Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
195. Rauhut&Kruschel Auktion 'Ansichtskarten'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 6332 Ausruf: 1000,--
Dresden

Dresden, Spezialsammlung in sechs Alben, gut 750 fast nur versch. Ansichtskarten vor 1940, dabei viele Lithos, z.B. "Gruß aus", Sehenswürdigkeiten wie Frauenkirche, Semperoper, Zwinger, Hofkirche und Schloss, "Großer Garten" etc. stark vertreten, aber auch versch. andere Stadtbilder, sowie Stadtteile, u.a. Loschwitz, Weißer Hirsch, Neustadt etc., ferner ca. 200 moderne Karten (unberechnet), so umfangreich selten angeboten


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 6333 Ausruf: 220,--
Ansichtskarten

Ansichtskarten, Posten von über 700 Aks, meist ca. 1899 bis 1945, wenige danach, dabei Topographie, Motive, Künstlerkarten, einige Lithos und Seltenheiten, überwiegend gute Qualität


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 6334 Ausruf: 80,--
Österreich, 1913-1936

Österreich, 1913-1936, neun seltene Ansichtskarten, u.a. Karte mit Applikation eines Eisernen Kreuzes, "Deutscher Schulverein", "Wehrschatz", Fotokarten Eisstoß im Febr./März 1929 aus Wien und Melk, Olympia-Fonds, sowie IV. Olympische Winterspiele in Garmisch


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 6335 Ausruf: 50,--
Zuschlag: 55,--
Schiffe

Schiffe, Partie von 20 Aks mit versch. Schiffs-Motiven, meist um 1910, dabei Segel- und Dampfschiffe, Havarien, etwas Leuchttürme etc.


Erhaltung:
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 195

195. Rauhut&Kruschel Auktion


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel