Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen...
Verstanden
197. Rauhut&Kruschel Auktion am Donnerstag, den 30. April 2020 'Deutsche Besetzungsausgaben des zweiten Weltkriege'
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Los-Nr. 7420 Ausruf: 2000,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., meist gestempelte Zusammenstellung mit vielen Spitzenwerten ab Albanien Nr. 15-21, mit Laibach Nr. 1-20 auf Luxusbriefstücken, dito Nr. 21-34 Luxusbriefstücke, Nr. 45-60 gest., Porto Nr. 1-9, Montenegro Nr. 1-9, 10-14 mit Gefälligkeitsstempeln, 29-35 auf Briefstücken mit Gef.-Stempeln, Serbien seltene Bl. 3/4 gestempelt (Stempel wie üblich ohne Gewähr, Mi. für echt 16.000,-), Zante Nr. 1-3I/II postfr., gepr., gute postfrische Werte Wallonische und Französ. Legion etc. Interessante Partie!


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7421 Ausruf: 1000,--
Deutsche Bes. II. Wk., Slg

Deutsche Bes. II. Wk., Slg. in beiden Erhaltungen, sehr reichhaltig und oft doppelt geführt, mit vielen guten Ausgaben wie u.a. Albanien Nr. 14 postfr., 15-21 postfr. u. gest., Estland Nr. 4-9 gest., Pernau Nr. 5 u. 8I postfr., Jersey Nr. 3-8 postfr., Kotor Nr. 3 gest., 7-8 postfr., Kurland Nr. 1-4 zusammen auf Bfst., 4A auf Bfst., Laibach Nr. 33-38 u. 39-44 gest. (ungepr. und daher unberechnet, Mi. für echt zus. 6000,-), Litauen Nr. 1-9 postfr., litauische Lokalausgaben sehr gut vertreten, Montenegro Nr. 1-9 u. 31-35 mit Gefälligkeitsstpl., Pleskau Nr. 12(2) postfr., GG mit u.a. Nr. 125U postfr., Serbien Nr. 43-44 gest., Böhmen u. Mähren Nr. 1-19 postfr. usw., ferner Feldpost II. Wk., sowie zusätzlich etwas Belgische Militärpost im Rheinland, hier u.a. Eupen u. Malmedy je Nr. 1-17, sicherlich Fundgrube, enormer KW


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7422 Ausruf: 1000,--
Deutsche Besetzung II

Deutsche Besetzung II. Weltkrieg, ein unzirkuliertes Auswahlheft nur mit guten Ausgaben, meist mit 60% vom Michel ausgezeichnet und mit einer Gesamt-Auszeichnung von 5060,- Euro. Dabei Böhmen u. Mähren Nr. 1-19 auf gepr. Luxusbriefstück, Luxemburg, Mazedonien Nr. 1-4II, seltene Nr. 4III, sowie 5II, je postfr., Montenegro Nr. 10-18 postfr., Ostland mit Zus.-Dr., Pleskau mit besseren Farben, u.a. Nr. 12Bx/By je postfr., Alexanderstadt Nr. 12IIIy postfr. (Mi. 2400,-), Südukraine Nr. 1 zweimal je auf Bfst. (3000,-), 3a, Zara Nr. 1-6 postfr., 35 P1-P4, seltene Nr. 38 postfr., Porto Nr. 7 gest., Indien I-VIA/B, Feldpost Nr. 3/4 gest. usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7423 Ausruf: 700,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., gehaltvolle Zusammenstellung nur besserer Ausgaben, dabei Böhmen u. Mähren Zus.-Dr. WZd/SZd 9-16 je gest. kpl., GG Nr. 14-39 gest., Albanien Nr. 1-13, 15-21, Belgien I-IV, Laibach Nr. 1-20, 45-60, Pleskau Nr. 12by, Serbien Bl. 1/2 postfr., 3/4 gest. (Mi. für echt 16000,-, aber ungepr., bitte selber kalkulieren), 16-25, Kurland Nr. 1-4A/B (Höchstwerte dreifach!), Zante Nr. 1-3I, Inselpost, Lagerpost Ruhleben usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7424 Ausruf: 600,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., 1939/1945, sauber gestempelte Slg. mit Böhmen u. Mähren kpl. ab Nr. 1/19 (Mi. 400,-), Estland Nr. 1/9, GG kpl. inkl. Dienst, Lettland Nr. 1/6 gepr. Krischke (Mi. 120,-), Litauen Nr. 1/9 gepr. Krischke (400,-), seltene Nr. 10/18 (1200,-) usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7425 Ausruf: 600,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., unzirkuliertes Auswahlheft mit vielen guten Ausgaben, meist mit 60% Michel ausgezeichnet und mit einer Auszeichnung von 3154,- Euro. Dabei auch Seltenheiten wie GG Nr. 11 mit stark verschobenem Druck, nur mit 39,- Euro ausgezeichnet (Nettowert etwa 100,- Euro), Standardwerte wie Guernsey Nr. 1d, f, g(3), 2a, b, aw, 1/2 auf Brief, 3a(2), Jersey Nr. 1x/y, 2y/z, 3-8 meist dopp., Kurland Nr. 4AX, 1wzII, 2-3vz je im Fünferstreifen, Laibach Nr. 3-14, 17, 20(2), 21-28, 39-42 gest. (ungepr.), Lettland Nr. 1-6, Litauen Nr. 1-16, Ponewesch Nr. 4a, 6a, 8a, Rakischki Nr. 1-4aII, Telschen Nr. 3I, III, 4I, III, 7I, III, Zarasai Nr. 1aIIB, 3aIII, bI, 4aIIA, bI, 5a/bI, 7aI usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7426 Ausruf: 500,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., Sammlung, beginnend mit interessantem Teil Böhmen und Mähren, dabei Nr. 1/19 postfr. (Mi. 130,-), weitere Nr. 1/18 gest. (330,-), 17/19 postfr. u. gest. je mit Leerfeldern (540,-), Zwischenstegpaare, viele Zusammendrucke, Theresienstadt gest., gepr. Mahr BPP (Mi. 500,-) usw., ferner GG kpl. inkl. Nr. 1/39 postfr., Dienst Nr. 1/15 postfr. u. gest. je kpl., Jersey Nr. 1/8 postfr., Kurland Nr. 1/4A/B postfr. (250,-), Nationales Indien 16 postfr. Werte (Mi. 325,-), inkl. VIIBc usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7427 Ausruf: 500,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., unzirkuliertes, meist postfrisches Auswahlheft, viele bessere Ausgaben, meist mit 60% vom Michel ausgezeichnet und mit einer Auszeichnung von 2828,- Euro. Dabei Albanien Nr. 3VII, 11, 12VI, 13, 14, Flämische Legion I-IV, IX-XIV gest. (Mi. 600,-), XV-XIXA/B postfr. (Mi. 1150,-), XXA (250,-), Böhmen u. Mähren mit Zwischenstegen u. Leerfeldern, u.a. 17LS, 19LS, je Ecke, 13-24 Pl.-Nr., Estland Nr. 1-3x/y, 4-9U in postfr. Paaren (240,-), 4-9 gest., Pernau Nr. 5I, 7I, 9I, 1-6II, 7IIV, Französ. Legion IIa, III/II, IVa/V, VI/X usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7428 Ausruf: 400,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., Steckkarten-Partie mit Estland mehrf. Nr. 1/9, Pernau, Frankreich Nr. VI/X postfr. mit Zierfeld, Kanalinseln, Kurland Nr. 1/4A/B postfr. (Mi. 250,-), Litauen, Ostland Zus.-Drucke S1/4 gest. (Mi. 170,-), Rußland Nr. 4/9 postfr. (Mi. 640,-), 10/12, Serbien gest., Nord-Ukraine Nr. 28 postfr. (Mi. 200,-) usw.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7429 Ausruf: 300,--
Deutsche Bes. II. Wk., 1939-45

Deutsche Bes. II. Wk., 1939-45, gehaltvolle Slg. in allen Erhaltungen, dabei GG mit Nr. 13WOR "1`5`1/0`6`0" postfr., 125U postfr., Böhmen u. Mähren Nr. 1-18 postfr., 19 ungebr., meist sign., Litauen Nr. 1-9 postfr., erstere ungebr., usw. Mi. über 4000,-


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7430 Ausruf: 300,--
Deutsche Bes. II. Wk., postfr

Deutsche Bes. II. Wk., postfr. Slg. auf Vordrucken, dabei Belgien unverausgabte I-III der flämischen Legion, etwas GG, Elsaß kpl., Estland Nr. 1/3 etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7431 Ausruf: 300,--
Kurland

Kurland, saubere Zusammenstellung, alle Werte BPP-geprüft, meist Watzke BPP. Dabei Nr. 1/4A/B viermal postfr. (Mi. 1000,-), Nr. 4AK auf Bfst. (320,-), 4BDD gest. (140,-) und 4BDDF postfr. (300,-), seltenes Angebot


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7432 Ausruf: 300,--
Serbien

Serbien, unzirkuliertes Auswahlheft, meist mit 60% vom Michel ausgezeichnet und mit einer Auszeichnung von 1513,- Euro, inkl. Nr. 1-45 kpl. (eine gest., aber ungeprüfte Nr. 45 bei 1300,- Mi. nur mit 95,- Euro ausgezeichnet), 46-49A, 52-53, 54-57I/II, 58-81, 86-89, 99-107, Porto Nr. 1-22 usw. Zusätzlich einige gute Ausgaben doppelt, z.B. nochmals Nr. 1-25 postfr.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7433 Ausruf: 220,--
Deutsche Bes. II. Wk.

Deutsche Bes. II. Wk., Zusammenstellung mit besseren inkl. Albanien Nr. 15-21, Montenegro Nr. 29I postfr., 14 mit Gef.-Stempel (Altsignaturen), Litauen Nr. 1-6 gest., Lettland, Estland, Laibach, Serbien, Zara Nr. 35 in drei Typen etc.


Erhaltung:
kaufen
Los-Nr. 7434 Ausruf: 200,--
Deutsche Bes. II. Wk., 1939/45

Deutsche Bes. II. Wk., 1939/45, gest. Slg. mit Böhmen u. Mähren Nr. 1/142 kpl., inkl. Nr. 1/19 (gepr. Gilbert, Mi. 400,-), GG Nr. 1/125 und Dienst ab Nr. 1/15 kpl., Guernsey Nr. 1/5 (Mi. 200,-), Jersey Nr. 1/8, Lothringen und Luxemburg je kpl. etc., auf SAFE-Dual-Vordrucken


Erhaltung:
kaufen
Inhalt         Lose/Seite      suchen
Auktion 197

197. Rauhut&Kruschel Auktion am Donnerstag, den 30. April 2020


Ergebnisliste

 suchen
Einlieferung / Ankauf

Sie möchten Ihre Briefmarken-
sammlung oder Teile daraus verkaufen? Suchen Sie einen Partner, der Sie kompetent beraten kann?


Wir sind der richtige Partner für Sie!

Einlieferung Ankauf Rundreise
Wir sind für Sie da

Anschift: Rauhut & Kruschel
Briefmarken-Auktionshaus GmbH
Werdener Weg 44
45470 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 02 08 - 3 30 98
02 08 - 39 07 25
Telefax: 02 08 - 38 35 52
 
Kontakt: Harald Rauhut

Marcus Pape

Dr. Jochen Roessle

Heinrich Wasels
 
© 2017, Rauhut & Kruschel