Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
192. Rauhut&Kruschel Auktion 'Württemberg'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: (3) Katalog:
Los-Nr. 2147 Ausruf: 80,--
Aalen R.3.

"Aalen R.3.", 1803-1814, kleine Type des L1 in schwarz und rot, sowie große Type in schwarz, drei Kabinettbriefe

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2148 Ausruf: 60,--
Balingen

"Balingen", 1788, "DE BALINGEN", farbschwacher L1 auf Brief (unbed. Bräune) aus Geislingen "franco Augsburg" ("franco" gestrichen) nach Valpo/Kroatien, für diese Zeit sehr ungewöhnliche Destination!

kaufen
Erhaltung: (2) Katalog:
Los-Nr. 2149 Ausruf: 40,--
Blaufelden

"Blaufelden", "Künzelsau", 1826, zwei hs. "Auslagen-Rechnungen" der dortigen Postämter (für das Postamt Langenburg)

kaufen
Erhaltung: (5) Katalog: U17u.a.
Los-Nr. 2150 Ausruf: 50,--
Boll-Bad-Göppingen

"Boll-Bad-Göppingen", Postablagestempel als Nebenstpl. auf zwei Kreuzer- und drei Pfennig-Ganzsachen

kaufen
Erhaltung: (3) Katalog: DR797,Dienst
Los-Nr. 2151 Ausruf: 80,--
Calw

"Calw", sehr spät um 1942 verwendeter vorphil. L1 auf drei Päckchen-Adressen (zweimal Dienst)

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2152 Ausruf: 40,--
Cannstatt

"Cannstatt", 1803, Ortsdruck-Postschein der Reichspost ("Kannstatt")

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2153 Ausruf: 60,--
Geislingen

"Geislingen", (1790), erster L1 "D` GEISLINGEN" und hs. "d Geisling" zusammen auf dekor. Chargé-Adelscouvert

kaufen
Erhaltung: (3) Katalog:
Los-Nr. 2154 Ausruf: 30,-- Zuschlag: 30,--
Geislingen

"Geislingen", 1846-55, drei Briefe mit versch. L1 (einmal "Geisslingen", zwei in blau)

Erhaltung: (2) Katalog:
Los-Nr. 2155 Ausruf: 45,--
Goeppingen

"Goeppingen", ca. 1840-1848, klarer L1 in schwarz bzw. blau auf zwei dekor. Fahrpostbriefen (Hüllen), Feuser 1176-8

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2156 Ausruf: 50,--
Göppingen

"Göppingen", 1803, früh verwendeter, klarer L1 "R.3. GOEPPINGEN" auf Luxusbrief nach Eybach, sign. Thoma

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2157 Ausruf: 110,-- Zuschlag: 110,--
Hausen

"Hausen" bei Massenbach, 1751, kpl. Brief aus "Massenbachhausen", sehr früh mit der Post nach Luxemburg befördert, aus dieser Zeit selten!

Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2158 Ausruf: 90,--
Heilbronn

"Heilbronn", 1711, "Kayl. Reichs-Postambt alhier", selten frühe hs. Gebührenrechnung für verschiedene Briefschaften

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2159 Ausruf: 90,--
Löchgau

"Löchgau", seltener Landbriefträger-L1 auf Brief mit K3 "Besigheim" nach Besigheim, eine unterschätzte Stempelrarität (1870)

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2160 Ausruf: 80,--
Ludwigsburg

"Ludwigsburg", 1761, 11.9., "Regierungs-Rath, Ober-Amtmann zu Ludwigsburg", seltener vorgedruckter Laufzettel für eine Estaffette mit neun vorderseitig vermerkten Orten nach Speyer

kaufen
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 2161 Ausruf: 400,--
Magstatt

"Magstatt", 1810, der seltene kleine erste L1 klar auf Luxusbrief mit Inhalt, Feuser + 1000,-

kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 192

192. Rauhut&Kruschel Auktion am Samstag den 20. Juli 2019


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel