Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
196. Rauhut&Kruschel Auktion 'Hannover'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Erhaltung: Katalog: 2a
Los-Nr. 100 Ausruf: 300,--
1 Ggr. schw./graugrün

1 Ggr. schw./graugrün, Kabinettstück mit Vorausentwertung durch schwarzen K2 "Hannover" vom 15.1.1852, sowie Tintenlinien-VE, K2 ebenfalls nebengesetzt, auf Brief mit Inhalt, Gerichts-Drucksache mit hs. Zusätzen. Tatsächlich sind Vorausentwertungen aus der Stadt Hannover sehr selten, Grobe unbekannt!

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 3b
Los-Nr. 101 Ausruf: 400,--
1/30 Th. schw

1/30 Th. schw./himbeerrot einzeln auf Kabinettbrief 1855 mit K2 "Leer" nach Amsterdam/Holland. Teilfranko bis zur Grenze (erster Rayon), restliches holländisches Porto von "10" Cent vom Empfänger bezahlt, Marke im Rand rechts kleine Tintenspur. Sign. Alcuri

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 4,Pr.U
Los-Nr. 102 Ausruf: 800,--
1/15 Th. schw./graublau

1/15 Th. schw./graublau (Schnitt siehe Foto) auf Preußen-Kopf-Ganzsache 3 Sgr. orange, mit K1 "Osnabrück" nach Cöln. Das Porto betrug 3 Sgr., in Cöln offensichtlich das preußische Couvert als ausreichendes restliches Franko anerkannt und nicht nachtaxiert. Ungewöhnliche Kuriosität

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 5
Los-Nr. 103 Ausruf: 1200,--
1/10 Th. schw

1/10 Th. schw./gelb einzeln auf Faltbrief 1853 mit komplettem Inhalt aus Copenhagen/Dänemark nach Göttingen. Unter der Marke der schwarze Aufgabe-K1 von Copenhagen, das dänische Porto bar bezahlt, das hannoversche Weiterfranko von 3 Sgr. (= 1/10 Th.) durch die Hannover-Marke frankiert und diese mit blauem K1 "Hamburg" des hannoverschen Durchgangs-Postamtes entwertet. Die Marke dreiseitig voll- bis breitrandig, oben angeschnitten und leichte schräge Knitterspur vor dem Aufkleben, sonst frische und völlig ursprüngliche Erhaltung, diese Form der geteilten Franko-Abgeltung ist nur in wenigen Belegen bekannt, davon gesamt vier aus dieser Waitz-Korrespondenz

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 8b(2)
Los-Nr. 104 Ausruf: 500,--
3 Pfg. karminrosa

3 Pfg. karminrosa, grau genetzt, im waagerechten Paar auf Luxusbriefstück mit idealem blauem K2 "Hage". Fotoattest Berger "echt und einwandfrei ... Ein sehr schönes Briefstück". Mi. 1000,- +, in Anbetracht dessen, dass zwei lose Marken schon 900,- Euro notieren, ist die Bewertung von 1000,- Euro für das Paar viel zu niedrig
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 13a
Los-Nr. 105 Ausruf: 800,--
3 Pfge

3 Pfge. rosa einzeln auf entzückendem Mini-Orts-Prägezierbrief aus Hannover. Die Prägung sehr fein erhalten, die Marke war gelöst und zeigt eine mikroskopische Knitterspur (lt. Attest Eichele "echt und einwandfrei"). Sehr schönes Stück!
Attest siehe Abbildungen.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog: 17y(2)
Los-Nr. 106 Ausruf: 600,--
1/2 Gr. schwarz

1/2 Gr. schwarz, besonders breitrandiges senkrechtes Paar auf Kabinettbrief von Salzgitter (K1) nach Derneburg. Mi. 1600,-

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 1645 Ausruf: 60,--
Achim

"Achim", 1745, "K. Post-Comptoir alhier", seltener früher hs. Postschein

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 1646 Ausruf: 80,--
Achim

"Achim", 1758, "Königl. und churfürstl. Postcomptoir hieselbst", seltene hs. Post-Einlieferungsquittung

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 1647 Ausruf: 100,--
Achim

"Achim", 1796, "Königl. und Churfürstl. Post-Comptoir", Ortsdruck-Postschein W1, Hb. 200 P.

Ihr Gebot
Erhaltung: (9) Katalog:
Los-Nr. 1648 Ausruf: 180,--
Achim

"Achim", 1806-1814, neun hs. Postscheine der churfürstlichen Post

Ihr Gebot
Erhaltung: (5) Katalog:
Los-Nr. 1649 Ausruf: 150,--
Achim

"Achim", 1866-1824, fünf Ortsdruck-Postscheine, W3-5, 7, 8, Hb. 410 P.

Ihr Gebot
Erhaltung: Katalog:
Los-Nr. 1650 Ausruf: 60,--
Alfeld

"Alfeld" (hs.), 1803, Postschein "Königl. Preußl. Post-Amt" (Formular 7b)

Ihr Gebot
Erhaltung: (2) Katalog:
Los-Nr. 1651 Ausruf: 100,--
Alfeld

"Alfeld" (hs.), 1804/1806, zwei Postscheine, "Königl. Preußl. Post-Amt", sowie hs. auf Ortsdruck-Postschein Hildesheim

Ihr Gebot
Erhaltung: (2) Katalog:
Los-Nr. 1652 Ausruf: 60,--
Alfeld

"Alfeld" (hs.), 1806, "Königl. Preußl. Post-Amt", hs. Postschein, sowie Ortsdruck-Postschein W9

Ihr Gebot
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 196

196. Rauhut&Kruschel Auktion


 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel