Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
191. Rauhut&Kruschel Auktion 'Bremen - Taxisches Postamt'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 119 Ausruf: 100,--
1820, HK "Bremen F. TH.u.TAX

1820, HK "Bremen F. TH.u.TAX. O.P.A." auf Faltbrief nach Neapel, Transit-L2 "Transito per l`Austria"

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 120 Ausruf: 80,--
1826, HK "Bremen F. TH.u.TAX

1826, HK "Bremen F. TH.u.TAX. O.P.A." auf Faltbrief nach Lissabon/Portugal

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 121 Ausruf: 70,--
1830, HK "Bremen F. TH.u.TAX

1830, HK "Bremen F. TH.u.TAX. O.P.A." auf Faltbrief nach Cadiz/Spanien, roter Transitstempel "10 R.", Brief innen etwas gestützt

Ihr Gebot
Erhaltung: (2) Katalog:
Los-Nr. 122 Ausruf: 150,--
1842/46

1842/46, zwei Briefe je mit HK "Bremen F. Th. u. Tax. O.P.A.", adressiert an den Bürgermeister Smidt, "Bundestagsgesandter der freien Stadt Bremen", in Frankfurt, mit interessanten Brief-Inhalten, einmal Fraktur-Neben-L1 "Nach Abg. der Post". Seltene Belegstücke aus den Anfängen der parlamentarischen Demokratie!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 123 Ausruf: 150,--
1845, HK "Bremen F. Th.u.Tax

1845, HK "Bremen F. Th.u.Tax. O.P.A." auf Faltbrief nach Florenz/Toskana, vs. sowohl Transit-Stempel via Österreich (K2) als auch Schweiz (roter L3)

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 124 Ausruf: 150,--
1850, HK "Bremen F. Th.u.Tax

1850, HK "Bremen F. Th.u.Tax. O.P.A." auf Faltbrief nach Gibraltar, roter Taxstempel "13 Rs." für spanischen Anteil, seltenere Destination

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Tax.4(2)
Los-Nr. 125 Ausruf: 250,--
(1852), Taxis 1 Sgr. schw

(1852), Taxis 1 Sgr. schw./dunkelblau per zwei, je meist vollrandig, auf Briefstück mit vollem L1 "Bremen". Dieser Stempel wurde nur in der Anfangszeit aushilfsweise verwendet und ist selten! Attest Sem
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: ( ) Katalog: Tax.5,6
Los-Nr. 126 Ausruf: 200,--
1852, Taxis 2 Sgr. schw

1852, Taxis 2 Sgr. schw./rosa und 3 Sgr. schw./gelb auf Unterlage mit vollem L1 "Bremen". Dieser vorphil. Stempel wurde nur in der Anfangszeit aushilfsweise verwendet und ist selten. Ex Mehrtens, Attest Sommer
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Tax.6
Los-Nr. 127 Ausruf: 100,--
1852, Taxis 3 Sgr. schw./gelb

1852, Taxis 3 Sgr. schw./gelb, meist vollrandig, auf Briefstück mit L1 "Bremen" (nur aushilfsweise in der Anfangszeit verwandter vorphil. Stempel)

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Tax.6a
Los-Nr. 128 Ausruf: 150,--
1852, Taxis 3 Sgr. schw

1852, Taxis 3 Sgr. schw./gelb auf Kabinettbriefstück mit seltenem Versuchs-K1 "T.T.", nebengesetzt der HK des taxischen Postamtes in Bremen

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Tax.6a(2)
Los-Nr. 129 Ausruf: 150,--
1852

1852, Kabinettbriefstück mit zwei vollrandigen Taxis 3 Sgr. schw./gelb mit guter Entwertung durch den nur kurz in Gebrauch befindlichen Versuchs-K1 "T.T." des Bremer Postamtes

Ihr Gebot
Erhaltung: (2) Katalog: Tax.6a/b
Los-Nr. 130 Ausruf: 150,--
1852/1855, Taxis 3 Sgr. schw

1852/1855, Taxis 3 Sgr. schw./gelb (Bugspur und unten berührt) einzeln auf Brief mit seltener Entwertung durch den taxischen Segmentstempel von Bremen, sowie allseits vollrandig auf Kabinettbrief 1855 mit NS "301" und Taxis-K1 "Bremen"

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Tax.6a
Los-Nr. 131 Ausruf: 100,--
1853, Taxis 3 Sgr. schw./gelb

1853, Taxis 3 Sgr. schw./gelb, riesenrandig, drei Seiten Nebenmarken, auf Luxusbrief mit NS "301" und Neben-HK "Bremen F. Th. u. Tax. O.P.A."

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: Tax.6b
Los-Nr. 132 Ausruf: 80,--
(1853), Taxis 3 Sgr. schw

(1853), Taxis 3 Sgr. schw./dunkelgelb (kl. Mgl.) mit seltener Entwertung durch Ra2 "Bremen" des preußischen Postamtes

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 133 Ausruf: 400,--
1854, HK "Bremen F. Th.u.Tax

1854, HK "Bremen F. Th.u.Tax. O.P.A." auf Couvert ("pr. Overland-Mail via Marseille") nach Batavia/Niederl.-Indien, Taxe "25" (Gr.), "franco Alexandria", seltene Destination!

Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 191

191. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 25. Mai 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel