser Erhaltung, Mi. 600,-, Attest Jäschke-L. (Kopie für zerteiltes Paar)
Attest siehe Abbildungen.

kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 181

181. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 9. Dezember 2017


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel