184. Rauhut&Kruschel Auktion 'Deutsches Reich Germania bis Inflation'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 5212 Ausruf: 2500,--
Infla, Hausauftragsnummern

Infla, Hausauftragsnummern, postfrische Sammlung von rund 1000 Unterrandpaaren je mit vollständiger HAN, im dicken Album. Dabei bessere wie Nr. 106b per zwei, einmal gepr., einmal Befund Weinbuch BPP (Mi. zus. 600,-), Nr. 106c (Mi. 300,-, gepr. Oechsner), 118a per zwei, gepr. (300,-), 178, 222b (Befund, Mi. 180,-), 256d, 334/36B (146,-) usw. Mi. 16.000,-. Seltenes Angebot


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5213 Ausruf: 1000,--
Germania

Germania, Posten von grob geschätzt 50.000 gestempelten Werten (1,7kg Nettogewicht), alle papierfrei, dabei viele versch. Wertstufen zwischen 2 u. 80 Pfg., in Tütchen sortiert. Mi. billigst rund 100.000,-, sollten Sie Farben, Plattenfehler usw. finden, erhöht das den KW nochmals


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5214 Ausruf: 1000,--
Infla

Infla, umfangreiche Sammlung von 2400 gest. Werten, wovon 1300 bereits geprüft sind, in zwei Lindner-Klemmbindern. Dabei viele bessere Werte wie z.B. Nr. 101a/c, 114b/c, 118, 138II (postfr.), 149b mehrf., 144/46I, 176b, 177, 204b, 247I/II, 248a/c, 257I und III, 258/60, 261b, 263 im Viererblock, 278IV, 287b, 330HT, diese alle geprüft. Mi. 11500,-, wobei die ungeprüften Werte immer billigst gerechnet wurden


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5215 Ausruf: 1000,--
Infla

Infla, umfangreiche gestempelte, vielfach bereits geprüfte Sammlung mit vielen besseren, auf Leuchtturm-Vordrucken. Dabei Nr. 116II (Mi. 120,-), 134II (100,-), 136/37II (1120,-), 149b (100,-), 178 (240,-), 188 (140,-), 199b/d (460,-), 200b (170,-), 209b (130,-), 222c (120,-), alle Flugtauben (Mi. 312,-), Nr. 238/45 inkl. 241Y (250,-), 248b (100,-), 256d (200,-), 261b (100,-), 309B (200,-), 334/36B (420,-), alles geprüft, usw. Mi. 8000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5216 Ausruf: 900,--
Germania

Germania, 242 oft bessere Belege aus altem Frankfurter Sammlerbestand, vom Sammler für einen späteren Verkauf bereits ausgezeichnet mit 4900,- Euro, alles reell bewertet, dabei seltene Portostufen wie R-Auslands-Expreß, Retour-Verschlußmarke, H-Bl. 22ab, Nr. 86/87 mit Nr. 97 auf Zensur-R-Brief nach Corfu (!), EF Nr. 94AII, gepr., Zus.-Dr. W2.8, Rohrpost-Retour-Karte, Orts-R-Brief, Nr. 92I in MiF u.v.m. Große Vielfalt, enorm viele Belege mit Sonderdiensten (Wert, R, Paketkarten, Expreß, Expreß-DS, frankierter Postausweis, MiF mit anderen Ländern, seltene Destinationen), interessanter Bestand!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5217 Ausruf: 850,--
Infla-Firmen-Umschläge

Infla-Firmen-Umschläge, 216 oft bessere Belege, alles frankierte Firmenbriefe mit zum Teil phantastisch dekorativen Zudrucken, aus altem Frankfurter Sammlerbestand, vom Sammler für einen späteren Verkauf bereits ausgezeichnet mit 4160,- Euro, alles reell bewertet, in dieser Form ein sehr seltenes Angebot, wobei auch die vielen interessanten Frankaturen bemerkenswert sind! Günstiger Stückpreis!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5218 Ausruf: 800,--
Germania

Germania, 241 oft bessere Belege aus altem Frankfurter Sammlerbestand, vom Sammler für einen späteren Verkauf bereits ausgezeichnet mit über 4000,- Euro, alles reell bewertet, dabei seltene 5 1/2 Pfg.-Rate, Nr. 91I im seltenen Achterblock, Nr. 86IIa WOR "3`7`3" auf Auslandskarte, gute Ganzsache P100IB gebraucht als Rotkreuz-Feldpostkarte, OR-Stück Nr. 71 u.v.m. Große Vielfalt, viele besondere Dienste


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5219 Ausruf: 800,--
Inflation

Inflation, 227 oft bessere Belege aus altem Frankfurter Sammlerbestand, vom Sammler für einen späteren Verkauf bereits ausgezeichnet mit 4000,- Euro, alles reell bewertet, dabei MeF Nr. 94BII per acht auf Paketkarte, MeF Nr. 157II per 15, 244 MeF per 25, 290 seltene hohe MeF per 50, 322 MeF per 20, 150 MeF per 18, dabei PF I, MiF mit Österreich, Tauchboot-Brief mit zweimal Nr. 94, Rohrpost, Nr. 273 MeF per 25, 325A MeF per fünf, 328AW MeF per sechs, 194c, Massenfrankaturen mit u.a. Nr. 292II (R! Mi. ohne Preis!), 293II usw. Alles Erforderliche geprüft, große Vielfalt. Als Beigabe und nicht mitgerechnet versch. lose gest. teure Marken mit Falschstempeln. Bemerkenswert ist zudem, dass es sich praktisch nur um verschiedene Frankaturen handelt!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5220 Ausruf: 600,--
Deutsches Reich, 1920/1923

Deutsches Reich, 1920/1923, postfr./ungebr., umfangreiche Slg. mit nur besonderen Marken, dabei u.a. Nr. 189U, 207Pdgz, 226U Viererblock, 233IV, 244aZ, aI, 251I, 257DD, 280K, 289bDD, K, 296K, 328U Unterrand, 332K, 333K, 336K, alleine 25 ungez. Marken, weiterhin Verzähnungen, Aufdruckfehler, anhängende Leerfelder usw., eine sehr schöne Slg. mit vielen im Michel nicht notierten Besonderheiten


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5221 Ausruf: 600,--
Germania, gestempelte

Germania, gestempelte, durchweg geprüfte Sammlung, dabei viele bessere Werte wie u.a. Nr. 64/65I/II, 72b, seltene Nr. 80Ab, doppelt gepr. Jäschke (Mi. 1300,-), 86Ic, 89/91Iy, 97AIa/b, 86IId und f etc., alles BPP-geprüft. Mi. 5000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5222 Ausruf: 600,--
Inflation

Inflation, 120 oft bessere Belege aus altem Frankfurter Sammlerbestand, vom Sammler für einen späteren Verkauf bereits ausgezeichnet mit 3200,- Euro, alles reell bewertet, dabei Zusammendrucke K1 bis K4 auf Brief, Nr. 143c, 145I, 149I, seltene EF Nr. 103b (Fotobefund), gute Portostufen wie Wert-Expreß, gute Flugpost-Werte, Nr. 207W MeF, 266 per 30, je gepr., EF Nr. 166, MeF Nr. 248b und c (alleine 600,- Mi., z.B. mit 120,- Euro netto günstig ausgezeichnet), EF Nr. 254c, MeF Nr. 254b per 20 nach Argentinien, interessante Belege Hochinflation usw. Große Vielfalt und alles Erforderliche geprüft!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5223 Ausruf: 550,--
Germania, 1917/18

Germania, 1917/18, hochwertige Slg. von 12 besseren Zusammendrucken, dabei postfr. S6aa (Mi. 250,-) und S7aa (500,-), gest. S4aa (2, 90,-), S4Iab, gepr. (90,-), S6aa, gepr. (180,-), S7aa (300,-), S8aa, gepr. (220,-), W7IIac, gepr. (270,-), W9aa, gepr. (400,-), W11aa (500,-) und bb (500,-), je geprüft


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5224 Ausruf: 550,--
Inflation

Inflation, 95 oft bessere Belege aus altem Frankfurter Sammlerbestand, vom Sammler für einen späteren Verkauf bereits ausgezeichnet mit 3007,- Euro, alles reell bewertet, dabei Besonderheiten wie Firmen-Reklame, Remailing, Nr. 112 als MeF auf Drucksachen-Adresse 5. Gewichtsstufe, R-Drucksache mit Nr. 206 EF vom Porto-Letzttag, 5 1/2 Pfg.-Porto, Auslands-R-Lupo-Drucksache mit Nr. 254b, 146 als MeF auf Streifband, Wertbrief gegen Rsch. 2. Gew.-Stufe, Nr. 150 EF, Massenfrankaturen, u.a. MiF mit 60mal Dienst Nr. 27, Nr. 248c als MeF (gepr.), R-Mischsendung 3. Gewichtsstufe, MeF Nr. 145I, EF Nr. 143, Warenproben-R-Päckchen, gute Flugpost-Werte, EF Nr. 111b usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5225 Ausruf: 500,--
Deutsches Reich, 1919/1923

Deutsches Reich, 1919/1923, parallel postfr. und gest. geführte, vielfach spezialisierte und oftmals geprüfte Sammlung, im SAFE-Klemmbinder. Dabei Nr. 116II, 118 in versch. Farben, 119/38 postfr. u. gest., inkl. Nr. 133II gest., gepr., sowie einige Plattenfehler, ferner alle Flugtauben gest., Nr. 222c postfr. u. gest., gepr., 239/45 gest., 258/60 gest. usw. Mi. 6000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 5226 Ausruf: 500,--
Zuschlag: 480,--
Deutsches Reich, 1923

Deutsches Reich, 1923, Hochinflation, über Jahrzehnte auf Blättern ausstellungsmäßig aufgezogene Sammlung, dabei viele OPD-Oberränder, HAN, Farben, u.a. Nr. 331a, unverausgabte Nr. VII und VIII, unzählige Abarten wie u.a. Nr. 256I postfr. (Mi. 140,-), 303I, Nr. 289, 292 und 336 mit kopfstehenden Aufdrucken, Nr. 289 u. 305 mit Doppeldruck, Zähnungsabarten wie z.B. Nr. 255U im postfr./ungebr. Paar (Mi. 200,-), 275U im Viererblock (drei Werte postfr., Mi. 270,-), Nr. 290, 301 u. 323 je ungezähnt, Elferstreifen usw.


Erhaltung:
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 184

184. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 19. Mai 2018


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Klaus Kühn

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel