Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
194. Rauhut&Kruschel Auktion 'Rücklos-Liquidation Sammlungen und Posten'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 5018 Ausruf: 3000,--
Motiv-Slg., Gemälde

Motiv-Slg., Gemälde, gewaltige Slg. auf selbstgest. Blättern in 21 Ringbindern, meist postfr. Ausgaben nach Ländern, chronologisch sortiert, dabei z.B. rund 1500 verschiedene (!) Blöcke und Kleinbogen, rund 250 Belege, über 12000 verschiedene (!) Marken, diverse Zusammendrucke, Markenheftchen usw., enthalten sind viele bessere und mittlere Ausgaben ab den 30er Jahren, z.B. gute Saar-Madonna Nr. 134, geschnittene Ausgaben usw., dazu etwas Literatur, exakte Aufstellung vorhanden, Mi. über 40000,-, wobei eine Sammlung in diesem Umfang nur über Jahrzehnte mit entspr. finanziellem Einsatz aufzubauen ist, Los 7155 der 180. Auktion, alter Ausruf 5000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5019 Ausruf: 2000,--
Französische Zone

Französische Zone, Bestand aller Gebiete in beiden Erhaltungen mit zahlreichen guten Ausgaben, dabei u.a. Allgem. Ausgabe Nr. 1/10ZW, Baden Nr. 28/37(3), Bl. 1A/B mehrfach, Bl. 2(3), Nr. 46II(4!), Rheinland-Pfalz Nr. 36(6), Bl. 1(6), Nr. 42/45 gest., geprüft, Württemberg Bl. 1 (5, davon einer gest., gepr. Schlegel, jedoch etwas fehlerhaft, Mi. für lose Marken bereits 1000,-) usw. Mi. weit über 30.000,-! Günstig! Los 6657 der 183. Auktion, alter Ausruf 2800,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5020 Ausruf: 1100,--
Saarland

Saarland, gut sortierter Bestand in beiden Erhaltungen mit zahlreichen guten Ausgaben nur besserer Werte, dabei u.a. Nr. 228 und 237K, je geprüft, 255/59(6), Bl. 1/2, Nr. 263II gepr., 267/71(8), 297/98 mehrf., 3091(5), beide Heuss-Sätze je mehrf., Dienst Nr. 33/44(3), einige ungeprüfte Stempel wie z.B. Nr. 255/59ZS/ZW (Mi. 1570,-) undd298ZS (1200,-) ohne Bewertung. Mi. 15500,- + die unbewerteten Stücke, Los 6677 der 183. Auktion, alter Ausruf 1800,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5021 Ausruf: 1100,--
Württemberg, alte Slg

Württemberg, alte Slg. in untersch. Erhaltung, aber mit Extras, z.B. Nr. 1a-c, 5, 6a, 10a, 15, 16-20y, 21, 24, 25a/b-29, 30-34, 35-41, seltener und immer fehlender 70 Kr. (Nr. 42a), später auch bessere ungez. Werte wie Krönchen-Aufdrucke etc. Mi. rund 20.000,-, Los 5407 der 181. Auktion, alter Ausruf 1750,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5022 Ausruf: 1000,--
Deutsches Reich, 1933-1945

Deutsches Reich, 1933-1945, gestempelte Sammlung im Leuchtturm-Vordruckalbum, überkomplett, mit allen Spitzen wie Wagner, Chicagofahrt, Bl. 2 (dieser ungebraucht), Stände, Bl. 3 (zweimal) ungestempelt und mit Sonderstempel, Nr. 799-802A/B, Bl. 4-11, Nürburgringrennen, Danzig-Abschied usw., zusätzlich Dienst und etwas Feldpost, Mi. 12.000,-, Los 5420 der 180. Auktion, alter Ausruf 1800,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5023 Ausruf: 900,--
Baden, weit überkpl. Slg

Baden, weit überkpl. Slg. mit etlichen Extras, meist gestempelt, aber auch bessere ungebr. wie Nr. 12. Enthalten sind u.a. gest. Nr. 1a, 1b(3), seltenes Paar Nr. 3a, Paar 4b, Nr. 4b zweimal auf Brief (Inland, Ausland), Paar Nr. 9, 10a-c (letztere auf Brief, teils Scherentrennung), Nr. 11a/b, 12(3), 14 (5, u.a. auf Brief), 15(5), 16, 19b u.a. ungebr., die seltenen 18 u. 30 Kr. (gepr.) je zweimal gest., bis hin zu Landpost überkpl. Mi. fast 18.000,- Euro + Stempel, Los 5153 der 181. Auktion, alter Ausruf 1400,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5024 Ausruf: 900,--
Berlin, 1948-1955

Berlin, 1948-1955, postfrischer (wenig ungebr., entspr. gerechnet) Bestand mit praktisch nur besseren Ausgaben, dabei u.a. Nr. 1/20, 3,- bis 5,- Mark aus Bogenecke, Nr. 33, 38, 40, 59(3), 61/63, 64/67, 68/70, 71(5), 72/73(6), 74(4), 80/81(17), 87(18), 91/100(6), 110/11(18), 112/13(15), 121/23(9) usw. Mi. 13400,-, günstiger Ausruf!, Los 6680 der 183. Auktion, alter Ausruf 1500,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5025 Ausruf: 900,--
Bund, Markenheftchen, Slg

Bund, Markenheftchen, Slg. von 360 Heftchen ex MH 21/44, nach Typen, Plattenfehlern, Zählbalken usw. spezialisiert inkl. vielen besseren. Dabei alleine 60 MH gepr. Schmidl BPP, in zwei Leuchtturm-Klemmbindern. Michel plus Schmidl-Handbuch 16400,-. Seltenes Angebot! Los 10133 der 179. Auktion, alter Ausruf 1200,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5026 Ausruf: 900,--
Deutsches Reich, 1923/1932

Deutsches Reich, 1923/1932, von Nr. 338-478 komplette, saubere gest. Sammlung mit allen Spitzen, z.B. Bl. 1 (Mi. 2000,-), Polar- und SA-Fahrt (Mi. 2100,-), allen Nothilfe-Sätzen (Mi. 1155,-), IAA-Satz (250,-), Flugpost 1924 u. 1926 (520,-) usw., auf Leuchtturm-Vordrucken, Los 9293 der 186. Auktion, alter Ausruf 1200,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5027 Ausruf: 900,--
Deutsches Reich, 1933-1945

Deutsches Reich, 1933-1945, ohne Bl. 2/3 und Chicagofahrt in beiden Erhaltungen je rel. kpl. Slg. im SAFE-Dual-Vordruckalbum, wenige ungebr. Werte entsprechend gerechnet, dabei Wasserzeichenunterschiede, Einheiten, Briefstücke mit SST, Zusammendrucke und Markenheftchen, einige Belege inkl. Zeppelin, sowie im Anschluss Dienst, hoher fünfstelliger KW, Los 5422 der 180. Auktion, alter Ausruf 1500,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5028 Ausruf: 800,--
Deutschland, 1872/1972, gest

Deutschland, 1872/1972, gest. Sammlung, sauber im Schaubek-Vordruckalbum. Dabei viel DR ab den Brustschilden, mit Nr. 1/6, Infla, bis auf ganz wenige Werte, kpl., III. Reich ab Nr. 479/81, ohne Bl. 2 und Nr. 496/98, kpl. inkl. gutem Ostropa-Block, Bizone ab Nr. 1/35, Frz. Zone mit etlichen Sätzen, u.a. Baden Nr. 38/41A, Nr. 50/57, sowie Bund ab Nr. 111/12 kpl., inkl. Heuss Lumogen. Mi. rund 12.000,-, Los 8637 der 179. Auktion, alter Ausruf 1000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5029 Ausruf: 800,--
Dienst, Infla

Dienst, Infla, über 1000 mittlere und bessere gestempelte Infla-Werte, dabei vielfach Nr. 65, Schlangenaufdrucke vielfach usw. Der Michelwert beträgt gesamt für echt gest. 155.000,-. Es ist alles ungeprüft und naturgemäß mit Ausfällen zu rechnen, daher bitte selber kalkulieren, Los 6004 der 181. Auktion, alter Ausruf 2000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5030 Ausruf: 800,--
Österreich, 1945/1985

Österreich, 1945/1985, postfrische, komplette Sammlung inkl. der seltenen Aufdruckwerte, in zwei KABE-Vordruckalben. Dabei Nr. Va/d (Mi. 240,-), 674/92 (160,-), seltene Nr. 693/96I und II gepr. (Mi. 1300,-), Renner geschnitten aus der rechten oberen Bogenecke (320,- +), 838/53 (100,-), 878/932 (500,-), 952/54, 960/63, 984/87 (350,-) usw. Hoher KW! Los 10907 der 179. Auktion, alter Ausruf 1000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5031 Ausruf: 700,--
Alle Welt

Alle Welt, großer Bananenkarton mit Deutschem Reich inkl. offensichtlich kpl. Infla-Slg., teils spezialisiert, inkl. Nr. 278Y, 335Wb, ferner Bl. 4/11, überkpl. Slg. Gemeinschaftsausgabe inkl. dreimal Bl. 12, einmal mit SST, H-Bl. 123, VZd1 postfr. und gest., postfr. DDR-Slg. ab 1949 (Mi. 2900,-), von 1956-1990 quasi kpl., gest. DDR-Slg. mit 1800,- Mi., Bund-Slg. 1949/2000 gest. (Mi. 3500,-), ab Nr. 111/42 quasi kpl., gest. Slg. CEPT 1956-1971 kpl. inkl. Luxemburg 1956/57, Liechtenstein 1960 usw., Los 11890 der 186. Auktion, alter Ausruf 1000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Los-Nr. 5032 Ausruf: 700,--
Deutschland, 1872/1966, Slg

Deutschland, 1872/1966, Slg. mit viel Deutschem Reich ab Nr. 2, mit Infla gest. sehr reichhaltig, Schwerpunkt nach 1924, mit Nothilfen 1928/1930 gest. (Mi. 530,-), Nr. 695/97 gest., 716/29 postfr. (Mi. 220,-), von 1940-1945 quasi kpl., ferner Zonen mit Bizone Bl. 1, bessere Frz. Zone (Mi. fast 1000,-), Bund ab Nr. 111/12 gest. kpl. (Mi. 2200,-), Berlin gest. (Mi. über 4000,-) mit Spitzen wie u.a. Nr. 1/20, 34, 35/41 usw. Enormer KW! Los 4827 der 184. Auktion, alter Ausruf 1000,-


Erhaltung:
Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 194

194. Rauhut&Kruschel Auktion am 16. Novembr 2019


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel