Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
191. Rauhut&Kruschel Auktion 'Württemberg'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 6588 Ausruf: 5500,--
Württemberg, 1851-1920

Württemberg, 1851-1920, ungewöhnlich gut besetzte Slg. mit einer Vielzahl von Spitzenwerten, oft parallel gebraucht und ungebraucht gesammelt, ab fünfmal Nr. 1 (Nuancen), 3a/b, 4c, 6c, 8a/b, 11a/b mehrf. (gepr.), 15 als seltene Einzelfrankatur auf nicht ganz kpl. Brief (Mi. 12.000,-), 16x/y-18x/y, 20y(2), 22-24, 26d, 29 ungebr., 34 schön gest. und als seltene tadellose ungebr. Marke (Befund Thoma, Mi. 3300,-), 42a/b je gest. (gepr., Mi. 12.000,-), 49 ungebr. und dreimal gest. (Mi. 1920,-), Spitzenwert Nr. 52 ungebr. mit Attest (Mi. 3200,-), 184-88 zweimal gest., gepr. (2200,-) usw. Der Katalogwert liegt weit über 70.000,- Mi., vieles ist geprüft (etliches auch tiefst), in dieser Menge ein seltenes Angebot!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6589 Ausruf: 4000,--
Württemberg, 1875-1920

Württemberg, 1875-1920, ganz ungewöhnlich gut besetzte Sammlung nur der Pfennig-Zeit mit einer Vielzahl von Spitzenwerten, Proben, guten geschnittenen Ausgaben, z.B. zweimal Nr. 50 ungebr. (gepr./Befund, Mi. 1800,-), Nr. 54 u.a. DD, sowie im postfr. Sechserblock, Nr. 184-88 mit gleich fünf gest. Spitzenwerten (alle gepr. bzw. Attest, Mi. 5500,-) u.v.m. Michel über 30.000,-, aber etliche im Mi. ohne Bewertung, in dieser Menge ein seltenes Angebot! Alles Erforderliche (z.B. im gest. Infla-Teil) geprüft. Schönes Objekt!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6590 Ausruf: 1800,--
Württemberg, 1851-1920

Württemberg, 1851-1920, vollständige (!) Slg. mit allen Spitzen auf alten "sprechenden" Behrens-Vordrucken, alle 18 Kr. und 70 Kr. je gest., Nr. 16-19x/y usw. Sehr hoher KW!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6591 Ausruf: 1500,--
Württemberg, 1851/1920

Württemberg, 1851/1920, umfangreiche, von Nr. 1 bis 281 kpl. Slg. mit allen Spitzen, im Lindner-T-Vordruckalbum. Dabei Nr. 5, 10, 15,16/19 mehrf., 20, hübsche Nr. 21 ungebr., 24, 29, 34, seltene Nr. 42b gest., Befund Heinrich BPP (rep., Mi. 4000,-), der "moderne" Teil mit Nr. 50, 52, 54, je gest., beiden Krönchen-Sätzen, Nr. 207 gest., 211 ungebr. usw. Mi. 17500,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6592 Ausruf: 1500,--
Württemberg, Nr. 1-43

Württemberg, Nr. 1-43 (ohne vergleichsweise billige Nr. 21) kpl. gest. auf Leuchtturm-SF-Vordrucken, ab zweimal Nr. 1, mit allen 18 Kr.-Werten, meist gepr. (u.a. Prachtstück Nr. 15, sign. Pfenninger), 19xa, yb, 24, 29, 34, seltene 42a mit Attest Thoma, zusätzlich einige ungebr. Werte wie Nr. 30a/b, 33a. Sehr hoher KW!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6593 Ausruf: 1500,--
Württemberg, alte Slg

Württemberg, alte Slg. in untersch. Erhaltung, aber mit Extras, z.B. Nr. 1a-c, 5, 6a, 10a, 15, 16-20y, 21, 24, 25a/b-29, 30-34, 35-41, seltener und immer fehlender 70 Kr. (Nr. 42a), später auch bessere ungez. Werte wie Krönchen-Aufdrucke etc. Mi. rund 20.000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6594 Ausruf: 800,--
Württemberg, 1851/1920

Württemberg, 1851/1920, gestempelte Sammlung auf Lindner-T-Vordrucken. Dabei eine Vielzahl von besseren Werten, meist der Kreuzerausgaben, u.a. Nr. 1yb auf Bfst., gepr. Thoma, weitere Nr. 1 im waager. Paar auf Bfst., Nr. 15 gepr. Thoma, 16/20y, 21/24, 25/29, 34 mit dekorativem rotem "Stuttgart"-Stpl., Nr. 50 usw., von Nr. 53-218, ohne Nr. 211, komplett. Mi. 14.000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6595 Ausruf: 700,--
Württemberg, 1851-1920

Württemberg, 1851-1920, Sammlung in etwas untersch. Erhaltung auf alten Vordrucken, die Kreuzerzeit stark besetzt mit u.a. Nr. 1(2), 3a/b, 4, 5 (Mi. 900,-), 6, 8(5), 9(2), schöner Nr. 10 (Mi. 1700,-), 11, 13(2), 14, 15 (Mgl.), 16y(2), 18x/y, 19y, 20 (2800,-), 22(2), 25b, 28(5), 29, 32(2), 33, 35(2), 37(2) usw., auch der Pfennigteil mit einigen guten Ausgaben, Mi. 13.000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6596 Ausruf: 700,--
Württemberg, gest. Slg. ab Nr

Württemberg, gest. Slg. ab Nr. 1, mit vielfach Nr. 2 inkl. Typen und Farben, Nr. 6 mehrf., 6/9 inkl. Nr. 8/9a/b, 11(2), 23a/b, 28 in versch. Farben, 31b/c usw. Mi. 11.000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6597 Ausruf: 500,--
Württemberg, 1851-1920, Slg

Württemberg, 1851-1920, Slg. in beiden Erhaltungen im Album, dabei guter Kreuzerteil mit u.a. Nr. 1(2), 2(7), 3IIa/b zus. auf Bfst., 4(2), 6, 8, 9(3), 11(2), 13, 16, 17(3), 18(2), 19(3), 22, 24 (starke Mgl., daher unberechnet, aber echt), 27(2), 28d(2), 29, 32(2), 33b(2), 35, 37, 41(5) etc., der Pfennigteil mit Nr. 48(4), 49, 50, 52, 54, 207(2) usw., anfangs üblich untersch., Mi. 7300,- + Nr. 24


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6598 Ausruf: 450,--
Württemberg, alte Slg

Württemberg, alte Slg. in üblich untersch. Erh., mit Nr. 1-4a/b, 6-10, 11-15, 16-19, 25-29, 30-34, 36-41 usw. Sehr hoher KW!


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6599 Ausruf: 400,--
Württemberg, 1865-1920

Württemberg, 1865-1920, 630 Briefe, Karten u. Ganzsachen ab Kreuzer, meist Bedarf


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6600 Ausruf: 350,--
Württemberg, 1851-1920

Württemberg, 1851-1920, meist gest. Slg. in untersch. Erhaltung auf alten Vordrucken, dabei der Kreuzerteil gut besetzt mit u.a. Nr. 2(3), 3(2), 4(2), 8(2), 9(3), 14(2), 18(2), 19, 20 (Mi. 2800,-), 22, 23, 28(2), 32(2), 37(2), 41(5) usw., ferner der Pfennigteil sehr reichhaltig, u.a. mit Nr. 207 gest. Mi. 7000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6601 Ausruf: 350,--
Württemberg, 540 Briefe

Württemberg, 540 Briefe, Karten u. Ganzsachen aus 1875 bis 1920, meist Bedarf


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 6602 Ausruf: 280,--
Württemberg, Uralt-Slg

Württemberg, Uralt-Slg. in üblich sehr untersch. Erhaltung auf Vordrucken, ab Nr. 1-4, 6-9, 11-15, 16-19, 22-23, 25-28 (diese in drei versch. Nuancen), "Eirund" kpl., u.a. 10-Kr.-Frankatur nach Übersee auf Brief, sowie Pfennigzeit reichlich


Erhaltung:
Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 191

191. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 25. Mai 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel