Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
190. Rauhut&Kruschel Auktion 'Bayern'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 7095 Ausruf: 1800,--
Die Bahnpost im ehemaligen bayerischen Teil des Saarlandes

"Die Bahnpost im ehemaligen bayerischen Teil des Saarlandes", mehrfach prämierte Ausstellungssammlung (G. Bentz) in zwei Ringbindern, auf Ausstellungsseiten und zusätzlich mit Ergänzungen, total 155 Belege, sehr viel einzeln auf Auktionen erworben, viele seltene Stempel, ein schönes Objekt!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7096 Ausruf: 1800,--
Bayern

Bayern, "Briefpost im Königreich Bayern 1806-1849", zweibändige, mit "Gold" prämierte, unberührte Ausstellungssammlung, total 106 Belege in ausgesucht sauberer Erhaltung, beginnend mit Rayon-Stempeln (dabei z.B. roter aptierter Rayon-L1 von Ansbach, Feuser nicht gelistet), seltener L1 "VON FÜSSEN" (Feuser 1061-1), "v. Saal" hs., versch. Zusatzstempel, Besonderheiten etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7097 Ausruf: 1500,--
Bayern, Mi.-Nr. 1-13

Bayern, Mi.-Nr. 1-13, Spezialslg. in zwei Lindner-T-Bindern, sowohl Marken als auch 63 Belege gesammelt, ab breitrandiger Nr. 1Ia, gepr., Nr. 2 nach Platten, 5 nach Farben, auch "a" auf Brief, 6 EF, 7, 9a ungebr. (Befund), bis zur Nr. 13a/b


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7098 Ausruf: 1500,--
Bayern

Bayern, Posthilfsstellenstempel, Slg. von über 110 Belegen in zwei Lindner-T-Ringbindern, über viele Jahre zusammengetragen und oft einzeln auf Auktionen ersteigert, mit etlichen seltenen Orten, auch auf Paketkarten usw. Schönes Objekt!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7099 Ausruf: 1500,--
Bayern, ab Nr

Bayern, ab Nr. 2 weit überkomplette, vielfach nach Farben spezialisierte und oftmals bereits geprüfte Sammlung im Lindner-T-Vordruckalbum. Dabei Nr. 13b, doppelt gepr. Sem BPP, seltene Nr. 21c, nur 1mm höher doppelt gepr. Brettl, gute Nr. 21d mit Befund Sem, seltene Nr. 25Yc ungebr., Befund Sem, zweimal Nr. 26X gest., je BPP-gepr., 27Xb tiefst gepr. Sem, 28X und 29X gest., je gepr. Brettl, 30/31a/b, 34/35 gest., gepr., u.v.m. Dazu Dienst kpl., sowie Porto ab Nr. gest. Nr. 1 kpl. Mi. 19.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7100 Ausruf: 1200,--
Bayern, 1920, Abschiedsausgabe

Bayern, 1920, Abschiedsausgabe, Mi.-Nr. 177-195, reichhaltige Spezialslg. im Lindner-T-Ringbinder, neben den normalen Marken, postfr./gest., ist ein kpl. postfrischer Bogensatz enthalten, einige Bögen auch mehrf. (Nr. 181 per fünf, 191 u. 194-95 zwei Bögen), sowie alleine 223 Probedrucke und Essays, gezähnt und geschnitten, teils innerhalb von Kleinbögen. Dazu Belege, alleine die Probedrucke werten lt. Michel pro Stück "25,- bis 100,-", so dass schon hier ein gewaltiger Katalogwert vorhanden ist, so eine sehr ungewöhnliche Sammlung!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7101 Ausruf: 1000,--
Oberbayern

"Oberbayern", Steckbuch mit 379 Werten mit Mühlradstempeln, dabei bessere Marken wie je zweimal Nr. 4I und 7 (einmal vom Rand), Nr. 2I, gute gMR "444", "445", "535"(2), sowie je oMR "623", "627", "631", "632", "635", "646", "666", "695", "725", "773", "786", "789", "798", "854", "865" usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7102 Ausruf: 1000,--
Oberpfalz

"Oberpfalz", etwas Schwaben etc., Steckbuch mit 374 Werten mit Mühlradstempeln, viele klare Abschläge, bessere Marken wie Nr. 5aa(2), 6, Dreierstreifen Nr. 8, 12, 13a, sowie bessere Stempel, u.a. oMR "344", "609", "656", "661", "665", "671", "672", "673", "675", "676", "682", "683", "687", "741", "743", "827", "830" usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7103 Ausruf: 1000,--
Bayern, 1850-1920, Slg

Bayern, 1850-1920, Slg. in beiden Erhaltungen auf alten Albumblättern, dabei z.B. gut 110 Quadratausgaben, mit Nr. 2II(23), 3(6), 4I, 5a, 5c-d(7), 6(2), 7(2), 8(8), 11(8), 12(3), 13(4), 14b(2), 17(2), 18, 19, 20(2), 21, 26 ungebr. u. gest., 27(2), 35 etc., auch der Pfennigteil gut besetzt, z.B. Nr. 76-90, 91II mit Fotobefund Helbig, 94-115B gest., 116-35B gest., 152-70B gest., 178-95 gest. usw., ferner auch Dienst- und Portomarken reichhaltig, mit u.a. P1 u. P2X gest., Mi. 14.000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7104 Ausruf: 1000,--
Bayern, alte Slg

Bayern, alte Slg. im dicken Klemmbinder, ohne Nr. 1, danach aber in großen Mengen, parallel ungebraucht, sowie oft zwei-/dreifach gest., dabei Nr. 4I auf Bfst. mit Federzug und Fingerhut-K1, gute 18 Kr. oft mehrfach, auch die Pfennigzeit mit vielen guten Werten einschließlich Dienst und Porto. Erhaltung sehr untersch., enormer KW!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7105 Ausruf: 1000,--
Zuschlag: 1000,--
Bayern, die ersten Pfennig

Bayern, die ersten Pfennig-Ausgaben 1876-88, Mi.-Nr. 37-59, alte spezialisierte Slg. im Lindner-T-Binder mit etlichen besseren Ausgaben, ab Nr. 37a-d (letztere u.a. im gest. Dreierstreifen), 39a (Attest!) und b je postfrisch (!), 41/42 postfr., 45a/b, 53xb postfr., dopp. gepr. (alter Einkaufsvermerk "2960,- DM" bei damals 7000,- DM Michel, heute 4000,- Euro kursiv), kpl. Bogen Nr. 56 auf gelbweißem Papier, 58-59B, über 35 Belege, u.a. PA "Roth", Retour-Recepisse etc.


Erhaltung:
Los-Nr. 7106 Ausruf: 900,--
Schwaben

"Schwaben", Mühlradstempel, Slg. von 374 Werten (meist Quadrat-Ausgaben), etwas "unorthodox" im Steckbuch, dabei bessere Werte wie Nr. 2I, Dreierstreifen Nr. 2II, Paar und Dreierstreifen Nr. 3I, riesenrandige Nr. 6, Paar Nr. 8, sowie bessere oMR wie "651", "693", "694"(3), "703"(2), "716", "758", "778" (3), "797", "848" und "863", viele schöne klare Abschläge


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7107 Ausruf: 900,--
Bayern, Kreuzerzeit

Bayern, Kreuzerzeit, reichhaltige Slg. ab gest. Nr. 1Ia, mit Nr. 2Ib, zahlreichen Quadraten inkl. Nr. 5a, 6(2), 7(2), 12(2), 13a(2), 13b, danach u.a. Nr. 14c, 18(3), seltene Nr. 26, 34 u. 36 gest., P1 usw., von Mi.-Nr. 1-29 fehlt nur die Nr. 19, sonst überkpl.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7108 Ausruf: 900,--
Bayern, Slg., sowohl postfr

Bayern, Slg., sowohl postfr. als auch gest., auf Vordruckbl., dabei u.a. seltene Nr. 1IIa sauber gest., Nr. 2/7, mit Nr. 4I, 8/13, 14/19, 20/21, 76/91I/II, Dienst, Porto Nr. 1 usw. Mi. 9200,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7109 Ausruf: 800,--
Bayern

Bayern, "Mühlradstempel der Pfalz", Slg. von 170 Werten mit Pfalz-MR (oMR und gMR) im Album, auch wenige Briefe, bessere Marken wie Nr. 2Ib, folgende oMR sind u.a. enthalten: "53", "581" (Contwig, große Rarität, Attest Sem), "599", "717", "753", "799", "805", "822", "840", "844", "850"(3) und "900". Hinzu kommen einige wenige Ortsstempel (unbewertet)


Erhaltung:
kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 190

190. Rauhut&Kruschel Auktion am Freitag und Samstag, den 22./23. März 2019


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle
 
© 2017, Rauhut & Kruschel